Willkürliche Muskulatur

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Willkürliche Muskulatur ist der Teil der Muskulatur, der willentlich anzuspannen und zu entspannen ist. Erfahre einiges über die Funktionsweise der willkürlichen Muskulatur und wie du deine willkürliche Muskulatur entwickeln kannst in Muskelkraft, Dehnung und Koordination.

Willkürliche Muskulatur - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Willkürliche Muskulatur

In der Medizin wird als willkürliche Muskulatur die Muskulatur bezeichnet, die man mit dem Willen anspannen oder entspannen kann. Die willkürliche Muskulatur sind insbesondere die Skelettmuskeln. Du kannst z. B. deine Oberarmmuskeln anspannen und so den Arm beugen oder strecken. Du kannst willkürlich Fäuste machen. Du kannst bewusst deinen Oberschenkelmuskel befehlen, sich an zu spannen.

Die willkürliche Muskulatur sind typischerweise die Skelettmuskeln. Sie haben quergestreifte Muskelfasern. Es gibt Faserbündel, die aus übereinander lappenden Proteinfäden bestehen. Und zwischen diesen Bündeln aus Filamenten, die zu Muskelfasern zusammen gefasst sind, liegen die Speicher, in denen Zucker und Sauerstoff sind, die in Energie umgewandelt werden.

Die Muskelfasern aus denen der Muskel besteht, sind in schlauchförmiges Bindegewebe eingekleidet. Und so hat ein großer Muskel viele Muskelfasern und viele Muskelfaserbündel. Natürlich sind in den Muskelfasern Nerven, welche die Muskelfasern aktivieren, damit sie sich zusammen ziehen.

Auch wenn die willkürliche Muskulatur willkürlich heißt, werden die Muskeln normalerweise unwillkürlich zusammen gezogen. Wenn du gehst, wirst du nicht überlegen, welchen Muskel du anspannen willst. All das geschieht automatisch.

Die willkürliche Muskulatur ist also die potentiell willkürliche Muskulatur.

Im Yoga wird die willkürliche Muskulatur trainiert und der Yogi ist in der Lage, Muskeln auch einzeln an zu spannen. Ein Yoga Übender kann z. B. die rechten unteren Lendenmuskeln anspannen, während er gleichzeitig die linken unteren Lendenmuskeln entspannt hält, ohne dass sich der Körper übermäßig bewegen muss.

Ein Yoga Übender lernt, Bauchmuskeln an zu spannen und gleichzeitig Beine und Gesicht entspannt zu halten. Auf eine gewisse Weise ist Yoga ein optimales Training, eine größere Koordination zu bekommen, insbesondere über die willkürliche Muskulatur.

Manche Yogis können sogar die unwillkürliche Muskulatur willentlich beanspruchen. Mein Meister Swami Vishnudevananda konnte seinen Herzschlag willkürlich beschleunigen oder verlangsamen. Und ich kannte einen Nada Yogameister, der in der Lage war, verschiedene andere Organfunktionen anzustellen, wie auch wieder ab zu stellen.

So ist es eine fließende Definition, was als willkürlich und unwillkürlich bezeichnet werden kann. Es ist in jedem Fall gut, die Muskeln zu stärken, zu dehnen und sie besser koordinieren zu können. All das machen wir mit Yoga. Yoga ist ein optimales Training für die willkürliche Muskulatur. Yoga ist ein vollkommenes Dehnsystem. Yoga stärkt die Muskelkraft, aber vor allen Dingen stärkt Yoga die Koordinationsfähigkeit. Dabei wird die willkürliche Muskulatur trainiert. Das Nervensystem wird trainiert, was zur Gesunderhaltung des Nervensystems beiträgt.

Bewusst die willkürliche Muskulatur zu verwenden und dabei isolierte Bewegungen machen zu können, Gleichgewicht zu üben, Muskeln einzeln bewusst anspannen und entspannen zu können - all das sind Dinge, die man im Yoga lernt und die sehr wichtig sind, um neurologischen Erkrankungen vor zu beugen und um Konzentration und Klarheit des Geistes zu behalten oder überhaupt erst zu entwickeln.

Willkürliche Muskulatur Video

Hier findest du ein Video zu Willkürliche Muskulatur mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Willkürliche Muskulatur

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Willkürliche Muskulatur anhören:

Willkürliche Muskulatur - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Willkürliche Muskulatur? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Willkürliche Muskulatur gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin, Organe.

Begriffe im Alphabet vor und nach Willkürliche Muskulatur

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Willkürliche Muskulatur:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Willkürliche Muskulatur:

Psychologische Yogatherapie Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Den Krieg beenden
Was hat der Zweite Weltkrieg mit dir zu tun? Die Generationen unserer Eltern und Großeltern haben Unvorstellbares erlebt und gesehen: Bombenhagel, Angst, Hunger, Vergewaltigung, Tod und Töten, Hi…
Barbara Bosch,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Yoga und achtsame Kommunikation
Im Yoga ist die Achtsamkeit und das Nicht-Verletzen (ahimsa) in Gedanken, Worten und Taten zentral. Lerne, mit dir und deinen Mitmenschen wertschätzend umzugehen: aufrichtig sein, den anderen vers…
Krishnadas Matthias Faust,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
19.07.2019 - 21.07.2019 - Yoga für Hochsensible
Hochsensibilität ist eine wunderbare Gabe, die in der heutigen schnelllebigen und lauten Zeit leider auch sehr anstrengend sein kann. Hochsensible Personen (HSP) nehmen die Welt anders wahr – si…
Shaktidas Schüler,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Willkürliche Muskulatur zu tun haben:

Ayurveda Blog

Wechselatmung Yoga Atemübung für Anfänger

Audio Anleitung für die Wechselatmung zwischendurch, zum Beispiel – jetzt… Wechselatmung ist vielleicht die populärste aller Yoga Atemübungen. Aus gutem Grund: Sie verhilft zu gei…

Sukadev 2019-05-13 13:01:25
So stärkst du dein Agni

Wie ein inneres Feuer ist unser Stoffwechsel, im Sanskrit auch Agni genannt. Dieses befindet sich bei uns im Körper; vor allem von der Zunge bis in den Dickdarm. In diesem Artikel erfährst du,…

Lisa 2019-05-08 18:48:15
Rezept für ein Smoothie mit Kräutern

Man kann schon fast sagen, dass grüne Smoothies sowas wie Zaubertranks sind. Schließlich enthalten sie eine Menge an Chlorophyll und sind voll von wertvollen Eiweiß, Mineralien und Vitaminen.…

Lisa 2019-05-07 06:53:39
Seminare mit Dr. Devendra Prasad Mishra 2019

Wir freuen uns sehr, Dr. Devendra Prasad Mishras als Dozenten für Abgerufen von „https://wiki.yoga-vidya.de/index.php?title=Willkürliche_Muskulatur&oldid=750228