Julia Roberts

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julia Roberts (* 28.10.1967 in Atlanta, Georgia, USA) ist eine der beliebtesten, erfolgreichsten und best bezahlten US-amerikanischen Schauspielerinnen Hollywoods und erhielt viele internationale Filmpreise, darunter mehrfach den Golden Globe und den Oscar. In Deutschland erlangte sie 1990 große Berühmtheit mit ihrer Hauptrolle in "Pretty Woman".

Julia Roberts und andere Stars beim Casting zum Film "Ocean's 11".

Schauspiel im Blut?

Julia Fiona Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia als jüngstes von drei Kindern geboren.

Ihre Eltern leiteten eine Schauspielschule, die auch Julia und ihre Geschwister besuchten. Angespornt von den schauspielerischen Erfolgen ihres Bruders Eric, der in London und New York Schauspiel studierte, versuchte auch Julia in dieser Branche Fuß zu fassen. Der Einstieg gestaltete sich schwierig. Auch ihre Versuche, bei Schönheitswettbewerben oder als Model zu überzeugen, brachten nicht den rechten Erfolg. Ihre erste kurze Rolle in der Komödie "Firehouse" war genau fünfzehn Sekunden lang. Durch Fürsprache ihres bereits gefragten Bruders erhielt Julia Roberts ihre erste Nebenrolle als seine Schwester in "Blood Red – Stirb für dein Land". Allerdings lief dieser Film nur kurz in den Kinos.

Erste größere Rollen

Ihre erste größere Rolle bekam Julia Roberts 1987 in dem Film "Satisfaction". Um die Rolle des Mädchens mit der Bassgitarre überzeugend spielen zu können, musste sie sogar Unterricht im Gitarrenspiel nehmen.

Für eine Hauptrolle in der Komödie "Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel" (Mystic Pizza) (ebenfalls 1987) ließ sie sich kurzerhand ihre Haare rot färben. Mit dieser Eigeninitiative überzeugte sie den Regisseur und erhielt das Engagement mit einer Gage von 50.000 US-Dollar. Der Film wurde zum Erfolg und bedeutete für Julia Roberts die Nominierung für die Filmpreise "Independent Spirit Award" und "Young Artist Award".

Eine Nebenrolle in "Magnolien aus Stahl" (Steel Magnolias) brachte ihr den Golden Globe und die erste Oscar-Nominierung.

Beruflicher Durchbruch, Auszeit und Folgejahre

Ihren endgültigen Durchbruch erreichte Julia Roberts 1990 an der Seite von Richard Gere in der Rolle einer Prostituierten in Los Angeles, die sich in einen schwerreichen "Kunden" verliebt…. Die Gage für diese Rolle betrug 300.000 US-Dollar. "Pretty Woman" wurde ein weltweiter Kinohit und spielte mehr als 460 Mio. Dollar ein. Allein in Deutschland hatte er 10 Mio. Besucher. Julia Roberts wurde quasi über Nacht zur begehrtesten Schauspielerin Hollywoods. Sie erhielt den Golden Globe diesmal als beste Hauptdarstellerin und wurde zum zweiten Mal für den Oscar nominiert.

Angesichts dieses Erfolgs konnte Julia Roberts für die Hauptrolle in dem Thriller "Flatliners – Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" mit Kiefer Sutherland und Kevin Bacon bereits 550.000 US-Dollar Gage erzielen und für ihre nächste Rolle im Psychothriller "Der Feind in meinem Bett" (Sleeping with the Enemy) sogar eine Million US-Dollar Gage aushandeln. Es folgte die Hauptrolle in "Entscheidung aus Liebe" (Dying Young) für dann bereits drei Millionen US-Dollar. An den großen Erfolg von "Pretty Woman" konnten diese Filme jedoch nicht anschließen.

Auf dem Höhepunkt ihrer Kariere nahm Julia Roberts 1992/93 eine zweijährige Auszeit, die sie später mit der Aussage begründete, dass sie zum damaligen Zeitpunkt zu sich selbst finden wollte, da der plötzliche Ruhm und Erfolg vollkommen neu für sie waren.

