Harmoniesucht

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harmoniesucht - was ist das? Wie geht man damit um? Harmoniesucht ist eine Steigerung der Harmoniebedürftigkeit. Harmoniesucht ist eine meist von anderen zugeschriebene Sucht nach Harmonie. Harmonie bedeutet Wohlklang, Übereinstimmung, Ebenmaß. Der Ausdruck Harmonie kommt vom Lateinischen harmonia, welches sich aus dem Griechischen, aus harmonía (ἁρμονία) ‘Verbindung, Bund, passendes Verhältnis, Übereinstimmung, Einklang, Melodie’, entwickelt hat.

Vertrauen und Liebe sind Hilfen bei Harmoniesucht

Seit dem 16. Jahrhundert gibt es Harmonie als Lehnwort im Deutschen und wurde zunächst in Musik und Kunst gebraucht. Auf der psychologischen Ebene gibt es das Harmoniebedürfnis, ein Bedürfnis nach Harmonie, nach Übereinstimmung, nach Liebe, zwischen Menschen und gesellschaftlichen Gruppierungen. Der Mensch fühlt sich tief im Inneren verbunden mit allen. Wer sich mit seinem Herzen mit anderen im Herzen verbindet, der spürt Liebe. Diese tiefe Liebe will der Mensch auch als Harmonie mit anderen leben.

Das alltägliche Leben ist jedoch geprägt von einem Ringen um den rechten Weg und um das Erfüllen von Anliegen, Bedürfnissen, das Umsetzen von Überzeugungen. Manchmal muss man bereit sein, auch zu streiten, auch Konflikte anzugehen. Der Wunsch, das auf harmonische Weise zu tun, ist aber gut und wichtig. Harmoniesucht ist sicherlich besser als Streitsucht.

Idealistische und spirituelle Menschen haben oft ein großes Bedürfnis nach Harmonie. Wenn sie feststellen, dass das Engagement für eine gute Sache oft mit Streit verbunden ist, dann ziehen sie sich oft zurück. So kann eine Harmoniesucht letztlich eine harmonischere Gesellschaft verhindern. Idealistische Menschen sollten sich ihr Harmoniebedürfnis nicht ausreden lassen - aber auch bereit sein, sich auch gegen Widerstände einzusetzen.

Umgang mit Harmoniesucht anderer

Manche Menschen streben im besonderen Maße nach Harmonie. Jeder Mensch sucht eigentlich nach Harmonie, jeder Mensch hat vom Herzen her das Bedürfnis Einheit zu spüren. Yogis würden sagen: "Menschen streben deshalb nach Harmonie und Einheit, weil wir tief im Inneren eins sind." Aber in dieser Welt, in dieser relativen Welt, dort gibt es immer wieder Konflikte.

Karma, also Lernen, geschieht auch über Konflikte und wiederstreitende Anliegen. Aber Menschen wollen wieder in Harmonie kommen. Bei manchen Menschen ist das Harmoniestreben größer, bei anderen ist vielleicht das Wettbewerbsdenken ausgeprägter. Man sollte die Menschen besonders wertschätzen, denen es um Harmonie geht. Man sollte Ihnen keine Harmoniesucht vorwerfen. Man sollte ihnen im Gegenteil helfen, dass sie vielleicht ihren Wunsch nach Harmonie irgendwo umsetzen können.

Vielleicht können Sie Friedensstifter werden, vielleicht kann man sie zum Schlichter beauftragen oder sie darum bitten. Vielleicht kann man sie darum bitten einfach für Frieden zu beten und Lichtgedanken zu schicken. Menschen denen es um Harmonie geht sind sehr wertvoll. Man sollte sie nicht als Harmoniesüchtig abqualifizieren, sondern ihr wertzuschätzendes Anliegen auch respektieren. Und vielleicht davon nutzen zu ziehen, für die gemeinsame Sache für das Wohl aller, für die Harmonie im Team.

Harmoniesucht in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Harmoniesucht gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Harmoniesucht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Harmoniesucht sind zum Beispiel Abhängigkeit, Besessenheit, Schwäche, Leidenschaft, Liebenswürdigkeit, Gleichgesinntheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Harmoniesucht - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Harmoniesucht sind zum Beispiel Konfliktfähigkeit, Ehrlichkeit,, Streitsucht, Rechthaberei, Unverträglichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Harmoniesucht, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Harmoniesucht, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Harmoniesucht stehen:

Eigenschaftsgruppe

Harmoniesucht kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Harmoniesucht sind zum Beispiel das Adjektiv harmoniesüchtig , sowie das Substantiv Harmoniesüchtiger.

Wer Harmoniesucht hat, der ist harmoniesüchtig beziehungsweise ein Harmoniesüchtiger.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation