Blei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blei : Ratschläge, Vortrags-Video, Informationen.

Blei - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,

Blei

Blei ist ein Metall, das im menschlichen Körper sehr giftig wirken kann. Wenn sich Blei über längere Zeit im Körper anreichert, kann es verschiedene schwerwiegende Effekte haben. Blei ist ein chemisches Metall. Es ist ein giftiges Schwermetall. Blei ist leicht verformbar und hat einen vergleichsweise niedrigen Schmelzpunkt, deshalb es in früheren Zeiten für vieles eingesetzt worden ist. Tatsächlich gab es bleierne Buchstaben, die in den früheren Setztechniken verwendet wurden. Blei wurde in den sogenannten Bleirohren verwendet. Aber auch in der Medizin und in Bleistiften wurde Blei verwendet.

Schon in der Bronzezeit wurde Blei neben Antimon und Arsen verwendet, um aus Legierungen mit Kupfer Bronze zu erzeugen. Später hat sich Zinn durchgesetzt, was etwas weniger giftig war.Die Babylonier kannten Vasen aus Blei. Die Assyrer mussten Blei einführen und die Römer verwendeten Blei sowohl als Gefäße als auch als Schleudergeschoss, für Plomben und Wasserleitungen. Schon der römische Autor Vitruv hielt die Verwendung von Blei für Trinkwasserrohre für gesundheitsschädlich. Er empfahl, nach Möglichkeit Tonröhren zu verwenden. Aber Trotzdem waren Trinkwasserrohre aus Blei bis in die 70er Jahre gebräuchlich.

Im Englischen gibt es das Wort Plumber, das heisst der Bleiverleger als Rohrverleger. Bis heute gilt der Plumber als der Installateur. Es wurde sogar Blei als Süßmittel zum Wein dazu gegeben. Es gab Bleiglasfenster und bis heute gibt es noch Bleiglas. Blei ist also ein giftiges Metall und manche Probleme können durchaus auf übermäßiges Blei im menschlichen Körper zurück zu führen sein.

In der Naturheilkunde gibt es verschiedenen Verfahren, um die Vergiftung mit Schwermetallen herauszufinden. Und es gibt Ableitungsverfahren, um Blei wieder auszuleiten. Wenn jemand unter verschiedenen Erkrankungen leidet, die scheinbar nicht zusammen gehören oder unter Müdigkeit, dann wäre eine Schwermetallbelastung durchaus überlegbar.

Blei Video

Lass dich inspirieren mit einem Videoreferat mit dem Inhalt Blei:

Dieses Vortragsvideo mit dem Inhalt Blei kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Blei

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Blei, sind zum Beispiel

Blei gehört zu Themen wie Krankheitsgründe, Krankheitsursachen.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Blei in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Blei enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Blei? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!