Cicero

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cicero‏‎ war ein römischer Staatsmann, ein Redner, ein Philosoph. Cicero lebte von 106 bis 43 v.Chr. Cicero war eine großartige Persönlichkeit in den letzten Jahren der Republik und ihm ist es vermutlich gelungen, die römische Republik noch ein paar Jahre länger am Leben zu halten. Cicero war bekannt für seine Reden gegen den Möchtegern-Diktator Catalina, er war auch bekannt für seine lateinische Prosa. Besonders wichtig vom Standpunkt des Yoga sind die stoischen Aspekte von Cicero. Cicero gehörte zu den Stoikern, die Stoa war eine griechische Philosophie und Cicero macht die griechische Philosophie der Stoa in Rom bekannt. Und als solcher hatte Cicero eine bleibende Bedeutung, sowohl im Rom der Antike als auch im Christentum.

Cicero‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Manche Aspekte der Stoa haben nämlich auch Eingang ins Christentum gefunden. Interessanterweise wurde die Stoa beeinflusst und vermutlich auch mit inspiriert von indischem Gedankengut. Man könnte sagen, dass über die Stoiker indisches Gedankengut, Yoga-Gedankengut auch später Eingang ins christliche Gedankengut bekommen hat. Natürlich, Cicero war eine Generation vor der Geburt von Jesus Christus, eigentlich war er zwei Generationen vor Jesus, man könnte auch sagen, drei Generation, je nach Zählweise, aber er hatte einen großen Einfluss auch auf die späteren Menschen, wie Seneca und letztlich später auch Mark Aurel, die zwei anderen bekannten römischen Staatsmänner, die auch Stoiker waren.

Die Stoa beruht auf zwei Hauptleitsätzen. Der erste Leitsatz ist: „Lasse nicht Dinge, Ereignisse und Wesen deinen Glückszustand beeinflussen, die nicht unter deiner Kontrolle sind.“ Und das zweite ist: „Mache nicht Emotionen zur Leitschnur deines Handelns, sondern handle für das größtmöglich Gute.“ Für Cicero war besonders die Dignitas von besonderer Bedeutung, die Würde. Und so kommt auch heute der Ausdruck „das ist unter meiner Würde, auf diese Provokation zu reagieren“. Für Cicero hieß es, es ist unter der Würde, von Menschen seinen Geisteszustand beeinflussen zu lassen, die einem nicht wohlgesonnen hat. Es gibt manche Menschen, die halten einen Groll gegen Menschen, die sie mal schlecht behandelt haben und sie halten diesen Groll für Monate, Jahre in ihrem Kopf.

Manche Menschen lassen sich provozieren und gerade von Menschen, die ihnen nicht wohlgesonnen sind, lassen sie ihren Gemütszustand tief und gründlich beeinflussen. Cicero würde sagen, das ist unter der Würde des Menschen. Cicero würde auch sagen, es ist unter der Würde den Menschen, von äußeren Ereignissen beeinflusst zu sein. Ob ein Stau kommt oder nicht, ob ein Zug Verspätung hat oder nicht, ob ein anderer Autofahrer einem den Weg abschneidet oder nicht, ob es Sonnenschein oder Regen ist, all das sollte einen nicht übermäßig beeinflussen. Man könnte sagen, in jedem Fall, ein paar Dinge könnte man aus dieser Gelassenheit von Cicero in jedem Fall nehmen. Das erste also, lasse dir nicht deinen Geisteszustand bestimmen von Menschen, die dir nicht wohlgesonnen sind und lasse nicht Ereignisse, insbesondere kleine Ereignisse, einen großen Einfluss auf deine Psyche haben. Lerne es, deine Psyche in einem freundlichen, wohlwollenden, gelassenen Zustand zu halten.

Cicero‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Cicero‏‎:

Einige Informationen zum Thema Cicero‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Cicero‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Cicero‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr lose in Beziehung stehen mit Cicero‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Christlich‏‎, Chemie‏‎, Cafeteria‏‎, Computer‏‎, Dämmerung‏‎, Darbringung‏‎.

Massage Ausbildung Seminare

12.07.2020 - 17.07.2020 - Aroma Öl Massage Ausbildung
In diese Ausbildung lernst du Techniken einer Ganzkörpermassage sowie verschiedene Detailmassagen kennen und erfährst, wie du ätherische Öle unterstützend anwenden kannst.Tauche ein in die Wel…
Adidivya Andre,Vishnu-Shakti Wende,
12.07.2020 - 22.07.2020 - Fußreflexzonen-Massage Ausbildung
Die Fußreflexzonenmassage Ausbildung ist in dieser Form eine einmalige Ausbildung, die von Bhajan G. Noam entwickelt wurde. Sie verbindet die besten traditionellen westlichen und östlichen Method…
Bhajan Noam,
26.07.2020 - 09.08.2020 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
02.08.2020 - 09.08.2020 - Ayuryoga Massage Ausbildung
Ayuryoga Massage ist die indische Kunst der Berührung in Verbindung von Ayurveda und Yoga. Die Gründerin Master Kusum Modak war 20 Jahre Schülerin von Yogameister B.K.S. Iyengar aus Pune, Indien…
Anne Wuchold,


Cicero‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Cicero‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Cicero‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..

=