Meditation was beachten

Aus Yogawiki

Meditation was beachten? Sei dir bewusst: so viel ist gar nicht zu beachten bei der Meditation. Gehe mit einer Einstellung der Entspannung und des Loslassens in die Meditation hinein. Finde eine angenehme Sitzhaltung, vielleicht mit einem Kissen unterstützt oder sitze auf einem Stuhl, halte den Rücken so gerade wie es angenehm ist. Und dann atme ein paar Mal tief ein und aus. Und dann übe die Meditationstechnik die du gelernt hast.

]

Meditation was beachten

Willst du mit Meditation anfangen oder du hast schon mit Meditation angefangen? Jetzt willst du wissen: „Was gilt es zu beachten bei der Meditation?“. Vielleicht das aller wichtigste: Sei dir bewusst: so viel ist gar nicht zu beachten bei der Meditation. Gehe mit einer Einstellung der Entspannung und des Loslassens in die Meditation hinein. Denke nicht du musst so viel beachten. Setze dich nicht unter Stress für die Meditation.

Finde eine angenehme Sitzhaltung, vielleicht mit einem Kissen unterstützt oder sitze auf einem Stuhl, halte den Rücken so gerade wie es angenehm ist. Und dann atme ein paar Mal tief ein und aus.

Und dann übe die Meditationstechnik die du gelernt hast. Zum Beispiel "Atem Beobachtung" oder "Mantra Wiederholung" oder "Bodyscan" oder was auch immer es ist. Also das wichtigste, was es bei der Meditation zu beachten gibt, ist: Beachte nicht zu viel, mache dir nicht so viel Sorgen. Meditation will dir helfen dich zu entspannen, wohlzufühlen, loszulassen, und rauszukommen aus dieser Vorstellung, dass du nur ausreichend viel und intensiv machen kannst/machen musst um vorwärts zu kommen.

Natürlich, wenn du jetzt genauer überlegst: „Meditation - was beachten?“. Am besten wäre es du suchst dir einen Meditationskurses für Anfänger. In einem Meditationskurs für Anfänger lernst du natürlich die Meditation gründlich von Anfang an.

Es wäre auch hilfreich einen Meditationskurszu suchen, wo du in verschiedene Meditationstechniken eingeführt wirst, sodass du eine Bandbreite von Meditationen hast, mit der du dann später umso besser meditieren kannst, um auszuprobieren „Welche Techniken wirken am besten“. Oder noch besser du gehst zu einem Wochenendseminar oder einer Intensivwoche, wo du sehr tief in die Meditation hineingehen kannst.

Aber im Grunde genommen: Wie auch immer du in die Meditation gehen kannst ist gut. Du könntest auch mit einem Internetvideo, oder einer DVD oder einer CD mit Meditation beginnen. Auf unseren Internetseiten von Yoga Vidya gibt es ja auch einen 10-wöchigen Videomeditationskurs für Anfänger. Aber im Grunde genommen: Fang einfach an, entspanne, und sei ganz offen und vertrauensvoll.

Video: Meditation was beachten?

Vortragsvideo über "Meditation was beachten?"

Ein kurzer Videovortrag von Sukadev Volker Bretz in Sachen Meditieren lernen, aus dem Themenbereich Meditation.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Meditation

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Meditation:

Meditation was beachten? Weitere Infos zum Thema Meditieren lernen und Meditation

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Meditieren lernen und Meditation und einiges, was in Verbindung steht mit Meditation was beachten?

Seminare

Meditation

03.03.2023 - 05.03.2023 Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „Horch…
Mario Langewald
03.03.2023 - 05.03.2023 Atme dich frei! Yoga, Meditation & Achtsamkeit
Lade dich mit neuer Energie auf & stärke deine Selbstheilungskraft! Wir praktizieren dynamische und ausgleichende Atemübungen und bringen unseren Atem und Körper mit sanften Flows zum Fließen. Den Ha…
Jana Svaha Krützfeldt

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl
10.03.2023 - 12.03.2023 Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
Während dieser Tage lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in den Asanas…
Shivakami Bretz

Zusammenfassung

Fang einfach an, entspanne, und sei ganz offen und vertrauensvoll.