Sprachlos

Aus Yogawiki

Sprachlos - Definition und praktische Lebenshilfe. Sprachlos kann ein Ausdruck von geschockt sein, von Freuden, von überrascht sein, auch von tiefer Traurigkeit sein. Sprachlos zu sein bedeutet, dass man plötzlich aus heiterem Himmel nichts mehr sagen kann. Es kann dazu kommen, weil man überrascht worden ist: Z.B. kann jemand bei seinem Geburtstag von den Kollegen eine besondere Überraschung bekommen und dann sagen: "Ich bin sprachlos vor Glück". Das ist zwar ein Widerspruch in sich: Jemand spricht davon, dass er sprachlos ist… Er will aber ausdrücken, dass er/sie keine adäquaten Worte finden kann, um das zu würdigen, über das er/sie sich gerade freut. Man kann aber auch im Angesicht von Unverschämtheiten sprachlos werden. Im Allgemeinen wird man sprachlos, wenn andere einem etwas sagen oder zufügen, was man überhaupt nicht erwartet hätte. Dann fehlen einem für eine Weile die Worte - bis man das Ereignis wieder einsortiert hat. Ein Schock, ein Trauma kann manchmal einen Menschen auch in die dauerhafte Sprachlosigkeit führen. Manche Menschen verstummen, werden unfähig zu reden nach einem schweren Verlust, nach einem traumatischen Erlebnis.

Vertrauen ist nicht so einfach, wenn jemand sprachlos ist oder so erscheint.

Sprachlos ist ein Adjektiv zu Sprachlosigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Sprachlosigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Sprachlosigkeit.

Sprachlos in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Sprachlos ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme sprachlos - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv sprachlos sind zum Beispiel fassungslos, verwirrt, verblüfft, bestürzt, betroffen, selbstbeherrscht, erklärend, gefasst, gleichgewichtig, gleichmütig. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. selbstbeherrscht, erklärend, gefasst, gleichgewichtig, gleichmütig.

Gegenteile von sprachlos - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von sprachlos sind zum Beispiel gelassen, besonnen, bedächtig, zurückhaltend, abgeklärt.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu sprachlos mit positiver Bedeutung sind z.B. gelassen, besonnen, bedächtig. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Sprachlosigkeit sind Gelassenheit, Besonnenheit, Gefasstheit, Bedacht, Seelenruhe.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem zurückhaltend, abgeklärt.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach sprachlos kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Sprachlosigkeit und sprachlos

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu sprachlos und Sprachlosigkeit.

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln:

22.03.2024 - 31.03.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung z…
Nirmala Erös, Sitaram Kube, Bhakti Rickert
29.03.2024 - 31.03.2024 Bhakti Yoga - Klangentspannung und Mantra-Singen mit den Gaiatrees
Möchtest du dir eine entspannende Auszeit vom Alltag gönnen und die Kraft des Bhakti Yoga hautnah erleben? Dann tauche ein mit uns in die wohltuende Harmonie von Klang, Stille und Entspannung. Wir la…
Radha Prema Maisel