Samakonasana

Aus Yogawiki
Stehende Grätsche Samakonasana.jpg

Samakonasana, Sanskrit समकोणासन sama-koṇāsana n., deutsche Bezeichnung gegrätschte Vorwärtsbeuge, ist ein Asana, (Yogahaltung), aus dem Hatha Yoga und zählt zu den 84 Hauptasanas. Samakonasana zählt zu den Vorwärtsbeugen und kann in der Yoga Vidya Reihe im Rahmen der stehenden Asanas geübt werden, z.B. nach der stehenden Vorwärtsbeuge, Padahastasana, aber auch nach Paschimotthanasana, der sitzenden Vorwärtsbeuge. Wortbedeutung: Sama - u.a. gleich, identisch, eben, gerade; Kona - Ecke, Winkel; [[Samakona (Hindi, Marathi, samakoṇa) - rechtwinklig, rechter Winkel; Asana - Stellung.

Samakonasana Video

Hier ein Video mit Anleitung und Erläuterungen zur Hatha Yoga Übung Samakonasana:

Samakonasana, Rechtwinklige Vorwärtsbeuge
1304-SamakonasanaVariante-2.jpg
1304-SamakonasanaVariante-3.jpg
1304-SamakonasanaVariante-4.jpg
1304-SamakonasanaVariante-5-.jpg
1304-SamakonasanaVariante-6-.jpg


In Samakonasana wird der Spagat mit seitwärts ausgestreckten Beinen ausgeführt. Diese Übung ist schwieriger als Hanumanasana. In Samakonasana werden die Hände vor der Brust aneinander gehalten. Beide Beine und der Beckenbereich vom Körper liegen in Samakonasana auf einer Linie.

Wirkung von Samakonasana

Samakonasana gibt den Beinen eine gute Form und bearbeitet die Hüftgelenke. Die Asana wirkt so belebend auf die Beinmuskeln, wie Hanumanasana. Durch Samakonasana lernen die Beine lernen sich frei in alle Richtungen zu bewegen. Die Wirbelsäule wird gestreckt und Fehler im unteren Teil der Wirbelsäule werden dadurch gelindert. In Samakonasana wird die Durchblutung in der Beckengegend und den Geschlechsorgananen verbessert wodurch die Asana sie gesund hält.

Körperliche Wirkung von Samakonasana

Samakonasana lindert Ischias-Schmerzen, verhindert Leistenbrüche und entwickelt stark die seitliche Hüftflexibilität.

Geistige Wirkung von Samakonasana

Samakonasana ist eine Asana für Öffnung und Erdung, die hilft Festigkeit und Stabilität zu entwickeln.

Energetische Wirkung von Samakonasana

Samakonasana aktiviert die Chakras im Beckenbereich

Besonders angesprochen Chakras

Einschränkungen, Gegenanzeigen, Kontraindikationen

  • Samakonasana sollte nicht mit Brüchen, nach Bandscheibenvorfällen oder bei Ischiasproblemen geübt werden.

Was ist für die korrekte Ausführung wichtig?

Für die korrekte Ausführung ist es wichtig sich aus dem Becken, vom untersten Wirbel aus, mit dem Bauch Richtung Boden zu beugen und auf seine Oberschenkel, Becken und seine Hüftgelenke zu achten, sodass keine scharfen Schmerzen entstehen und man sich nicht überdehnt.

Anleitung in Samakonasana

Seitliche Grätsche Spagat 2.jpg
  • Grätsche deine Beine aus dem Stand und bringe deine Hände zum Boden
  • Bringe deine Beine immer weiter auseinander
  • Halte deine Fußsohlen flach auf dem Boden um Verletzungen vorzubeugen
  • Ab einem gewissen Punkt drehe die Fußsohlen nach außen
  • Sobald die Hüften ganz auf dem Boden sind, bringst du deinen Bauch und Brust Richtung Boden und streckst die Arme ganz nach vorne aus

Atmung während Samakonasana

  • Atme ein, in der Ausgansstellung
  • Atme aus, während du dich nach vorne beugst
  • Halte den Atem an, wenn du nur kurz in der Endstellung bleibst. Oder Atme langsam und tief wenn du in der Endstellung verharren möchtest.
  • Atme ein, wenn du aus der Endstellung heraus kommst.

Konzentrationspunkt während Samakonasana

Körperlich: Atmung oder Beine, Rücken, Schultern, Arme

Energetisch: Muladhara Chakra oder Svadisthana Chakra

Variation für Einsteiger?

Einsteiger können sich mit ihren Händen am Boden abstützen.

Variation für Fortgeschrittene?

Fortgeschrittene können sich mit den Ellenbogen am Boden abstützen, sich komplett auf den Boden im seitlichen Spagat setzen und den Oberkörper am Boden ablegen.

