Parshva Laghu Yogamudrasana

Aus Yogawiki

Parshva Laghu Yogamudrasana, Sanskrit पार्श्वलघुयोगमुद्रासन pārśva-laghu-yoga-mudrāsana n., deutsche Bezeichnung Seitliche einfache Yogasiegel-Stellung; Entwicklung von Hingabe und Öffnen der Energiekanäle links und rechts der Sushumna (Ida und Pingala), ist eine Yogapose, ein Yoga Asana. Parshva Laghu Yogamudrasana gehört zu den Variationen von Padmasana. Wortbedeutung: Parshva - Seite, seitlich, Flanke; Laghu - leicht, (manchmal bzgl. Asana: klein); [[Mudra (mudrā) - im Yoga: bestimmte Gesten, Praktiken, die auf den Atem und den feinstofflichen Körper wirken; Asana - Stellung.

Parshva Laghu Yogamudrasana, Seitliche einfache Yogasiegel-Stellung

Parshva Laghu Yogamudrasana Video

Hier eine Video Anleitung von und mit Sukadev Bretz zur Yoga Pose Parshva Laghu Yogamudrasana:

Parshva Laghu Yogamudrasana - Beschreibung der Asana

Parshva Laghu Yogamudrasana ist die seitliche einfache Yogasiegel-Stellung. Ausgangsposition ist der Lotus.

Ausführung der Übung

Vom Lotus ausgehend drehe dich zu einer Seite, zum Beispiel zur Linken. Und dann beuge dich über den linken Oberschenkel nach unten, so bist du in Parshva Laghu Yoga Mudrasana.

Wortbedeutung

Parshva heißt die Seite, Flanke. Laghu bedeutet, dass du nicht im gebundenen Lotus bist (du streckst zum Beispiel die Arme aus). Yoga Mudrasana ist das Verneigen aus der Lotusstellung heraus.

Wirkung

Diese Übung entwickelt die Hüftflexibilität. Sie ist auch eine gute Vorübung für den gebundenen Lotus. Sie ist eine gute Übung für die Dehnung der Flanke, verbunden mit einer ganz leichten Drehung. Vor allen Dingen ist sie eine gute Übung für die tiefen Bauchorgane, zur Entwicklung von Hingabe und, so wie Yoga Mudrasana die Sushumna öffnet, öffnet Parshva Yoga Mudrasana die linken und rechten Energiekanäle, links und rechts neben der Sushumna, also Ida und Pingala.

Alle Variationen und weitere Informationen von Parshva Laghu Yogamudrasana findest du auf unseren Webseiten Yoga Wiki Hauptseite, Yoga Vidya Hauptseite und auch in der Yoga Vidya App für iPhone oder Android.

Klassifikation von Parshva Laghu Yogamudrasana

  • Dehnungsrichtung: Parshva Laghu Yogamudrasana gehört zu den Seitbeugen.
  • Körperhaltung: Dieses Asana, diese Yoga Übung, gehört zu den Asanas im Sitzen.
  • Level: Mittelstufe, Fortgeschritten
  • Grundstellung: Parshva Laghu Yogamudrasana ist eine Variation von Padmasana, Yogamudrasana, Yogamudrasana.

Quellen

Parshva Laghu Yogamudrasana findet man beschrieben in folgenden Werken/Quellen/Orten:

Alternative Schreibweisen

Parshva Laghu Yogamudrasana kann auch geschrieben werden Parshva Laghu Yoga Mudrasana, पार्श्वलघुयोगमुद्रासन, pārśva-laghu-yoga-mudrāsana, Parshvalaghuyogamudrasana, parshva-laghu-yoga-mudrasana, Parsva Laghu Yogamudrasana, Parshva Laghu Yogamudra Pitha, Parshva Laghu Yogamudrasan.

Siehe auch


Andere Asanas

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach Parshva Laghu Yogamudrasana:

Parshva Laghu Yogamudrasana ist eine Variation von Padmasana:

Faszien-Yoga Seminare

31.03.2024 - 03.04.2024 Yin Yoga und Faszientraining
Yin und Yang sind die polaren Kräfte unseres Denkens, Atmens, unserer Wahrnehmung: Yin (gebend, passiv, empfangend, regenerativ) und Yang (aktiv, aufbauend, ausweitend, Hitze erzeugend). Yang-orienti…
Arjuna Wingen
31.03.2024 - 05.04.2024 Faszien Yoga Trainer/in Ausbildung
In der Faszien Trainer Ausbildung lernst du, wie eine spezifische Faszien Yoga Praxis aussehen kann. Dazu soll dein Yoga Unterricht mit speziellen Faszien Yoga Übungsfolgen (Asanas) an die Yoga Vidya…
Brigitta Thommen-Kraus

Ausbildungen