Spitzfindigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spitzfindigkeit - Gedanken und Überlegungen. Spitzfindigkeit ist eine Form der Rechthaberei, bei der man sich auf das kleine Detail konzentriert. Spitzfindigkeit ist eine allzu genaue Unterscheidung, eine Art unangebrachter, kleinlicher, übertriebener Scharfsinn. Spitzfindigkeit wird auch als Haarspalterei bezeichnet.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Spitzfindigkeit

Spitzfindigkeit kann sowohl verwendet werden als Charakterisierung eines Menschen, also als Eigenschaft eines Menschen als auch als Abwertung einer Äußerung eines Menschen: Man kann z.B. sagen, dass einem die Spitzfindigkeit des Chefs immer wieder nerve. Und man kann sagen, dass man mit solchen Spitzfindigkeiten, die man gerade im Redebeitrag eines anderen gehört hat, nichts anfangen kann. Es gilt immer wieder zu überlegen: Wann ist es angemessen, auch auf Details zu achten? Wann gilt es, sich nur auf das große Ganze zu konzentrieren.

Wenn man andere sieht, die sehr detailgenau sind, kann man auch überlegen: Wäre es nicht klüger, die Detailgenauigkeit wertzuschätzen anstatt anderen gleich Spitzfindigkeiten vorzuwerfen? Es kann auch Spaß machen, in einer Art Diskussionskultur, sich mit Spitzfindigkeiten humorvoll in einen humorvollen Disput zu geraten - solange beide Seiten wissen, dass das nur als Spiel gemeint ist. Spitzfindigkeit kann nämlich auch von intellektuellen Menschen genutzt werden, um Menschen mit niedrigerem Bildungsstand mundtot zu reden. Manchmal ist Spitzfindigkeit die Waffe der Intellektuellen - was aber nicht zu ihrer Beliebtheit beiträgt.

Umgang mit Spitzfindigkeit Anderer

Vielleicht ist in deiner Umgebung jemand der sehr spitzfindig ist. Wann immer du etwas sagst, dann wird er dich zu sehr beim Wort nehmen oder zeigen, dass das nicht exakt ist. Vielleicht wird er bei allem, was du tust, kleine Fehler finden. Dich nervt das Verhalten des Anderen. Du kannst überlegen, ob dich das nerven muss. Wenn jemand deine Worte auf die Goldwaage legt, dann ist es vielleicht auch nur humorvoll. Reagiere einfach nicht darauf. Ignoriere die Spitzfindigkeiten des Anderen.

Und wenn jemand kleine Dinge von dem, was du tust, kritisiert, und nicht dein Chef ist, dann braucht es dich auch nicht übermäßig zu interessieren. Wenn es dein Chef ist, dann müsstest du überlegen, ob die Genauigkeitskriterien an deine Arbeit etwas genauer sein könnten. Eventuell musst du auch genauer nachhaken was die Qualitätsstandards sind.

Manchmal musst du dich anpassen an das, was gefordert ist, anstatt das zu tun was du für richtig hältst. Und manchmal können Spitzfindigkeiten auch sehr hilfreich sein.

Eigene Spitzfindigkeit überwinden

Ein Vortrag von Sukadev Bretz 2016

Spitzfindigkeit ist ein interessanter Ausdruck. Finden heißt etwas finden, finden heißt aber auch, dass gutes Wetter ist, also seine Meinung zu äußern. Finden ist also nicht nur suchen, sondern auch eine Meinung zu haben. Spitzfindigkeit heißt aber, etwas Spitzes, etwas Kleines zu finden. Es gibt Menschen, die sind spitzfindiger und es gibt Menschen, die sehen mehr das große Ganze. Und du könntest auch sagen, es gibt nachlässigere Menschen.

Es gibt auf dem Gebiet der akademischen Psychologie auch das Konzept der Big-Five, auch genannt das Fünffaktoren-Modell der Persönlichkeit und da gibt es u.a. auch einen Eintrag, der irgendwo Genauigkeit beinhaltet. Es wird auch gerne Gewissenhaftigkeit genannt. Also wer sehr gewissenhaft ist, der hat also auch eine Spitzfindigkeit.

Es gibt auch das sogenannte DISG-Modell; eines der vier Haupttemperamente des Menschen ist auch hier Gewissenhaftigkeit.

Spitzfindigkeit im Ayurveda

Im Ayurveda kennen wir die drei Temperamente Vata, Pitta und Kapha. Im Kapha-Temperament gibt es zwei Unterausprägungen:

  • der gemütliche Mensch
  • der spitzfindige Mensch, der gewissenhafte Mensch

Und so ist Gewissenhaftigkeit und Spitzfindigkeit durchaus etwas, was korreliert und was auch seine Funktion hat. Aber wenn du zu spitzfindig bist, machst du dich immer wieder unbeliebt. Wenn du jedes Mal auf Kleinigkeiten hinweist, wirst du irgendwann nicht mehr ernst genommen. Wenn du Menschen immer wieder sagst, dass sie sich nicht korrekt ausdrücken und wenn du sie immer wieder korrigierst, machst du dich unbeliebt. Du wirst nicht mehr ernst genommen. Wenn du also merkst, dass du wieder eine Kleinigkeit entdeckt hast, halte einen Moment inne, bevor du sofort etwas sagst. Überlege genau ob es angemessen ist, etwas zu sagen und ob es hilfreich ist.

Innehalten hilft bei Spitzfindigkeit

Es geht nicht darum, dass du etwas sagst, nur um etwas zu sagen. Es geht vielmehr darum, dass wenn du etwas sagst, dann meinst du es auch gut. Um Spitzfindigkeit zu überwinden, gibt es die Möglichkeit es dir bewusst zu machen: Es geht nicht nur um richtig oder falsch. Es geht nicht nur darum zu zeigen, was du alles weißt. Es geht darum einen Moment inne zu halten und zu überlegen: Ist das was ich jetzt im Begriff bin zu sagen, hilfreich für unser gemeinsames Anliegen und bringt es uns gemeinsam voran oder nicht?

In diesem Sinne: Sowie du merkst, dass du jetzt etwas sagen willst, dass etwas nicht stimmt, weil jemand etwas gesagt hat und du findest, dass das nicht richtig oder zu undifferenziert ist oder die Details wurden nicht beachtet, halte in dem Moment inne und sage dir „Stopp“. Einen Moment durchatmen. Einen Moment überlegen.

Ist das, was ich im Begriff bin zu sagen, von Relevanz? Hilft es der Gruppe weiter? Hilft es dem Thema weiter? Wenn du diesen Check zwischendurch einbaust, diese Überprüfung, dann kannst du zu starke Spitzfindigkeit überwinden.

Es gibt natürlich auch bestimmte Aspekte, in denen Spitzfindigkeit wichtig ist. Manchmal muss man sehr genau sein. Angenommen du bist Uhrmacher, dann musst du sehr detailgenau sein. Angenommen du bist einer, der Sicherheitskonzepte überprüfen soll, dann gilt es auch mal spitzfindig zu sein. Angenommen du bist Software-Überprüfer, wie z.B. ein Yoga-Vidya-Teilnehmer der regelmäßig kommt. Er hat eine Firma, die Software-Prüfungen macht. Die Firma prüft, ob Software, die geschrieben wird, ihre Funktionen erfüllt. Der muss manchmal extrem spitzfindig sein. Spitzfindigkeit kann also hilfreich sein, aber oft ist sie es nicht. Oft machst du dich mit deiner Spitzfindigkeit erstens unbeliebt, zweitens unglaubhaft und drittens wirst du nicht mehr beachtet. Daher gilt es Spitzfindigkeit zu überprüfen, ob es von Relevanz und ob es hilfreich ist.

Spitzfindigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Spitzfindigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Spitzfindigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Spitzfindigkeit sind zum Beispiel Kleinlichkeit, Beschränktheit, Borniertheit, Engherzigkeit, Engstirnigkeit, Gründlichkeit, Präzision, Ehrgeiz .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Spitzfindigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Spitzfindigkeit sind zum Beispiel Großzügigkeit, Weitherzigkeit, Toleranz, Weite, Oberflächlichkeit, Ungenauigkeit, Gleichgültigkeit, Stumpfsinnigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Spitzfindigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Spitzfindigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Spitzfindigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Spitzfindigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Spitzfindigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv spitzfindig , sowie das Substantiv spitzfindiger Mensch.

Wer Spitzfindigkeit hat, der ist spitzfindig beziehungsweise ein spitzfindiger Mensch.

Siehe auch

Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

05.04.2019 - 07.04.2019 - Partneranziehung verbessern
Das Seminar für (Dauer-)Singles! Im Theorieteil erfährst du, wie du das Resonanzgesetz für dich nutzen und damit herausfinden kannst, was du - unbewusst - dafür tust, interessierte Partner in d…
Jessica Samuel,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,

Meditation

08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Sutra Meditation
Die Yoga Sutra Meditation ist ein authentischer Leitfaden, der über unmittelbar nachvollziehbare und anwendbare Stufen zu einer Erweiterung der Selbstwahrnehmung und somit des Bewusstseins führt.…
Erkan Batmaz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Marco Büscher,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation