Physiologische Entspannungsgesetze

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Physiologische Entspannungsgesetze bezeichnet man bestimmte Reflexe bzw. Prinzipien, die man rein physiologisch auslösen bzw. nutzen kann, um einen Muskel zu entspannen. In Physiotherapie und Sportmedizin werden die physiologischen Entspannungsgesetze explizit genutzt, z.B. um Krämpfe, Verspannungen und Schmerzen aufzulösen bzw. zu lindern. Im Hatha Yoga werden dies physiologischen Entspannungsgesetze schon seit Urzeiten genutzt.

Physiologische Entspannungsgesetze Video

Hier ein Vortrag zum Thema Physiologische Entspannungsgesetze von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch