Meditation wie beginnen

Aus Yogawiki

Meditation wie beginnen? Man könnte sagen es gibt drei Weisen mit Meditation zu beginnen. Du kannst zum ersten einen Meditationskurs für Anfänger beginnen. Zweitens kannst Du in einen Yoga Ashram gehen und dort an einem Intensivseminar oder einer Ferienwoche teilnehmen. Drittens kannst Du Bücher zu Hilfe nehmen, CDs, DVDs oder auch Internetvideos und -audios.

Meditation – wie beginnen?

Meditation – wie beginnen? Mit einem Meditationskurs

Das ist vielleicht für die Mehrheit der Menschen die beste Weise. Du suchst Dir in Deinem Ort oder in der Nähe ein Yogazentrum aus, dass Meditationskurse anbietet. Oder Du fragst Deinen Yogalehrer oder Deine Yogalehrerin, ob er oder sie eine Empfehlung hat. Oder es gibt auch in Volkshochschulen oder auch in buddhistischen Zentren mehrwöchige Meditationskurse. Das ist etwas besonders Gutes, denn in einem Meditationskurs lernst Du Meditation systematisch. Die Yogalehrerin oder die Meditationskurs-Leiterin schaut, wie Du sitzt, wie Du atmest, ist Ansprechpartnerin für Fragen, schlägt einiges vor und gibt auch die Energie für die tägliche Praxis. Wenn Du einmal in der Woche in einer Gruppe meditierst, fällt es Dir auch leichter, zu Hause zu meditieren.

Meditation in Gemeinschaft


Meditation – wie beginnen? Mit einem Wochenend-Seminar oder einer Ferienwoche in einem Yoga-Ashram, oder auch in einem buddhistischen Kloster

Es hat eine besondere Schönheit, in die Meditation hinein zu tauchen an einem Ort, der ganz der spirituellen Praxis gewidmet ist. Dort ist eine besondere spirituelle Schwingung und alles darauf ausgerichtet, dass die Meditation tief werden kann. Bei Yoga Vidya zum Beispiel haben wir vier Ashrams im deutschsprachigen Raum. Mindestens jetzt im Jahr 2017 haben wir Ashrams oder Seminarhäuser im Allgäu, an der Nordsee, im Westerwald und im Teutoburger Wald in Bad Meinberg. Hier gibt es an jedem Wochenende ein Yoga- und Meditations- Einführungsseminar. Dort lernst Du, wie Du Meditation gut beginnen kannst. Und an jedem Sonntag beginnt eine Yoga-Ferienwoche. Und dort gibt es auch separate Meditationen für Anfänger, sodass Du zehn mal angeleitete Meditationen üben kannst und zusätzlich Tipps bekommst für Deine Praxis.


Meditation – wie beginnen? Mit den neueren Medien zu Hause

Es gibt Meditationsbücher und es gibt auch Meditations-CDs. Ich habe ja auch selbst eine besprochen. Die gibt es im Yoga-Vidya-Verlag und im Yoga-Vidya-Shop. Da werden verschiedene Meditationstechniken vorgestellt, auch und gerade für Beginner in der Meditation. Dann haben wir auch den 10-wöchigen Meditationskurs für Anfänger als Video und Audio kostenlos im Internet. Damit kannst Du Meditation gut beginnen.

Es gibt natürlich auch viele Internetseiten, und auch auf unserer eigenen Internetseite bekommst Du auch leicht lesbare und gut zu befolgende Anleitungen, wie Du Meditation beginnen kannst. Etwas leichter ist es natürlich, wenn Dich jemand hineinführt, sei es mit Internetaudio oder -video, mit Smartphone, iPhone und so weiter. Yoga Vidya Inhalte gibt es ja auch als App, zum Beispiel im iTunes Store oder auch im Google Android Play Store. Und dort findest Du auch viele Meditationsanleitugen.


Meditation – wie beginnst Du die tägliche Praxis?

Angenommen Du willst heute meditieren. Da kannst Du überlegen, wie fange ich an. Du kannst vor der Meditation etwas Meditatives oder Inspirierendes machen. Du kannst zum Beispiel vorher in einem Buch einen Absatz lesen, dass von einem Meister oder einer Meisterin geschrieben wurde, oder aus der Bhagavad Gita oder einem anderen inspirierenden Buch. Du kannst vorher eine Yogaübung machen oder Pranayama. Du kannst ein Gebet sprechen und Du kannst Dich vor einem Altar verneigen. Das hilft, dass Du vor der Meditation in einen meditativen Gemütszustand kommst.

Danach kannst Du Dich gerade hinsetzen und dreimal Om wiederholen, entweder laut oder geistig. Danach vergewisserst Du Dich, dass Du ruhig und gerade sitzt. Dann atmest Du ein paarmal tief mit dem Bauch ein und aus. Dann sprichst Du ein Gebet oder eine Affirmation, Gedanken des Wohlwollens. Und dann beginnst Du mit Deiner eigentlichen Technik. So kannst Du Meditation jeden Tag beginnen.

Wenn Du magst, kannst Du ja im Internet oder in der Yoga Vidya App Dich von mir in die Meditation hinein leiten lassen. Wenn Du das ein paarmal mitgemacht hast, mit einer Meditationsanleitung in die Meditation zu gehen, dann wirst Du schon selbst wissen, wie Du die Meditation beginnen kannst.

Video: Meditation wie beginnen?

Hier findest du einen Videovortrag über "Meditation wie beginnen?"

Videovortrag vom Yogalehrer Sukadev Bretz in Sachen Meditieren lernen, aus dem Interessengebiet Meditation.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Meditation

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Meditation:

Meditation wie beginnen? Weitere Infos zum Thema Meditieren lernen und Meditation

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Meditieren lernen und Meditation und einiges, was in Verbindung steht mit Meditation wie beginnen?

Seminare

Meditation

23.08.2024 - 25.08.2024 Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken der Me…
Claudia Lindner
30.08.2024 - 08.09.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A10 - Svetashvatara Upanishad - Live Online
Tauche tief ein in die Grundlagen des Daseins: Die Shvetashvatara Upanishad behandelt Themen wie die Natur Gottes, die Beziehung zwischen dem individuellen Selbst (Atman) und dem universellen Selbst…
Sukadev Bretz, Ananta Heussler

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

20.08.2024 - 20.08.2024 Bescheidenheit - Zuhören bringt Frieden - Online Workshop
Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr

In diesem Workshop lernst du mit Vorurteilen und Verurteilungen geschickt umzugehen. Das
Vergleichen bringt uns genauso schnell weg vom Wesentlichen, wi…
Darshini Schwirz
23.08.2024 - 25.08.2024 Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken der Me…
Claudia Lindner

Multimedia

Sakshi Bhav-Meditation mit Shivakami

Meditation: Aktiviere deine Energien und dehne deine Bewusstheit aus

Bhakti Yoga Meditation: Die göttliche Gegenwart erfahren

Meditation: Wortlose Bewusstheit: Alles ist wahrhaftig Brahman

Achtsamkeits-Meditation: Beobachte und löse dich vom Beobachtbaren

Kurze Beobachtungs-Meditation – auch für den Alltag

Atem-Meditation: Konzentration zwischen die Augenbrauen

Blitzentspannung Atembeobachtung Oberlippen – Meditation

Mantra-Meditation in 6 Schritten

Kurze Shiva-Shakti-Meditation

Achtsamkeitsmeditation auf den Atem 4-4

Sahasrara Chakra Erd-Himmels-Meditation

Achtsamkeitsmeditation auf den Atem 3-4

Rosen-Meditation im Sahasrara Chakra

Achtsamkeitsmeditation fuer den Atem 2-4

Phantasiereise zu Lakshmi

Achtsamkeitsmeditation für den Körper 1-4

Sahasrara Chakra Segens-Meditation