Ashtanga

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 13:14 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ashtanga (Sanskrit: अष्टाङ्ग aṣṭāṅga adj): Ashtanga besteht aus zwei Worten: Ashta ist acht, Anga heißt Glied, Teil. Ashtanga sind die acht Glieder, acht Teile. Ashtanga ist natürlich besonders bekannt im Sinne von Ashtanga Yoga. Ashtanga kann aber auch anderes sein. Alles, was aus acht Teilen besteht, alles, was aus acht Gliedern besteht, ist Ashtanga. Ashtanga bedeutet also achtgliedrig.

Die Acht Stufen des Raja Yoga

Patanjali beschreibt im Yoga Sutra die Acht Stufen des Yoga:

  1. Yama - zwischenmenschliche Ethik
  2. Niyama - persönliche Lebensführung
  3. Asana- Haltung, Stellung
  4. Pranayama - Atmung, Kontrolle der Lebensergie
  5. Pratyahara - Entspannung, Rückzug der Sinne
  6. Dharana - Konzentration
  7. Dhyana - Meditation
  8. Samadhi - Überbewusstsein

Ashtanga Video

Hier ein Vortragsvideo von und mit Sukadev über die Ashtangas, die acht Stufen des Raja Yoga, des Hatha Yoga und des Kundalini Yoga.

Siehe auch

Seminare

Indische Schriften

23.06.2019 - 28.06.2019 - Themenwoche: Gheranda Samhita
Die Gheranda Samhita oder Gheranda Sammlung ist eine der drei wichtigsten Texte über klassisches Yoga, zusammen mit der Hatha Yoga Pradipika und der Shiva Samhita. Sie wurde am Ende des 17. Jahrhu…
Veda Chaitanya,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Gheranda Samhita
Die Gheranda Samhita oder Gheranda Sammlung ist eine der drei wichtigsten Texte über klassisches Yoga, zusammen mit der Hatha Yoga Pradipika und der Shiva Samhita. Sie wurde am Ende des 17. Jahrhu…
Veda Chaitanya,

Asana Intensivseminare

16.06.2019 - 20.06.2019 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
16.06.2019 - 21.06.2019 - Impulse setzen - Hands On und mehr
Du erfährst ein tieferes, funktionales Verständnis der Asanas und kommst zugleich in ein intensiveres Erleben durch impulsgebende Berührung zur Ausrichtung und durch ein sowohl passives als auch…
Cornelia Surya Haag,

Multimedia

Sukadev über Ashtanga