Faulenzerei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faulenzerei - Überlegungen und Tipps als praktische Lebenshilfe. Faulenzerei ist anhaltendes Faulenzen. Das Substantiv Faulenzerei kommt vom Adjektiv faul. Das Wort faul, althochdeutsch ful, bedeutet ursprünglich verdorben, stinkend. Daraus entstand die Zweitbedeutung träge. Wer träge ist, der wird auch als verdorben wahrgenommen, weil es als natürlich angesehen wird, tätig zu sein.

Fleiß, ein Gegenpol zu Faulenzerei

Faulheit bedeutet nichts tun zu wollen. Faulenzen heißt mal nichts zu tun. Faulenzen kann positiv und negativ verstanden werden: Faulenzen zur Entspannung ist auch gut. Allerdings zu viel Faulenzen und Leben auf Kosten anderer wird eher als Parasitentum angesehen. So ist es auch mit Faulenzerei: Wer wenig braucht, oder seine Arbeit schnell erledigt, dem wird Faulenzerei vergeben. Aber wer auf Kosten anderer lebt, oder seine Kollegen für ihn mit arbeiten lässt, dessen Faulenzerei wird als nicht gut erlebt.

Faulenzerei kann positiv als Müßiggang erlebt werden. Aber irgendwann ist auch Schluss mit der Faulenzerei. Faulenzerei kann die Tatsachenbeschreibung sein für etwas, was ein Mensch oder eine Gruppe tut. Faulenzerei kann aber auch die Bezeichnung für eine Tätigkeit sein, die als nicht sinnvoll und nicht ausreichend anstrengend angesehen wird: Man kann sagen: Das ist doch alles nur Faulenzerei.

Umgang mit Faulenzerei

Vielleicht ist in deiner Umgebung ein Mensch, den du als faul empfindest und deine Faulenzerei ärgert dich wirklich. Vielleicht seid ihr sogar im gleichen Team und du machst die ganze Arbeit und der Andere macht wenig. Wie gehst du damit um? Eine Möglichkeit wäre sicherlich den Anderen zur Rede zu stellen. Es wäre auch eine gute Möglichkeit, dass ihr etwas ausmacht und vielleicht sogar schriftlich fixiert. Der Eine macht das und das bis dann und dann und du machst das und das bis dann und dann. Manchmal braucht es klare Vereinbarungen.

Vielleicht bist du jemand, der mehr Energie und mehr Elan hat. Dann wirst du vielleicht etwas mehr machen. Vielleicht hat der Andere dafür etwas mehr Ruhe und Bedächtigkeit. Das kann dir auch gut tun. Nicht jeder Mensch kann gleich viel in der gleichen Zeit machen. Aber du kannst Vereinbarungen treffen, wer was macht. Wenn der Andere dann nicht das Versprochene gemacht hat, dann kannst du ihn darauf ansprechen. Du kannst auch nochmal eine neue Vereinbarung treffen. Eventuell kannst du dich bei deinem Chef beschweren, eventuell kannst du das vorher ankündigen. Manchmal liegt es aber auch daran, dass es dem Anderen nicht gut geht. Manchmal wäre es klüger anstatt den Anderen über seine Faulenzerei zu schimpfen ihn zu fragen, ob etwas mit ihm ist und ob er Hilfe braucht. Mitgefühl und Liebe bewirken oft mehr als Vorwürfe.

Faulenzerei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Faulenzerei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Faulenzerei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Faulenzerei sind zum Beispiel Lethargie, Phlegma, Müßiggang, Bequemlichkeit, Regeneration, Ruhe, Rückzug .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Faulenzerei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Faulenzerei sind zum Beispiel Fleiß, Energie, Tatendrang, Hyperaktivität . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Faulenzerei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Faulenzerei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Faulenzerei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Faulenzerei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Faulenzerei sind zum Beispiel das Adjektiv faul, das Verb faulenzen, sowie das Substantiv Faulenzer.

Wer Faulenzerei hat, der ist faul beziehungsweise ein Faulenzer.

Siehe auch

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

21.06.2019 - 23.06.2019 - Gelassenheit - die Quelle der Kraft
Tage, um Innenschau zu betreiben. Mit vielen Achtsamkeitsübungen und Meditationen kannst du in den stillen Raum des Beobachters und der Gelassenheit eintauchen. Wir befassen uns mit den Raja Yoga…
Janaki Marion Hofmann,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Manifestiere deine Wünsche - Verändere dein Leben
Der Geist kann Berge versetzen. Das ist nicht nur ein Sprichwort, sondern Realität. Jeder hat Manifestationskräfte und kann diese nutzen, um seine Wünsche zu ermöglichen. Es braucht allerdings…
Doreen Devapriya Eschler,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation