Gehässig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gehässig - Bedeutung, ähnliche Begriffe, Gegenteile. Gehässig zu sein bedeutet, in bösartiger Weise missgünstig oder boshaft zu agieren. Wenn sich jemand niederträchtig, missgünstig oder gemein gegenüber Mitmenschen verhält, wird er völlig berechtigt als gehässig bezeichnet. Dies kann sich in einer gehässigen Bemerkung äußern oder indem man gehässig von jemandem redet. Zusammenfassend kann man sagen, wer gehässig ist drückt häufig seine Abneigung aus oder will jemandem seinen Unmut zeigen, auch um einem anderen zu schaden.

Einen Baum sich vorzustellen, kann eine Hilfe sein beim Umgang mit jemandem, der gehässig ist oder so erscheint.

Gehässig ist ein Adjektiv zu Gehässigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Gehässigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Gehässigkeit.

Gehässig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Gehässig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme gehässig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv gehässig sind zum Beispiel boshaft, niederträchtig, gemein, hässlich, ungewollt, unbedacht, unachtsam. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. ungewollt, unbedacht, unachtsam.

Gegenteile von gehässig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von gehässig sind zum Beispiel mitleidig, sanftmütig, selbstlos, anteilnehmend,, distanzlos, aufdrängend, oberflächlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu gehässig mit positiver Bedeutung sind z.B. mitleidig, sanftmütig, selbstlos, anteilnehmend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Gehässigkeit sind Liebe, Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen, Nettigkeit, Herzlichkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem distanzlos, aufdrängend, oberflächlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach gehässig kommen:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Gehässigkeit und gehässig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu gehässig und Gehässigkeit.

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

19.04.2020 - 24.04.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Ein sehr wirkungsvolles, transformatorisches Seminar mit vielen Anregungen, unter anderem zu: Mehr Energie im Alltag - Umgang mit Emotionen - keine Angst vor negativem Denken - Unverarbeitetes inte…
Shivakami Bretz,
26.04.2020 - 01.05.2020 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit
MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat Zinn. Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) ist ein wissenschaftlich fundiertes, international anerkanntes Programm zum Abbau von Stress…
Andree Knura,
17.05.2020 - 22.05.2020 - Stressreduktion durch Achtsamkeit
Die Lebens- und Arbeitswelt bringt die Menschen an den Rand ihrer Belastbarkeit. Stresssymptome wie Hypertonie, Hörsturz, Burnout oder chronisches Müdigkeitssyndrom nehmen rasant zu. Verlustängs…
Beate Menkarski,