Willkürliche Muskulatur

Aus Yogawiki

Die Willkürliche Muskulatur ist der Teil der Muskulatur, der willentlich anzuspannen und zu entspannen ist. Erfahre einiges über die Funktionsweise der willkürlichen Muskulatur und wie du deine willkürliche Muskulatur entwickeln kannst in Muskelkraft, Dehnung und Koordination.

Willkürliche Muskulatur - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Willkürliche Muskulatur

In der Medizin wird als willkürliche Muskulatur die Muskulatur bezeichnet, die man mit dem Willen anspannen oder entspannen kann. Die willkürliche Muskulatur sind insbesondere die Skelettmuskeln. Du kannst z. B. deine Oberarmmuskeln anspannen und so den Arm beugen oder strecken. Du kannst willkürlich Fäuste machen. Du kannst bewusst deinen Oberschenkelmuskel befehlen, sich an zu spannen.

Die willkürliche Muskulatur sind typischerweise die Skelettmuskeln. Sie haben quergestreifte Muskelfasern. Es gibt Faserbündel, die aus übereinander lappenden Proteinfäden bestehen. Und zwischen diesen Bündeln aus Filamenten, die zu Muskelfasern zusammen gefasst sind, liegen die Speicher, in denen Zucker und Sauerstoff sind, die in Energie umgewandelt werden.

Die Muskelfasern aus denen der Muskel besteht, sind in schlauchförmiges Bindegewebe eingekleidet. Und so hat ein großer Muskel viele Muskelfasern und viele Muskelfaserbündel. Natürlich sind in den Muskelfasern Nerven, welche die Muskelfasern aktivieren, damit sie sich zusammen ziehen.

Auch wenn die willkürliche Muskulatur willkürlich heißt, werden die Muskeln normalerweise unwillkürlich zusammen gezogen. Wenn du gehst, wirst du nicht überlegen, welchen Muskel du anspannen willst. All das geschieht automatisch.

Die willkürliche Muskulatur ist also die potentiell willkürliche Muskulatur.

Im Yoga wird die willkürliche Muskulatur trainiert und der Yogi ist in der Lage, Muskeln auch einzeln an zu spannen. Ein Yoga Übender kann z. B. die rechten unteren Lendenmuskeln anspannen, während er gleichzeitig die linken unteren Lendenmuskeln entspannt hält, ohne dass sich der Körper übermäßig bewegen muss.

Ein Yoga Übender lernt, Bauchmuskeln an zu spannen und gleichzeitig Beine und Gesicht entspannt zu halten. Auf eine gewisse Weise ist Yoga ein optimales Training, eine größere Koordination zu bekommen, insbesondere über die willkürliche Muskulatur.

Manche Yogis können sogar die unwillkürliche Muskulatur willentlich beanspruchen. Mein Meister Swami Vishnudevananda konnte seinen Herzschlag willkürlich beschleunigen oder verlangsamen. Und ich kannte einen Nada Yogameister, der in der Lage war, verschiedene andere Organfunktionen anzustellen, wie auch wieder ab zu stellen.

So ist es eine fließende Definition, was als willkürlich und unwillkürlich bezeichnet werden kann. Es ist in jedem Fall gut, die Muskeln zu stärken, zu dehnen und sie besser koordinieren zu können. All das machen wir mit Yoga. Yoga ist ein optimales Training für die willkürliche Muskulatur. Yoga ist ein vollkommenes Dehnsystem. Yoga stärkt die Muskelkraft, aber vor allen Dingen stärkt Yoga die Koordinationsfähigkeit. Dabei wird die willkürliche Muskulatur trainiert. Das Nervensystem wird trainiert, was zur Gesunderhaltung des Nervensystems beiträgt.

Bewusst die willkürliche Muskulatur zu verwenden und dabei isolierte Bewegungen machen zu können, Gleichgewicht zu üben, Muskeln einzeln bewusst anspannen und entspannen zu können - all das sind Dinge, die man im Yoga lernt und die sehr wichtig sind, um neurologischen Erkrankungen vor zu beugen und um Konzentration und Klarheit des Geistes zu behalten oder überhaupt erst zu entwickeln.

Willkürliche Muskulatur Video

Hier findest du ein Video zu Willkürliche Muskulatur mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Willkürliche Muskulatur

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Willkürliche Muskulatur anhören:

Willkürliche Muskulatur - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Willkürliche Muskulatur? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Willkürliche Muskulatur gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin, Organe.

Begriffe im Alphabet vor und nach Willkürliche Muskulatur

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Willkürliche Muskulatur:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Willkürliche Muskulatur:

Psychologische Yogatherapie Seminare

10.03.2023 - 12.03.2023 Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
Während dieser Tage lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in den Asanas…
Shivakami Bretz
19.03.2023 - 19.03.2023 Umgang mit Ärger, Angst und Depression - Online Workshop
Uhrzeit: 10:00 – 13:00 Uhr
Du lernst den Ursprung dieser Gefühle kennen und bekommst dadurch Mut, diese Gefühle wirklich zu fühlen, anstatt sie zu bewerten und zu unterdrücken. Dies führt Dich z…
Shantyananda Newiger
24.03.2023 - 27.03.2023 Einführung in die Yoga-Basierte-Traumatherapie für Psycho- und Yogatherapeuten
Zur Orientierung und als Voraussetzung für den Besuch der Module 1-4 (ab 26.5.23, Details s. Weiterbildungsbeschreibung) für die Yoga-Basierte-Traumatherapie-Weiterbildung. Auch wenn du dich nicht fü…
Dietmar Mitzinger
26.03.2023 - 02.04.2023 Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist dein…
Shivakami Bretz, Sarada Drautzburg

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Willkürliche Muskulatur zu tun haben:

Ayurveda Blog

Ayuryoga (3) – Kapha Feuer unter dem Hintern machen

Manche Menschen sind einfach total bodenständig – Kapha Dominante Typen eben. Ihrer selbstsicheren Natur verdanken sie viel Beständigkeit, werden sie jedoch allzu gemütlich, allzu schwer, ka…

Gauri 2023-01-24 05:00:00
Ayurveda im Winter – 22 Tipps zum Warmbleiben

Wenn wir auf die dunkle Jahreszeit zugehen, wird kalte und trockene Luft zunehmend zu unserem ständigen Begleiter. Kapha und Vata drohen dann durch die Decke zu schießen. Zeit also für eine clever…

Dr. Devendra 2022-12-23 05:00:00
Ayurvedische Kräuteröle

In diesem Artikel findest du einen Überblick über die Anwendung und Wirkung einiger wertvoller arzneilicher Öle, die in der ayurvedischen Heilkunde angewendet werden. Als wesentlicher Bestandteil…

Dirk Jensen 2022-12-12 05:00:00
Warm, saftig und nährend: Ayurvedische Ernährung im Herbst

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler, der Sommer neigt sich dem Ende – der Herbst steht vor der Tür. Und damit auch die Zeit der Schniefnasen, Kopfschmerzen, Grippe und Erkältung. Warum ist d…

Dirk 2022-11-08 05:00:00