Schildkröte

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Schildkröte‏‎ ist ein auf dem Land und im Wasser lebendes, sich an Land sehr schwerfällig bewegendes Tier mit Bauch- und Rückenpanzer, in den Kopf, Beine und Schwanz eingezogen werden können. Die Schildkröte Kurmasana ist eine Asana im Hatha-Yoga. Mehr zu dir Hatha Yoga Asana Schildkröte findest du unter folgendem Link: Kurmasana.
Schildkröte‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase (asiatisches Sprichwort)

Schildkröte ist ein Tier, das im Wasser leben kann, oder auch auf dem Land leben kann, Schildkröte hat typischerweise einen Panzer, der um den ganzen Körper herum ist, das wird als Schild bezeichnet.

Schildkröte, das Wort besteht ja aus zwei verschiedenen Worten: Schild und Kröte. Kröte ist ja auch eine Bezeichnung für eine Froschart, aber die Schildkröte ist keine Amphibie, wie Kröten sonst, wie Frösche, sondern die Schildkröte ist ein Reptil. Also ein wechselwarmes Tier, das sich an Land etwas schwerfälliger bewegt, weil es eben einen großen Panzer hat. Und dieser Panzer, Rückenpanzer genannt, verhindert, dass die Schildkröte von Raubtieren gefressen werden kann.

Es gibt Landschildkröten und Wasserschildkröten. Die Wasserschildkröten gehören zu den Lebewesen, die am ältesten werden können. Man schätzt, dass manche Wasserschildkröten bis 3 oder 400 Jahre alt werden können und auch die Landschildkröten werden zum Teil bis zu 60 bis 80 Jahre alt. Die Schildkröten haben natürlich auch Arme, Beine und Kopf, die aus dem Panzer herausgegeben werden können, so dass die Schildkröte sehen kann, riechen kann, hören kann, schmecken kann, fressen kann und natürlich mit den Beinen durch die Gegend gehen kann und auch schwimmen kann. Aber die Schildkröte kann eben auch Kopf und Beine zurückziehen, so dass Raubtiere nichts fressen können.

Die Schildkröte als Inkarnation von Vishnu

Vishnu in der indischen Mythologie „der Erhalter“ inkarniert sich immer wieder auf der Erde als Avatar, also als Herabkunft Gottes in diese Welt. Und einer der Avatare unter den Dasha Avataren, den 10 Hauptavataren von Vishnu ist Kurma Avatar, auch Kurmavatar genannt ein besonders wichtiger. Und da gibt es sogar verschiedene Mythen, was der Schildkröten Avatar für eine Bedeutung hatte. Ich möchte hier eine Geschichte erzählen, was geschehen war, den Kurma Avatar. Kurma Avatar hat zum Beispiel eine Bedeutung bei dem Milchozean.

„Es war einmal vor langer Zeit ein Problem. Die Devas und die Asuras haben miteinander gekämpft. Die Devas sind die Engelswesen, oder auch die Götter und die Asuras waren die Dämonen. Normalerweise kämpfen Devas und Asuras miteinander, aber sie dachten, anstatt ständig zu kämpfen sollten wir stattdessen einmal etwas zusammen tun. Und so entschieden sie sich, sie wollten den Milchozean quirlen. Sie nahmen den Berg Meru und stellten den Meru in die Mitte des Meeres, des Milchozeans und gaben darum Vasuki, die Weltenschlange. Und so zogen dann die Dämonen an der Vasuki an der Schlange an der einen Seite und die Götter an der anderen Seite. Und sie quirlten, um den Nektar der Unsterblichkeit zu bekommen.

Aber, als sie hin und herquirlten, da drohte der Berg Meru, auch manchmal als Berg Mandara bezeichnet, in den Boden des Ozeans zu versinken. Und so riefen die Devas Vishnu an, er möge ihnen doch helfen und so inkarnierte sich Vishnu als Kurma Avatar, als Schildkröten Avatar. Er schwamm nach unten, an den Fuß des Sees, die Devas und die Asuras stellten den Berg Meru, beziehungsweise Mandara auf die Schildkröte und konnten dann weiter Vasuki vor und zurückziehen und so den Milchozean quirlen, so dass sie den Nektar der Unsterblichkeit bekamen.

Es gibt viele Erklärungen, was soll der Schildkröten Avatar bedeuten? Eine der vielen Bedeutungen ist, dass, wenn wir den Milchozean quirlen wollen um den Nektar der Unsterblichkeit zu erreichen, dann brauchen wir Vishnus Segen, Gnade, Stärke und wir brauchen Vertrauen in Gott. Milchozean wird oft als unser Geist bezeichnet. Den Milchozean zu quirlen heißt: An uns selbst zu arbeiten, spirituelle Praktiken zu üben und damit diese eine feste Basis haben und damit wir nicht abrutschen und damit die Praktiken gut voran gehen können, braucht es Hingabe an Gott, braucht es ein tiefes Gottesvertrauen und braucht es den Schutz Gottes.

Eine weitere Erklärung, das ist in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben, dort wird gesagt, dass Hatha Yoga die Schildkröte ist, die die Welt trägt. Hier wird Hatha Yoga, also der körperbetonte Yoga mit Asanas, Pranayama und Tiefenentspannung, Kriyas, Mudras, Bandhas als eine Grundlage angesehen für alle anderen Yogas. Wer Hatha Yoga übt, der hat eine gute Grundlage, so dass er mit allen anderen Yogawegen gut vorankommen kann. Asanas helfen dir geerdet zu bleiben und innere Stärke zu entwickeln.

Video Schildkröte

Erfahre einiges zum Thema Schildkröte‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über Schildkröte‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schildkröte‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Beziehung stehen mit Schildkröte‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Schild‏‎, Schiedsrichter‏‎, Schicht‏‎, Schlaf gut‏‎, Schlaffheit‏‎, Schlamm‏‎.

Yoga Nidra Seminare

20. Aug 2017 - 27. Aug 2017 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Ramashakti Sikora,
01. Okt 2017 - 06. Okt 2017 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Michael Büchel,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Yoga Nidra - Die Kunst der richtigen Entspannung
Es ist wunderbar, mit Yoga Nidra in die Entspannung zu kommen. Aus dem Zustand der Entspannung, der durch Yoga Nidra erfahren wird, kann sich dein kreatives Potential entfalten und die Freude am Le…
Michael Büchel,
20. Okt 2017 - 22. Okt 2017 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Pranava Heinz Pauly,

Schildkröte‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Schildkröte‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Schildkröte‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.