In den Folgejahren entwickelte Julia Roberts ihre schauspielerischen Fähigkeiten immer weiter. Mit Filmen wie "Die Akte" (The Pelican Brief) (1993), "Die Hochzeit meines besten Freundes" (My Best Friend’s Wedding)(1997), "Notting Hill" (1999) und "Die Braut, die sich nicht traut" (1999) etablierte sie sich als eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen und wurde eine der bestbezahlten Frauen Hollywoods.

Im Jahr 2001 erhielt sie den Golden Globe und den Oscar sowie zahlreiche weitere Kritikerpreise als beste Hauptdarstellerin in dem Film "Erin Brockovich", für den ihre Gage diesmal satte 20 Mio. Dollar betrug.

Es folgten weitere sehr erfolgreiche Kinohits wie "The Mexican" an der Seite von Brad Pitt und "America’s Sweethearts" mit Catherine Zeta-Jones.

"Ocean’s Eleven" (2001), eine Neuverfilmung von "Frankie und seine Spießgesellen" aus dem Jahr 1960, brachte Roberts wieder mit Brad Pitt zusammen vor die Kamera. Mit George Clooney sah man sie in ihrem nächsten Film "Geständnisse" (Confessions of a Dangerous Mind) (2002).

2003 drehte Julia Roberts "Mona Lisas Lächeln" (Mona Lisa Smile), 2004 "Hautnah" (Closer) und ihre erste Filmfortsetzung "Ocean’s 12".

Familie im Mittelpunkt

Seit Juli 2002 ist Julia Roberts mit dem Kameramann Daniel Moder verheiratet. Die beiden haben drei Kinder - die Zwillinge Hazel Patricia und Phinneus Walter (*2004) und Henry Daniel (*2007). Seit der Geburt ihres dritten Kindes nimmt Julia Roberts nur noch sporadisch Filmrollen an: Ihre Rollen in "Der Krieg des Charlie Wilson" (Charlie Wilson’s War) (2007) an der Seite von Tom Hanks und in "Duplicity" (Gemeinsame Geheimsache) (2009) wurden mit weiteren Golden Globe-Nominierungen anerkannt.

"Eat, Pray, Love" - Film und Wirklichkeit - Julia Roberts und ihre Beziehung zu Hinduismus, Yoga und Meditation

Ebenfalls im Jahr 2009 beendete Julia Roberts die Dreharbeiten zu der Dramakomödie "Eat, Pray, Love", in der sie die Rolle der Elizabeth Gilbert spielt. Das Drehbuch beruht auf einer tatsächlichen Begebenheit, die Elizabeth Gilbert in ihrem gleichnamigen Bestseller niederschrieb. Der Kinostart erfolgte am 23. August 2010. Das weltweite Einspielergebnis betrug 204,5 Mio. US-Dollar[9] und stellt damit einen von Julia Roberts größten Karriereerfolgen dar.

Für diese Hauptrolle nahm Julia Roberts Yoga-Stunden. Die 35-jährige Inderin Poonam Stecher Sharma, die ihr innerhalb von zwei Wochen den perfekten Lotossitz beibrachte und heute ein eigenes Yoga-Studio in Zürich unterhält, sagt über sie: "Julia habe ich als sehr spirituelle Person wahrgenommen, die auch am hektischen Set die absolute Ruhe behielt."

Es folgten 2010 der Liebesfilm "Larry Crowne", der von Tom Hanks produziert wurde, "Spieglein Spieglein" (Mirror Mirror), eine neue Version des Märchen-Klassikers "Schneewittchen", in dem sie den Part der bösen Königin übernahm und im Jahr 2013 "Im August in Osage County" (August: Osage County).

