Achala

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Achala (Sanskrit: अचल acala adj. u. m.) unerschütterlich, unbeweglich, bewegungslos; Berg. Achala, unbewegt, unerschütterlich, ist eines der Charakteristika des Selbst.


2. Achala – Spiritueller Name - Shiva – Weiblich aber auch männlich.

Achala als spiritueller Name Allgemein

Shiva und Parvati zusammen in einem

Achala ist ein indischer Name und wird bei Yoga Vidya auch als spiritueller Name vergeben. Achala drückt aus: Du bist in Wahrheit Atman, das Unsterbliche Selbst. Du bist jenseits aller Veränderungen. Identifiziere dich nicht mit Körper und Geist (Denken und Fühlen) - diese sind in beständiger Veränderung. Erfahre deine wahre Natur als eins mit dem Unendlichen - und handle aus dieser Erfahrung heraus. Was auch immer geschieht, tief im Inneren bist du stets eins mit Brahman, mit Gott.

Der spirituelle Name Achala

Achala (Sanskrit: acala) mit kurzem a bedeutet unbeweglich, bewegungslos, unerschütterlich, auch fest und ewig. Achala bedeutet auch Berg. Achala ist ein Beiname von Shiva. Achala kann als spiritueller Name den Aspiranten gegeben werden, die entweder das Mantra „Om Namah Shivaya“ haben oder auch ein abstraktes Mantra wie Om oder Soham oder auch das Gāyatri Mantra.

Wenn du den Namen Achala hast, soll das heißen, tief im Inneren bist du unbeweglich und bewegungslos. Im Äußeren kann sich so viel bewegen; dein Geist hat alle möglichen Ideen, deine Emotionen gehen durch Höhen und Tiefen, aber tief im Inneren bleibst du stets gleich, Brahman das Absolute, Atman; dein wahres Selbst ist immer Sat Chid Ananda, Sein, Wissen und Glückseligkeit.Und du hast tief in dir das, was sich nie bewegt.

Sei dir bewusst, inmitten aller Veränderungen, das was dich wirklich ausmacht, das bleibt gleich. Und auch in der äußeren Welt, so vieles geschieht, so viele Ereignisse. Menschen verändern ihre geistigen Einstellungen, Menschen treten in dein Leben und gehen wieder hinaus, Ereignisse kommen, schöne und weniger schöne, die gehen auch wieder. Aber etwas bleibt gleich. Hinter dem gesamten Universum gibt es das Eine, Unendliche und Ewige. Und dieses Eine, Unendliche und Ewige - das bist DU, das ist deine wahre Natur.

Achala als weiblicher spiritueller Name

Der Annapurna Berg im Himalaya

Achala ist ein spiritueller Name, der Aspirantinnen gegeben werden kann, die das Mantra „Om Namah Shivaya“ haben oder auch ein abstraktes Mantra wie „Soham“ oder „Om“ oder auch das Gayatri Mantra.

Achala heißt auch die Unbewegliche, die Feste. Achala ist eine Bezeichnung der Erde. Achala kann auch heißen ein weiblicher Aspekt von Berg. Achala ist ein Beiname von Parvati, eben die Tochter des Berges des Himalayas. Sie ist die Ehefrau von Shiva.

Wenn Du also Achala heißt als Frau, dann soll das heißen, dass Du weißt, tief im Inneren bist Du unbeweglich und fest. Deine wahre Natur Brahman ist unbeweglich. Sie verändert sich nie. Du kommst aus diesem Unveränderlichen hinaus, und Du strebst zurück zu diesem Unveränderlichen. Und hinter allen Veränderungen der ganzen Welt siehst Du stets das Unveränderliche.


Achala अचल acala अचला acalā Aussprache

Hier kannst du hören, wie Achala, अचल, acala ausgesprochen wird:

Hier kannst du hören, wie Achala, अचला, acalā ausgesprochen wird:

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

Seminare

Mantras und Musik

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Slow Down Woche mit Yin Yoga
Yin Yoga zum Genießen, mit Gesang, Harmonium und verschiedenen Klängen, viel Entspannung und Achtsamkeitsmeditationen. In der schutzbietenden Atmosphäre des Westerwaldes kannst du dein Herz öff…
Vesna Veberic,
05. Feb 2019 - 05. Feb 2019 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10- 22:00 Uhr
The Love Keys,