Negative Gefühle

Aus Yogawiki

Negative Gefühle können hilfreich sein. Was man als negativ bezeichnet, ist auch eine Frage der Bewertung.

Bevor du negative Gefühle versuchst zu verdrängen, finde und verstehe die Information die dahinter steckt.

Gefühle und Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlung und Energie

Angenommen, du bist traurig – das muss ja nicht negativ sein – das kann ein Zeichen dafür sein, dass du etwas Zeit zur Verarbeitung brauchst. Angenommen, du bist ängstlich, Ängstlichkeit muss ja auch nicht unbedingt ein negatives Gefühl sein, Ängstlichkeit kann dir vielleicht zeigen, ja – ich sollte mich besser vorbereiten. Oder angenommen, du ärgerst dich über etwas, da kann ja eine Information dabei sein, dass vielleicht jemand eine Grenze überschritten hat, dass es irgendwo ungerecht zugeht. Negative Gefühle können also auch wertvolle Informationen enthalten. Angenommen, du spürst Hass gegen jemanden, dann steckt dort auch eine bestimmt Information dahinter und vielleicht solltest du diese nutzen, um zu schauen, wie du die Beziehung klären kannst mit diesem Menschen.

Sei also vorsichtig, bevor du Gefühle als negativ bezeichnest. Aber auch bevor du Gefühle als positiv bezeichnest! Du kannst sagen, Gefühle und Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlung und Energie. Du kannst diese Information dir anhören, indem du mit deinem Gefühl, deiner Emotion kommunizierst. Du kannst dir die Handlungsempfehlung anhören, aber du musst der Handlungsempfehlung nicht folgen.

Video Negative Gefühle

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Negative Gefühle :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Negative Gefühle Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Negative Gefühle :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Negative Gefühle, dann hast du vielleicht auch Interesse an Negative Emotionen, Natur-Yoga, Natürliche Nahrung, Nektar der Unsterblichkeit, Neues Zeitalter, Neujahr.

Seminare

Liebe Seminare

24.03.2023 - 26.03.2023 Heile dein Herz
Eine Reise tief in dein Herz. Mit Elementen von intuitivem Tanz, tiefer Seelenmeditation bis hin zum Sharing durch verschiedene Schichten des Seins.
Du schaust alles an, auch das, was möglicher…
Kaliyana Papazova
10.04.2023 - 14.04.2023 Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, stilles Be…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf
12.05.2023 - 12.05.2023 Lass Liebe in der Partnerschaft erblühen! - Online Workshop
Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr
Wenn ich mich selbst wirklich liebte, wie würde dann meine Beziehung mit mir selbst sein und wie würde ich dann mit meinem Partner umgehen?
Durch die Verbindung v…
Shantyananda Newiger
04.06.2023 - 09.06.2023 Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst.

Natürlich stehen dir zusätzlich auch die anderen Indiv…
Baba Ram das Riccardo Monti, Angelika Stein
07.06.2023 - 11.06.2023 Herzöffnung leicht gemacht
Nimm dir ein ganzes Wochenende Zeit, in deine Herzenergie einzutauchen! Spüre, wie du dich für die Liebe öffnest, die dir in vielerlei Art begegnet. Wie es dir leicht fällt, deine Herzenergie zu spür…
Narayani Kreuch
16.06.2023 - 18.06.2023 Selbstliebe stärken
Selbstliebe ist eine der höchsten Schwingung, in die du dich versetzen kannst. Sie ist zutiefst heilsam, harmonisierend und bringt tiefen inneren Frieden. Babys sind noch voller (Selbst-)liebe. Aber…
Caroline de Jong