Im August 2014 machte Julia Schlagzeilen mit "Julia Roberts konvertierte zum Hinduismus". In den Interviews sprach sie über ihren inneren Frieden und die Seelenruhe, die sie im Hinduismus gefunden habe. Seit den Dreharbeiten zu "Eat, Pray, Love" praktiziere sie Yoga und Meditation. Nach ihrer Ausrichtung befragt, antwortete Julia Roberts, dass sie sich zu einer der acht Praktiken des Ashtanga Yoga, dem Pratyahara, hingezogen fühle. Im Pratyahara versucht der Praktizierende den Geist von der Anziehungskraft der Sinnesobjekte zu lösen. Es geht darum, den Geist nach innen zu richten, sodass Meditation geschehen kann. So gelinge es ihr besser, mit Stress und einer anstrengenden oder chaotischen Umgebung umzugehen und stets Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen.

Schönheits- und Glücksgeheimnisse der Julia Roberts

Und auf die Frage nach dem Geheimnis ihrer ewigen Schönheit antwortete Julia Roberts: "Mein Herz! Meine drei Kinder! Mein Mann! Yoga! Und seit 15 Jahren rauche ich nicht mehr." Und auf die Frage nach Botox und Facelifting: "Mein Gesicht soll wahr sein und bleiben. Deine Seele spiegelt sich darin. Ich fühle mich schön, wenn meine Kinder und mein Mann mich lieben!"

Nach ihrem Glücksgeheimnis befragt, antwortete sie: "Ich vertraue meiner Intuition, meinen Gefühlen und den Schwingungen der Menschen. Wenn du Dinge mit Leidenschaft tust, können sie dir nicht schaden. Du kannst Glücklichsein nicht fälschen."

Julia Roberts kann es sich leisten, bei der Auswahl ihrer Filmangebote sehr wählerisch zu sein und nur die anzunehmen, die ihr auch entsprechen. "Wenn ich ein Drehbuch lese und die letzte Seite umblättere, dann habe ich dieses Gefühl. Ich weiß sofort, es gefällt mir, oder ich denke nie wieder daran."

Ihr eigene Filmproduktionsfirma trägt den Namen „Red Om Films“. Ein interessantes Wortspiel, mit dem sie ihre Lieben verbindet: das heilige Om, die Silbe, die das Universum vereint und die Liebe zu Ihrem Mann und ihrer Familie (Red OM – von hinten nach vorn gelesen: Moder).

Aus dem Privatleben von Julia Roberts ist relativ wenig bekannt. Sie lebt mit ihrer Familie u.a. in einer Öko-Villa mit Solardach in Malibu und auf einer Ranch in New Mexiko.

Hier findet sie all die Dinge, die ihr wichtig sind: Ein "Zuhause. Zufriedenheit, Geborgenheit, Liebe. Meine Familie ist meine Welt. Ich bin am glücklichsten, wenn ich zu Hause aufwache und unsere drei gesunden Kinder lächeln sehe!"

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga und Meditation Einführung

22.11.2019 - 24.11.2019 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Ingrid Seemann,Wolfgang Seemann,
22.11.2019 - 24.11.2019 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Amrita Kabisch,

Liebe

29.11.2019 - 01.12.2019 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Ananta Duda,Ananda Devi Ruprecht,
20.12.2019 - 22.12.2019 - Heilige Beziehung
Paarbeziehungen bereichern das Leben und können es auch unheimlich beschweren. Wie kreieren zwei Menschen ein harmonisches Feld, in dem Konflikte kreativ gelöst werden können? Wie bleibt man in…
Christian Bliedtner,Anne Thomas,

Frauen

22.11.2019 - 24.11.2019 - Yoga für Rückbildung nach Schwangerschaft - Yogalehrer Weiterbildung
Wie unterrichte ich Rückbildung nach der Schwangerschaft? Einfache Yoga Übungen zur Rückbildung nach der Schwangerschaft sind ein wesentlicher Bestandteil der Yogalehrer Weiterbildung. Als Yogal…
Susanne von Somm,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Hormonyoga in den Wechseljahren oder bei Kinderwunsch
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verlust der Weiblichkeit sind einige der Begleiterscheinungen in den Wechseljahren, unter denen viele Frauen leiden. Ab dem 30. Lebensjahr b…
Brigitta Kraus,