Gebunden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gebunden - ein Adjektiv, seine Herkunft und Verwendung. Gebunden zu sein bedeutet, man ist abhängig und unfrei. Zwei Menschen die miteinander verbunden sind, also verehelicht, verheiratet und vermählt haben sich das Ehrenwort gegeben, immer aneinander gebunden zu sein, in guten wie in schlechten Zeiten. Gebunden ist auch ein wichtiger Ausdruck in der spirituellen Philosophie. In Wahrheit ist der Mensch frei, reines Bewusstsein, unabhängig von Körper und Psyche. Wer wahrhaft frei sein will, kann lernen sich aus der Gebundenheit zu lösen, indem er sich von Identifikationen, Erwartungen, Wünschen oder Verhaftungen löst.

Vergebung kann auch denjenigen heilen, der gebunden ist oder so erscheint.

Gebunden ist ein Adjektiv zu Gebundenheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Gebundenheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Gebundenheit.

Gebunden in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Gebunden ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme gebunden - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv gebunden sind zum Beispiel abhängig, unfrei, bevormundet, gesammelt, verschmolzen. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. gesammelt, verschmolzen.

Gegenteile von gebunden - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von gebunden sind zum Beispiel unabhängig, frei, unbewusst, bequem, träge.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu gebunden mit positiver Bedeutung sind z.B. unabhängig, frei. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Gebundenheit sind Freiheit, Ungebundenheit; Verhaftungsloigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem unbewusst, bequem, träge.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach gebunden kommen:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Gebundenheit und gebunden

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu gebunden und Gebundenheit.

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

17.04.2020 - 19.04.2020 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,
21.05.2020 - 24.05.2020 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
29.05.2020 - 01.06.2020 - Lieben - Streiten - Meditieren
Für Paare, die ihrem Miteinander mehr (spirituelle) Tiefe geben möchten. Während dieses intensiven Paarseminares gehen wir gemeinsam als Gruppe, in Kleingruppen und natürlich jedes Paar für si…
Aditi Haronska,