Töten Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Töten Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Töten auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Töten gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Eine davon ist Himsa. Deutsch Töten kann also übersetzt werden auf Sanskrit mit Himsa .

Unten weitere Informationen dazu, evtl. auch mit anderen Sanskritwörtern mit ähnlicher Bedeutung.


Lakshmi, die Göttin der Schönheit, der Liebe, der Freude und des uneigennützigen Dienens

Himsa हिṃसा hiṃsā f. Verletzen, Töten, Zerstörung

Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Himsa


  • Barh, Sanskrit बर्ह् barh, heißt vorherrschend sein, sprechen, geben, strahlen, töten. Barh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet vorherrschend sein, sprechen, geben, strahlen, töten.
  • Chat, Sanskrit चट् caṭ, heißt brechen, regnen, bedecken; verletzen, töten. Chat ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet brechen, regnen, bedecken; verletzen, töten.
  • Daksh, Sanskrit दक्ष् dakṣ, heißt erhören, vergrößern, schnell handeln, gehen, töten. Daksh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet erhören, vergrößern, schnell handeln, gehen, töten.
  • Day, Sanskrit दय् day, heißt bedauern, geben, gehen beschützen, nehmen, töten. Day ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet bedauern, geben, gehen beschützen, nehmen, töten.
  • Dri, Sanskrit दृ dṛ, heißt fürchten, töten; ehren; sich kümmern um; zerreißen, aufteilen. Dri ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet fürchten, töten; ehren; sich kümmern um; zerreißen, aufteilen.
  • Dru, Sanskrit द्रु dru, heißt gehen, fließen, rennen, schmelzen, angreifen, beeilen, sich zurückziehen, töten. Dru ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet gehen, fließen, rennen, schmelzen, angreifen, beeilen, sich zurückziehen, töten.
  • Duh, Sanskrit दुह् duh, heißt verletzen, töten; melken, extrahieren, geben. Duh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet verletzen, töten; melken, extrahieren, geben.
  • Jarj, Sanskrit जर्ज् jarj, heißt sprechen, beschuldigen, Vorwürfe machen, töten. Jarj ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet sprechen, beschuldigen, Vorwürfe machen, töten.
  • Jharjh, Sanskrit झर्झ् jharjh, heißt sprechen, verletzen, beileidigen, beschuldigen, bedrohen, töten. Jharjh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet sprechen, verletzen, beileidigen, beschuldigen, bedrohen, töten.
  • Jhash, Sanskrit झष् jhaṣ, heißt verletzen, beleidigen, töten; annehmen, anziehen, tragen. Jhash ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet verletzen, beleidigen, töten; annehmen, anziehen, tragen.
  • Kri, Sanskrit कृ kṛ, heißt tun, machen, handeln; auch verletzen, werfen, durcheinander bringen, töten. Kri ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet tun, machen, handeln; auch verletzen, werfen, durcheinander bringen, töten.
  • Kshaj, Sanskrit क्षज् kṣaj, heißt tun, gehen, töten, verzweifelt sein, leiden. Kshaj ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet tun, gehen, töten, verzweifelt sein, leiden.
  • Manth, Sanskrit मन्थ् manth, heißt rütteln, rühren, schütteln, töten, zerdrücken, wergreißen, quälen. Manth ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet rütteln, rühren, schütteln, töten, zerdrücken, wergreißen, quälen.
  • Mri, Sanskrit मृ mṛ, heißt sterben, vergehen, töten, verletzen, kleiner machen, gehen, sich bewegen. Mri ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet sterben, vergehen, töten, verletzen, kleiner machen, gehen, sich bewegen.
  • Mridh, Sanskrit मृध् mṛdh, heißt mahlen, zermahlen, zerbrechen, ausdrücken, drücken, herrschen, überwinden, schlagen, überwinden, anfeuchten, töten. Mridh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet mahlen, zermahlen, zerbrechen, ausdrücken, drücken, herrschen, überwinden, schlagen, überwinden, anfeuchten, töten.
  • Pij, Sanskrit पिज् pij, heißt färben, tönen; beitreten, zerteilen, unartikuliert sprechen, unverständliches Zeug reden, töten, stark sein, nehmen, bleiben, strahlen. Pij ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet färben, tönen; beitreten, zerteilen, unartikuliert sprechen, unverständliches Zeug reden, töten, stark sein, nehmen, bleiben, strahlen.
  • Pur, Sanskrit पूर् pūr, heißt füllen, befriedigen, erfüllen, befriedigt sein; töten, bedecken, intensivieren. Pur ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet füllen, befriedigen, erfüllen, befriedigt sein; töten, bedecken, intensivieren.
  • Riph, Sanskrit रिफ् riph, heißt angeben, sprechen, kämpfen, tadeln, geben, töten. Riph ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet angeben, sprechen, kämpfen, tadeln, geben, töten.
  • Ruj, Sanskrit रुज् ruj, heißt zerbrechen, zerstören, verbiegen, schmerzen, verletzen, töten. Ruj ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet zerbrechen, zerstören, verbiegen, schmerzen, verletzen, töten.
  • Shish, Sanskrit शिष् śiṣ, heißt töten; als Überbleibsel lassen; unterscheiden; einen Rest übrig lassen. Shish ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet töten; als Überbleibsel lassen; unterscheiden; einen Rest übrig lassen.
  • Shrath, Sanskrit श्रथ् śrath, heißt sich anstrengen, beginnen, schwach sein, befreien, töten. Shrath ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet sich anstrengen, beginnen, schwach sein, befreien, töten.
  • Shri, Sanskrit शृ śṛ, heißt auseinanderreißen, in Stücke teilen, verletzen, töten. Shri ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet auseinanderreißen, in Stücke teilen, verletzen, töten.
  • Tud, Sanskrit तुड् tuḍ, heißt aufspalten, spalten, missachten, zerreißen, töten. Tud ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet aufspalten, spalten, missachten, zerreißen, töten.
  • Hantu, Sanskrit हन्तु hantu, das Töten, (Dat. als Infin.). Hantu ist in der Sanskritsprache ein Substantiv männlichen Geschlechts und bezeichnet das Töten, (Dat. als Infin.).
  • Jighansu, Sanskrit जिघांसु jighāṁsu, zu töten o. zu zerstören wünschend, (Acc. o.).), Jighansu ist ein Sanskritwort und bedeutet zu töten o. zu zerstören wünschend, (Acc. o.).),
  • Nihantavya, Sanskrit निहन्तव्य nihantavya, zu töten, zu vernichten. Nihantavya ist ein Sanskritwort und bedeutet zu töten, zu vernichten.
  • Rakshohatya, Sanskrit रक्षोहत्य rakṣohatya, das Töten der Unholde. Rakshohatya ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit das Töten der Unholde.





Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Töten

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff