Scheidung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheidung Wenn sich etwas vom anderen löst spricht man von Scheidung.

Scheidung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Scheidung

Man kann sagen unsere Wege scheiden sich oder man muß das Gute vom Negativen scheiden. Die meisten Menschen verbinden jedoch, wenn man von Scheidung spricht, eine Eheauflösung. Es bedeutet, wenn zwei Partner, die sich eine Weile sehr geliebt haben, vielleicht zusammengezogen sind, sich entfremdet haben und dies wiederum zur Scheidung führt.

Scheidung in verschiedenen Religionen

Unterschiedliche Religionen gehen verschieden mit Scheidung um.

  • Bei den Katholiken gilt Scheidung als Sünde, man sollte sich nicht scheiden. Diese Scheidung gilt als eine massive Sünde, dass sie ernstere Konsequenzen hat als jedes andere Verbrechen. Angenommen ein Mörder hat einen umgebracht, dieser darf jedoch weiter zur heiligen Kommunion gehen. Aber jeder, der sich geschieden hat und sich neu verheiratet hat, der darf es nicht. Dies ist etwas eigenartig.
  • Die evangelischen Menschen gehen etwas entspannter mit Scheidung um. So können sogar evangelische Pfarrer und Pfarrerinnen die Scheidung bekommen. Zwar ist es ein langer Weg dorthin, aber möglich.
  • Der ganzheitliche Yoga beinhaltet die These, dass es gut ist eine Beziehung langfristig zu haben, eine Beziehung zur Ehe werden zu lassen und nach Möglichkeit diese zu leben bis der Tod einen scheidet. Wenn man jedoch nach einer Weile feststellt, dass Karma zu Ende ist, dann ist ein Ende mit Schrecken besser als ein Ende ohne Schrecken. Dann ist die Scheidung besser. Man sollte sich aber bewusst machen, dass die große Mehrheit von denen, die sich geschieden haben insbesondere denen, die die Scheidung selbst eingeleitet haben, nachher es bedauert haben. In der Mehrheit der Fälle geht es einem nach der Scheidung nicht besser. Dies sollte nicht leichtfertig gemacht werden.

Scheidungsritual

Bei Yoga Vidya gibt es Ritual bei denen Menschen, die sich geschieden haben oder sich scheiden wollen, Energie zu geben oder dies mit göttlichem Segen zu tun. Wir haben es jedoch auch schon gehabt, dass es ein Scheidungsritual gab und die beiden Menschen im Anschluss doch zusammen geblieben sind, weil sie beim Scheidungssegen eine innere tiefere Verbundenheit gehabt haben.

Video Scheidung

Vortragsvideo zum Thema Scheidung :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Scheidung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Scheidung :

Siehe auch

Scheidung - vgl. zum Beispiel sogar auch katholischerseits notfalls Zustimmung, ein Zitat sinngemäß:

"aus Respekt vor dem anderen, um ihm einen Neuanfang zu zu trauen" (Münsterschwarzach, Anselm Grün/Robben, Ramona (Autoren) Wenn Lebensentwürfe zerbrechen...)

Dahinter stecken fehlende Gemeinsamkeiten in maßgeblichen Punkten. An denen kann man (fast?) zerbrechen. Eher noch in der Pubertät vielleicht trifft man einfach jemand anders, der besser gefällt und ist sehr unreif.

Scheidung kann Kleineres Übel bedeuten. Ehe auch, wenn man eigentlich vor hatte, Swami oder kath. Priester zu sein. Größere Übel in dem Zusammenhang, wie in manchen Kulturen mögliche mehrere Frauen statt sich von einer zu trennen, gehen zu weit. Allerdings sind geschiedene Personen in unseren Gebieten inzwischen oft wieder verheiratet - und zwar gelungen und dauerhaft, zeigt die Statistik. Die läßt sich bisweilen weniger verallgemeinern, höchstens als Trend, wie womöglich: "früh gefreit, nie gereut".

erst einmal provisorisches

"Liebe nimmt stetig zu, während Anhaftung heftig schwankt und in Hass oder Gleichgültigkeit umschlagen kann. Und zu guter Letzt: Liebe tut gut; Anhaftung tut weh. Es mag ernüchternd sein zu erkennen, dass vieles, was wir für Liebe halten, diesen Kriterien nicht genügt. Aber ist es nicht auch befreiend zu erfahren, dass Liebe nichts, aber auch gar nichts mit Leiden zu tun hat? Also könnten wir nach Herzenslust lieben – und glücklich sein." Allerdings: weil sich im langfristigen Trend Groß-Familien verkleinern, erwartet mancher zu viel von der einzigen Beziehung..." Vgl. evtl. Leseprobe gratis, Theseus Verlag
Statistik: fast vierzig Prozent der Ehen heute werden geschieden, meist zwischen dem dritten und elften Ehejahr. Daneben: rund ein Drittel aller Babys außerehelich. /Ex und Hopp-Gesellschaft. Geflügeltes Wort: "Lieber mit dem altes etwas Neues als mit einem Neuen das Alte" vgl. Publik-Forum 19, 2011, S. 30ff.

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Scheidung, dann interessierst du dich vielleicht auch für Schattendasein, Schamanismus Naturspiritualität und Yoga, Schamanische Natur-Rituale, Scheitelchakra, Schicksal, Schlafe gut.

Liebe Seminare

17.07.2020 - 19.07.2020 - Entfalte dein Herz- und Seelenpotential
Möchtest du im Alltag mehr dein Herz und Verbundenheit spüren? Du kannst die magische Kraft deines Herzens entfalten, spürst innere Seelenwünsche, Wertschätzung und die unermessliche Power dei…
Janaki Marion Hofmann,
26.07.2020 - 02.08.2020 - Bhakti Yoga mit Swami Gurusharanananda
In dieser speziellen Woche kannst du dich mitnehmen lassen auf eine musikalische Reise nach Indien mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. Swamiji lässt…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
04.09.2020 - 06.09.2020 - Selbstliebe stärken
Selbstliebe ist eine der höchsten Schwingung, in die du dich versetzen kannst. Sie ist zutiefst heilsam, harmonisierend und bringt tiefen inneren Frieden. Babys sind noch voller (Selbst-)liebe. Ab…
Caroline de Jong,
11.09.2020 - 13.09.2020 - Im Tempel deines Seins - Frauen Bhakti Wochenende
Tauche ein in den Tempel deines Seins und entdecke die ur-weibliche Kraft in dir! Erlaube dir, deine Zartheit und Wildheit zugleich zu leben! Tief in dir wohnt eine Stimme, die darauf wartet, von d…
Frauke Richter,Amana Anne Zipf,
13.09.2020 - 18.09.2020 - Shakti & Bhakti - Finde die Göttin in dir
Gemeinsam im geschützten Kreis von Frauen erforschst du deine machtvolle Shakti Energie, die, mal zart, mal wild, als Urkraft in deinem Körper Tempel wohnt. Erlaube dir, alle Aspekte deines Seins…
Chandrika Kurz,