Scherz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Scherz ist etwas Lustiges, etwas das zum Lachen, zum Lächeln oder zum Schmunzeln animiert. Ein Scherz kann eine lustige Erzählung sein, typischerweise mit lustiger Pointe. Scherz kann auch etwas sein, das man nicht so ganz ernst gemeint hat.

Die Dame hat sicherlich gerade einen guten Scherz gehört

Ein Scherz kann auch ein Streich sein, eine listige Handlung, z.B. ein Aprilscherz. Man kann jemand anderem vorwerfen: "Du machst wohl Scherze", wenn man das was er sagt, nicht ernst nimmt, bzw. jemandem, der Unsinn erzählt, einen Ausweg zu weisen, ohne dass er das Gesicht verliert.

Genauso kann man seine eigene Aussage, die nicht ankommt, relativieren, indem man einfach sagt: Ich habe nur einen Scherz gemacht. Scherzen verbindet Menschen. Scherze machen das Leben leichter. Mit Scherzen kann man sich abheben vom Ernst des Lebens.

Scherz ist eine einfache Weise, Nichtanhaften zu üben. Wer auch über sich selbst scherzen kann, lachen kann, eine gewisse Selbstironie hat, dem gelingt es leichter, Gelassenheit zu üben, Gemütsruhe zu bewahren.

Beispiele für die Verwendung des Wortes Scherz

Hier einige Beispiele für die Verwendung des Wortes Scherz:

  • ein harmloser Scherz
  • das war doch nur ein Scherz - damit entschärft man eine
  • dieser Scherz ging (entschieden) zu weit - damit setzt man sich zur Wehr
  • seine Scherze über jemanden, etwas machen - das kann sehr verletzend wirken, auslachen und belächeln gehört zur gleichen Gruppe der subtilen Aggression
  • einen Scherz machen
  • er lässt sich schon einen Scherz gefallen - nimmt nicht gleich jede Neckerei übel - dies ist ein Zeichen für Souveränität und Selbstvertrauen
  • etwas aus, im, zum Scherz sagen, tun - das bedeutet etwas nicht ernst meinen

Hier noch einige Redensarten, in denen das Wort Scherz vorkommt:

  • das ist doch wohl ein schlechter Scherz - das soll heißen: das ist doch hoffentlich nicht wahr
  • (ganz) ohne Scherz - damit will man aussagen, dass das was man sagt, so unglaubhaft es auch klingen mag, wirklich den Tatsachen, der Überzeugung entspricht; ganz ohne Scherz heißt hier das gleiche wie: im Ernst

Wörter, die Scherz enthalten

Hier einige Wörter, die das Wort Scherz enthalten:

  • Scherzkeks - das ist jemand, der viele Witze macht
  • Scherzbold - dieser ist auch immer zu Scherzn aufgelegt

Scherz und Scherzen im spirituellen Kontext

Scherze, Witze, humorvolle Geschichten und Anekdoten gehören zu vielen spirituellen Traditionen dazu. Scherze und Lachen hilft, aus dem Alltag heraus zu kommen. Das Leben ist zu ernst um zu ernst genommen zu werden. Verhaftungslosigkeit und Nichtidentifikation, das sind machtvolle Eigenschaften, um spirituelle Erfahrungen zu machen. Scherze und Lächeln helfen, aus der Identifikation und Verhaftung herauszukommen.

Andererseits braucht der spirituelle Weg auch eine gewisse Ernsthaftigkeit. Regelmäßige spirituelle Praxis, ernsthaftes Bemühen um Entwicklung, ethisches Leben, mehr Liebe und Mitgefühl, gehören zum spirituellen Leben dazu.

Nichtverletzen, Ahimsa, und Demut sind ebenso wichtige Verhaltensweisen und Eigenschaften auf dem Weg. Man sollte keine Scherze auf Kosten anderer machen. Scherze sollten keine Entschuldigung für Hochmut und Arroganz sein.

Scherze im richtigen Kontext, im rechten Maß, können für die spirituelle Entwicklung, für die Persönlichkeitsentwicklung, für mehr Lebensfreude hilfreich sein. Wie bei vielem gilt: Achtsamkeit und Aufmerksamkeit für das rechte Maß sind sehr wichtig. Die Dosis macht's.

Scherz Verlag

Der Scherz Verlag war lange Zeit einer der wichtigsten Verlage für Yoga , Meditation, Spiritualität, Esoterik, New Age und Naturheilkunde. Heute (2014) gehört der Scherz Verlag zum Frankfurter S. Fischer Verlag.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Lachyoga

23.02.2020 - 28.02.2020 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,
05.04.2020 - 10.04.2020 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

14.02.2020 - 16.02.2020 - Erfolg im Leben und Selbstverwirklichung
Erlerne konkrete Techniken für Erfolg und höhere Leistungsfähigkeit. Für ein glückliches Leben in Harmonie mit dem Göttlichen und dir selbst. Anleitungen zur Meditation, Entspannung und Bewus…
Sukadev Bretz,
14.02.2020 - 16.02.2020 - Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken de…
Lale Cakmak,