Welche Asanas können nach Samakonasana folgen?

Samakonasana wird innerhalb der Yoga Vidya Grundreihe meistens während den Vorwärtsbeugen praktiziert. Ansonsten kannst du Samakonasana vorwärtsbeugenden oder nach rückwärtsbeugenden Asanas wie z.B. Matsyasana, Bhujangasana, Chakrasana etc. üben. Nach Samakonasana könntest du z.B. auch Trikonasana, das Dreieck üben.

Samakonasana - stehende Grätsche

Eine Asana für Flexibilität und Öffnung.

Samakonasana (auch Sama Konasana und Samakonasan geschrieben), die stehende Grätsche, entwickelt die Hüftflexibilität. Sie zählt zu den stehenden Vorwärtsbeugen. In der Yoga Vidya Reihe kann Samakonasana geübt werden im Rahmen der stehenden Stellungen, z.B. nach Padahastasana (stehende Vorwärtsbeuge), aber auch nach Paschimotthanasana (sitzende Vorwärtsbeuge). Nach Samakonasana kannst Du zu Trikonasana (Dreieck) übergehen. Samakonasana gehört zu den 84 Hauptasanas. Ähnlich auch Vorwärtsbeuge - gegrätscht

Grundstellung:

Yoga-Vidya0872tifb.jpg

Hände auf den Boden, Beine auseinander.

In die Stellung gehen:

Wirkungen von Samakonasana, stehende Grätsche

Körperlich: Samakonasana entwickelt die seitliche Hüftflexibilität.

Energetisch: Aktiviert die Energien im Beckenbereich.

Angesprochene Chakras: Muladhara, Swadhisthana.

Geistig: Festigkeit und Stabilität durch Öffnung. Erdung.

Samakonasana auf Sanskrit:

Samakonasana, Sanskrit समकोनासन samakonāsana n., auch Sama Konasana oder Samakonasan geschrieben, ist die stehende seitliche Grätsche, meist Querspagat und Männerspagat genannt. "Sama" heißt: gleichmäßig, ruhig, gleich, eben, gerade, ähnlich und "Kona" heißt: Winkel, Ecke bzw. ein Punkt auf dem Kompass. Samakonasana heit also wörtlich: "rechter Winkel". Samakonasana ist die grätschbeinige Vorwärtsbeuge, bei der die Beine einen rechten Winkel bilden. Samakonasana kann auch geschrieben werden Samakonasana, समकोणासन, sama-koṇāsana, Samakonasana, sama-konasana, Samakonasana, Samakona Pitha, Samakonasan, Samakona Asana.

Klassifikation von Samakonasana

Andere Bezeichnungen für Grätschbeinige Vorwärtsbeuge

Yogaposen haben verschiedene Bezeichnungen. Grätschbeinige Vorwärtsbeuge findet man oft auch unter anderen Bezeichnungen, z.B. Beingrätsche im Sitzen, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge, Winkelstellung, Winkelstellung im Sitzen, Ecke, Yoga Ecke, Eckenstellung, Ecke-Yoga-Stellung, Ecke - Yoga-Stellung, Grätsche sitzend, Offene Winkelhaltung, Offene Winkel-Stellung, Sitzende Ecke, Sitzende Winkelhaltung, Yoga Grätsche, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge-Yogafigur, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge-Yogapose, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge-Yogastellung, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge-Yogahaltung, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge Yoga Übung, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge Yoga Asana, Grätschbeinige Vorwärtsbeuge Yoga Position, Stellung der grätschbeinigen Vorwärtsbeuge.

Siehe auch

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach Samakonasana:

Samakonasana ist eine Variation von Konasana:

Yoga Literatur

Yoga Seminare

Yogalehrer Ausbildung

06.01.2023 - 15.01.2023 Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert. Wo…
, , Patrick Vopel, Igor Ewseew
15.01.2023 - 12.02.2023 Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Werde mit…
Nirmala Erös, Ananda Devi Ruprecht, Ramani Julia Brandenberg, Ishwara Alisauskas

Asanas als besonderer Schwerpunkt

01.01.2023 - 06.01.2023 Asana intensiv
Ein Durchbrucherlebnis für deine Yoga Asana Praxis! Du arbeitest intensiv an den Asanas. Lerne mal spielerisch und entspannt, mal konzentriert und systematisch fortgeschrittene Asanas. Techniken und…
Dorothee Sievers
02.01.2023 - 06.01.2023 Pawanmuktasana - Einklang für Körper, Geist und Seele
Die Pawanamuktasanas beinhalten drei spezielle Übungsreihen, die von Swami Satyananda, einem der ältesten und bekanntesten Schüler von Swami Sivananda und Gründer der Bihar School of Yoga, entwickelt…
Gabi Jagadishvari Dörrer