Tiruvannamalai

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tiruvannamalai ist einer der bekanntesten Pilgerorte im Süden Indiens, im Bundesstaat Tamil Nadu. Der Ort ist eine Station auf der Villupuram-Katpadi-Zugstrecke. Das Wahrzeichen der Stadt ist der gewaltige Arunachaleswara-Tempel, dessen Anlage ca. zehn Hektar groß ist. Der Arunachaleswara-Tempel ist Shiva Lingodbhava geweiht, der auf dem Berg Arunachala nahe der Stadt in Form einer Feuersäule erschienen sein und den Lingam (Tejo Lingam) geschaffen haben soll.

Blick von Arunachala auf Tiruvannamalai und den Arunachalesvara Tempel

Tiruvannamalai ist einer der meistbesuchten hinduistischen Wallfahrtsorte in Tamil Nadu. Pilger besuchen zum einen den den Arunachaleswara-Tempel, zum anderen besteigen oder umkreisen sie auch den heiligen Berg Arunachala. Jedes Jahr findet im tamilischen Monat Karttigai (November/Dezember) das Pilgerfest Karttigai Dipam statt. Außerdem liegt am Fuße des Berges eine weitere Pilgerstätte, der Ramana Ashram, benannt nach dem indischen Weisen Ramana Maharshi (1879-1950).

Tour durch Tiruvannamalai

Arunachala

Im folgenden Video bekommst Du einen kleinen Eindruck von Tiruvannamalai und dem heiligen Berg Arunachala, Manifestation Shivas:

Legende des Arunachaleswara-Tempels

Arunachala.JPG

Vor langer, langer Zeit gab es einen Streit zwischen Brahma und Vishnu, wer von beiden der Überlegene war. Shiva wurde zu einer riesigen, grenzenlosen Flammensäule und sagte zu ihnen, dass derjenige, der zuerst die Grenzen seiner jetzigen Form erkenne, der wirkliche Überlegene sei. Brahma verwandelte sich in einen Schwan und flog hoch, um zur Spitze der Flammensäule zu kommen, während Vishnu die Gestalt eines Keilers annahm und in die Erde eindrang, um den Boden der Säule zu finden. Beide Versuche scheiterten. Diese Legende zeigt die Größe Shivas.

Girivalam

Sri Ramana Ashram zu Füßen Araunachalas

An jedem vollen Mond des indischen Mondkalenders komme viele tausende Pilger nach Tiruvannamlai, um Arunachala zu Fuß zu umrunden (Pradakshina, Girivalam). Dabei kehren sie auch in den Arunaleshvara-Tempel, in den Ramana Ashram und in die vielen kleinen Tempel und Lingas ein, die sich auf dem Weg um den heiligen Berg befinden. Eine Menschenschlange bewegt sich meist barfüßig auf der ca. 14 km langen Strecke um den Berg. Die Energie an diesem Tag und in dieser Vollmond-Nacht ist eine ganz besondere.

Sri Ramana Maharshi

Es heißt, so wie Sri Ramana Maharshi gesagt hat: "Oh Arunachala, Du entwurzelst das Ego derjenigen, die an Dich in ihrem Herzen denken."

Siehe auch

Literatur

  • Ramana Maharshi, Gespräche des Weisen vom Berge Arunachala (2006)
  • Ramana Maharshi, Die essenziellen Lehren: Eine Reise in Bildern (2005)
  • Ramana Maharshi, Nan Yar? Wer bin ich? (2003)
  • Arthur Osborne, Ramana Maharshi und der Weg der Selbsterkenntnis: Eine Biografie über Ramana Maharshi (2012)
  • David Godman (Hrsg.), Sei, was du bist!: Die wichtigsten Lehren des großen indischen Weisen (2010)
  • Suri Nagamma, Mein Leben im Ramanashram: Erinnerungen an Ramana Maharshi (2008)

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga und Vedanta

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,

Meditation

04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Klang-Stille-Sein
Von der Klangmeditation zur Stille zum Sein. Die Ausrichtung auf den Klang macht innere Ruhe erfahrbar. In dieser Ruhe wird uns die Stille im Hier und Jetzt bewusst und zur direkten Erfahrung. Wir…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,
04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Yoga meets Vipassana
Yoga und buddhistische Einsichtsmeditation. In der Ruhe liegt die Kraft: Mit harmonischer Yogapraxis, fließend im Übergang mit Vipassana. „Buddhas Technik“ und Yoga – denn beides ergänzt s…
Arjuna Wingen,

Indische Meister

05. Apr 2019 - 07. Apr 2019 - Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken…
Dr. Nalini Sahay,
19. Apr 2019 - 22. Apr 2019 - Mann'sBilder - Weib'sBilder
Wir alle haben Bilder im Kopf, sind geprägt durch Eltern, Großeltern, Schule, Werbung etc., durch Eindrücke (Samskaras) in diesem und aus vergangenen Leben. In diesem Seminar widmen wir uns ganz…
Patrick Dülks,

Multimedia

  • Ramana Maharshi, Wer bin ich? (Audiobook, 2013)
  • Premananda, Arunachala Shiva - Die Lehre von Ramana Maharshi (OmU) (DVD, 2009)