Initiation

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Initiation : Artikel mit einigen Gedanken und Überlegungen rund um das Thema Initiation. Erfahre einiges zum Thema Initiation aus dem Geist der spirituellen Entwicklung. Initiation kommt vom lateinischen initiare. Initare bedeutet beginnen, anfangen oder auch einführen. Initiation ist das Einführen eines Außenstehenden in eine Gemeinschaft. Initiation ist auch der Aufstieg in einem persönlichen Seinszustand. Initiation ist auch die Einweihung in spirituellen Traditionen.

Initiation - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Initiation aus yogischer Sicht

Initiationen folgen einem Ritus. Die Initiationsriten sind Übergangsriten. Initiationen sind auch Einweihungen in Mysterien des Seins. Es gibt verschieden Formen von Initiationen. Im Yoga z.B. gibt es bestimmte Einweihungen. Insbesondere gibt es die Mantra Weihe, die „Mantra Initiation“, die Mantra Initiation, die Mantra Diksha genannt. Dann gibt es die BrahmacharyaDiksha, die Einweihung ins Brahmacharya. Und dann gibt es die Swami-Weihe, die „Swami-Initiation“. Die Initiationen sind verbunden mit dem Beginn von etwas. Und sie sind auch verbunden mit einem heiligen Ritual und brauchen eine Vorbereitungszeit.

Initiationen sind zudem verbunden mit Versprechungen für die Zukunft. Wenn Du zum Beispiel die Mantra Initiation bekommst dann heißt das, dass Du ab da versprichst, jeden Tag 20 Minuten mit dem Mantra zu meditieren. Japa zu praktiziere. Brahmacharya Einweihung bedeutet, dass Du Dich verpflichtest über eine bestimmte Zeitlang sexuelle Enthaltsamkeit zu leben. Es gibt die Brahmasharia Einweihung als Zeit der Schülerschaft die um die 12 Jahre dauert. Bei Yoga Vidya ist Brahmacharya eine Einweihung, die man auch für 3 Jahre bekommen kann wo man sagt, dass man ohne persönliche sexuelle Beziehung sich ganz auf den spirituellen Weg ausrichten will. Und wer nach 6 Jahren Brahmacharya Swami werden will – Mönch oder Nonne – kann dann auch die Swami Initiation bekommen. Die Swami Initiation ist dann auch verbunden mit dem Gelübde ab dort sexuell enthaltsam zu leben für den Rest des Lebens, allen sinnlichen Vergnügen zu entsagen und sein Leben dauerhaft auf Spiritualität auszurichten.

Die Initiation ist eine Einweihung. Initiation ist verbunden mit einem Ritual, mit einer Vorbereitungszeit und mit einem Versprechen für die Zukunft. Es gibt verschiedene spirituelle Traditionen und jede spirituelle Tradition hat ihre Initiationsriten. Im Christentum sind die heiligen Sakramente so etwas wie Initiation: Taufe, Konfirmation und auch Heirat sind letztlich Initiationsriten. Und auch nicht religiöse Gesellschaften haben auch bestimmte Initiationsriten, um die Zugehörigkeit zu einer Gruppe zu bestätigen, oder auch, um ein neues Lebensalter zu beginnen, eine neue Aufgaben zu bekommen. Im alten Griechenland gab es die Mysterinkulte wie den Isis-Kult, Osiris – Kult, Mitra-Kult, Kubele-Kult, Atthis-Kult, Dionysos – Kult und die haben alle ihre eigenen Initiationsriten.

Man erkennt auch in den verschiedenen Religionen verschiedene Initiationen vor der Schülerschaft. Initiationen im Erwachsenenalter, Initiationen zur einer Hochzeit und Initiationen für die Übergabe von den Handwerk oder auch der Landwirtschaft an die Kinder und schließlich Initiationsriten für den Tod.

Initiation Video

Hier findest du ein Video zu Initiation mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Initiation

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Initiation anhören:

Initiation - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Initiation  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Initiation gehört zu den Themengebieten Esoterik, Einweihung, Okkultismus, Religiöses Ritual, Geheimlehre. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Religiöses Ritual * Zum Thema Geheimlehre gehören Begriffe wie Dämonen, Kabbala, Rituelle Magie, Schwarze Magie, Stein der Weisen, Initiation, Initiationsmärchen, Sexualmagie.


Begriffe im Alphabet vor und nach Initiation

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Initiation :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Initiation :

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

27. Dez 2017 - 31. Dez 2017 - Wer bin ich - Vedanta für Dummies
Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Glück? Einführung ins Jnana Yoga, den philosophisch-metaphysischen Hintergrund des Yoga. Eine faszinierende und mitreißende Analyse der ewigen existentiell…
Eknath Hummer,
29. Dez 2017 - 01. Jan 2018 - Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auc…
Atman Shanti Hoche,
01. Jan 2018 - 05. Jan 2018 - Tat Twam Asi
"Das bist du" Interpretation und Meditation mit und über die vier Mahavakyas, die vier "großartigen Aussprüche" aus den Upanishaden. Geht es dir auch oft so: Du bist schon eine ganze Weile auf d…
Narada Marcel Turnau,
01. Jan 2018 - 05. Jan 2018 - Vedanta - Weg der Selbsterforschung
Du lernst bisherige Auffassungen zu hinterfragen, zu einer neuen Sicht zu kommen und den Weg zu innerer Freiheit klarer zu erkennen. Die Vedantalehre befasst sich systematisch und auf klassischen S…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Initiation zu tun haben:

Narada Bhakti Sutra Podcast

Das Studium des Bhakti Sutra führt zur Vereinigung mit Gott

Der letzte Vers vom Bhakti Sutra, als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Essenz dieses Vortrags: Das Studium des Bhakti Sutra führt zur Vereinigung mit Gott – Bhakti Sutra 84. Die…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz) 2015-02-23 04:30:03
Die Lehrer verschiedenster Traditionen sind sich einig

Bhakti Sutra, als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Essenz dieses Vortrags: Die Lehrer verschiedenster Traditionen sind sich einig – Bhakti Sutra 83. Es gab und gibt so viele vers…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz) 2015-02-22 04:30:59
Die 11 Formen der göttlichen Liebe

Bhakti Sutra, als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Essenz dieses Vortrags: Die 11 Formen der göttlichen Liebe – Bhakti Sutra 82. Im drittletzten Vers wird Narada nochmals konkre…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz) 2015-02-21 04:30:52
Liebe die ewige, absolute Wahrheit

Bhakti Sutra, als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Essenz dieses Vortrags: Liebe die ewige, absolute Wahrheit – Bhakti Sutra 81. Narada lobt Bhakti, die Gottesliebe über alle Ma…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz) 2015-02-20 04:30:47