Verworren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verworren - Definition und praktische Lebenshilfe. Verworren ist man, wenn man die Übersicht verloren hat, die Ordnung verloren gegangen ist. Eine Situation kann verworren sein, Gedanken, Verhältnisse und auch der geistige Zustand eines Menschen kann verworren sein. Insbesondere wenn man versucht zu meditieren, kann man die Verworrenheit des Geistes sehen, aber je regelmäßiger man meditiert, umso klarer wird der Geist. Glückseligkeit ist jenseits von Verworrenheit. Wenn man also verworrene Gedanken vorbeiziehen lässt, kommt man in einen klaren Geisteszustand.

Vertrauen kann sehr hilfreich sein im Umgang mit jemandem, der verworren ist oder so erscheint.

Verworren ist ein Eigenschaftswort zu Verworrenheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Verworrenheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Verworrenheit.

Verworren in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verworren ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verworren - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verworren sind zum Beispiel wirr, abgeneig, unausgegoren, ungeordnet, unklar, unverständlich, durcheinander, merkwürdig, kunterbunt, vielfältig. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. kunterbunt, vielfältig.

Gegenteile von verworren - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verworren sind zum Beispiel gewiss, entschieden, deutlich, klar, kenntnisreich, sicher, unanfechtbar, unwiderlegbar, wahr, wirklich, bestimmt, vertraut, pingelig, kleinlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verworren mit positiver Bedeutung sind z.B. gewiss, entschieden, deutlich, klar, kenntnisreich, sicher, unanfechtbar, unwiderlegbar, wahr, wirklich, bestimmt, vertraut. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Verworrenheit sind Gewissheit, Entschiedenheit, Deutlichkeit, Klarheit, Kenntnis, Sicherheit, Unanfechtbarkeit, Unwiderlegbarkeit, Wahrheit, Wirklichkeit, Bestimmtheit, Vertrauen, Bestimmtheit,.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem pingelig, kleinlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verworren kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Verworrenheit und verworren

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verworren und Verworrenheit.

  • Positive Synonyme zu Verworrenheit sind zum Beispiel Kunterbuntheit, Vielfalt, Fülle.
  • Positive Antonyme sind Gewissheit, Entschiedenheit, Deutlichkeit, Klarheit, Kenntnis, Sicherheit, Unanfechtbarkeit, Unwiderlegbarkeit, Wahrheit, Wirklichkeit, Bestimmtheit, Vertrauen, Bestimmtheit.
  • Negative Antonyme sind Pingeligkeit, Kleinlichkeit

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

17.09.2021 - 19.09.2021 - Dich selbst annehmen - Liebe dich so wie du bist
An diesem Wochenende widmen wir uns der Selbstliebe und Selbstannahme. In dem wir uns begegnen finden wir heraus, wo wir gerade stehen und wie wir uns selbst empfinden. Im geschützten Raum, den wi…
17.09.2021 - 19.09.2021 - Einführung in die Welt der Chakras
Die 7 Chakras haben eine Auswirkung auf unser Dasein. Sie stehen in Verbindung zu verschiedenen Körperfunktionen, Farben, Elementen und vieles mehr. In der Yogapraxis haben die Chakras eine große…
18.09.2021 - 19.09.2021 - Stopp die Selbstsabotage - wie du einschränkende, negative Glaubenssätze auflöst online
„ Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an. Was du anziehst, bestimmt dein Leben." -Buddha- Deine Überzeugungen zeigen sich oft in persönliche…