Persönliche Lebensführung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Persönliche Lebensführung - Empfehlungen aus dem Yoga: Im Yoga wird empfohlen, dass du ein ethisches Leben führst, gesund lebst, bewusst und intensiv lebst, dich dabei unabhängig machst von dem was andere über dich sagen. Die persönliche Lebensführung im Yoga ist auch von Genügsamkeit, Liebe und Engagement gekennzeichnet.

Niyama - persönliche Lebensführung Video

Hier ein Vortrag zum Thema Niyama - persönliche Lebensführung von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga.

Die Niyamas werden im 2. Kapitel des Yogasutra von Patanjali sowie im 1. Kapitel der Hatha Yoga Pradipika beschrieben und als allgemeine Empfehlungen für einen Yoga Lebensstil formuliert.

Die 5 Niyamas als Grundlage einer yogischen Lebensführung sind laut Patanjali:

  1. Shaucha - Reinheit
  2. Santosha - Zufriedenheit
  3. Tapas - Askese, Disziplin und Engagement
  4. Svadhyaya - Selbststudium, also Introspektion und eigenständiges Studium der Schriften
  5. Ishvarapranidhana - Gottesverehrung, Demut, Gottesliebe

Natürlich beinhaltet eine persönliche Yoga Lebensführung immer auch die 5 Yamas, also Ahimsa, Satya, Asteya, Brahmacharya, Aparigraha.