Yoga der Tat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga der Tat ist die Deutsche Übersetzung von Karma Yoga. Karma Yoga ist der Yoga der Tat. Manchmal wird auch Kriya Yoga als der Yoga der Tat bezeichnet.

Yoga der Tat - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kriya und Karma

Kriya und Karma heißt beides Tat. Im Sinne des Karma Yoga ist der Yoga der Tat der Yoga des verhaftungslosen Wirkens und des uneigennützigen Dienens. Der Yoga der Tat will dich zum einen auffordern tue Gutes in der Welt. Achte auf deinen Mitmenschen und versuche ihnen zu helfen, ihnen zu dienen. Sei nicht nur für dich da sondern tue etwas für Andere. Natürlich damit du etwas für Andere tun kannst und den Yoga der Tat langfristig ausüben kannst dazu musst du dich auch immer wieder aufladen, selbst deine Yogapraktiken machen, öfters mal ein Yoga Seminar mitmachen, Yogaurlaub machen und so weiter. Wenn du langfristig mit deinen Taten, mit deinen Handlungen Gutes bewirken willst muss du dich auch aufladen. Und wenn du so den Yoga auch als Yoga der Tat siehst wirst du dich niemals egoistisch fühlen wenn du mal einen Yogakurs machst, ein Seminar. Denn du kannst sagen demit bin ich überhaupt erst befähigt langfristig den Yoga der Tat uneingennützig zu dienen. Yoga der Tat ist auch der Yoga des verhaftungslosen wirkens. Yoga sagt auch die Welt ist dein bester Lehrer. Die Welt ist eine Schule, Schicksal ist Chance. Yoga der Tat hat auch eine positive Ansicht für das Karma und den Alltag. Was auch immer kommt sieh es als Gelegenheit zu wachsen. Was auch immer kommt ist eine Aufgabe, die das Schicksal dir stellt. Nimm es an und tu das was zu tun ist.

Yoga der Tat - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kriya Yoga als Yoga der Tat

Nicht nur Karma Yoga kann übersetzt werden als Yoga der Tat auch Kriya Yoga. Kriya Yoga wörtlich übersetzt der Yoga der Tat bedeutet in unterschiedlichen Yoga Kontexten unterschiedlich.

  • Drittens Ishvara Pranidhana, Hingabe an Gott. Man würde sagen Gottesverehrungspraktiken üben. Also Yoga der Tat etwas das du tun kannst ohne gerade vollkommen zu sein. Mach die spirituellen Praktiken, die dir liegen, lies in spirituellen Büchern und nimm an Gottesverehrungsritualen teil.

Das wäre der Yoga der Tat, Kriya Yoga im Patanjali System.

Kriya Yoga Yoga der Tat in der Hatha Yoga Pradipika

In der Hatha Yoga Pradipika werden auch Kriyas beschrieben, manchmal auch als Karmas bezeichnet. Und da sind Reinigungsübungen. Das sind Dinge, die jeder Mensch machen kann. Du musst nicht flexibel dafür sein. Du musst nicht stark sein. Du musst noch nicht einmal gesund sein. Dinge, die du machen kannst. In diesem Sinne, Kriya Yoga etwas das du machen kannst. Dazu gehört die

Also Yoga der Tat im Sinne von Hatha Yoga, die Reinigungstechniken.

Kriya Yoga, Yoga der Tat im Kundalini Yoga

Im Kundalini Yoga ist der Yoga der Tat kombinierte Energie Übungen. In diesem Sinne hat auch [Paramahamsa Yogananda] den Kriya Yoga beschrieben und auch Swami Satyananda. Also wenn du kombinierte Energieübungen übst dann kann das auch als Kriya Yoga bezeichnet werden, Yoga der Tat. Auch hier gilt wieder: Du musst nicht besonders fortgeschritten sein. Du musst es nur tun und dann wird es wirken.

Wenn du mehr wissen willst über den Yoga der Tat dann schaue entweder nach unter "Karma Yoga" oder "Kriya Yoga" im Suchfeld auf Yoga Vidya.

Video Yoga der Tat

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Yoga der Tat :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Yoga der Tat Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Yoga der Tat :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Yoga der Tat, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Yoga der Körperübung, Yoga der Achtsamkeit, Yoga Bodywork, Yoga Deutschland, Yoga Equipment, Yoga für Christen.

Spiritualität Seminare

16.10.2020 - 18.10.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,Adishakti Stein,Tara Devi Ziener,
16.10.2020 - 18.10.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
16.10.2020 - 18.10.2020 - Persönlichkeitsentwicklung
Entdecke deine innere Stärke. Eine interaktive Entdeckungsreise deiner inneren Welt. Lerne, wie du deine äußere Macht und innere Kraft richtig und nachhaltig einsetzt. Erlebe eine bewusste und a…
Sadbhuja Dasa,
16.10.2020 - 18.10.2020 - Erwecke deine Intuition über das Dritte Auge
Was ist das Dritte Auge? Wofür und warum ist es wichtig? In welchem Zustand befindet es sich und was kannst du damit sehen? Ist dein Drittes Auge geöffnet? Wie kannst du die Fähigkeiten des 3. A…
Ulrike Keiner,Maria Wierz,
16.10.2020 - 25.10.2020 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Sitaram Kube,
16.10.2020 - 25.10.2020 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.