Tripura

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Tripura (Sanskrit त्रिपुरा tripurā f.) ist in manchen Traditionen des Tantrismus die Bezeichung für die Höchste Göttin. Tripura, auch genannt Tripurasundari, die Schöne der drei Welten, schafft, erhält und zerstört alles im Universum. Sie führt den Aspiranten durch alles im Leben hin zur höchsten Befreiung.

Tripura ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shakti oder Durga Mantra

2. Tripura (Sanskrit त्रिपुरा tripurā f.) ist ein spiritueller Name und bedeutet Die Göttin der drei Welten. Tripura kann Aspirantinnen gegeben werden mit Shakti Mantra, Durga Mantra.

Das Sanskrit Wort Tripura

Das Sanskritwort Tripura hat verschiedene Bedeutungen:

1. Tripura (Sanskrit: त्रिपुर tripura n.) die dreifache Festung ; die drei (Tri) Burgen (Pura). Tripura ist die Bezeichnung für drei Städte aus Gold, Silber und Eisen, die Maya, der Baumeister der Dämonen (Asura), im Himmel, dem Luftraum und auf der Erde erbaute. Diese drei Burgen wurden schließlich von Shiva zerstört.

Tripura Sundari - die Höchste Göttin, aus der alle anderen Aspekte des Göttlichen hervorgehen

Diese drei Städte können als eine Symbolisierung der drei Gunas, die den Menschen in der Knechtschaft der weltlichen Existenz halten, verstanden werden. Shiva verbrannte die drei Städte mit dem Feuer, das aus seinem dritten Auge kam. Tripura ist auch ein Name des Dämons Bana, weil er als Geschenk diese drei Städte von Shiva, Brahma und Vishnu erhielt. Er wurde von Shiva umgebracht. Sein vollständiger Name ist Tripurasura. Der Name bezieht sich auch auf Shiva. Bezeichnung eines indischen Bundesstaats.

2. Tripura mit langem letzten a, त्रिपुरा tripurā, die Göttin der drei Welten, Kurzform für Tripura Sundari, in manchen Tantra Traditionen die Höchste Göttin.

3. Tripura (Sanskrit त्रिपुर tripura), die Dreiburg oder die drei, (mythischen), Burgen, (der Götterfeinde); auch Name der Hauptstadt der Cedi. Tripura ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit die Dreiburg oder die drei, (mythischen), Burgen, (der Götterfeinde); auch N. der Hauptstadt der Cedi.

Verschiedene Schreibweisen für Tripura

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Tripura auf Devanagari wird geschrieben " त्रिपुर ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " tripura ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " tripura ", in der Velthuis Transkription " tripura ", in der modernen Internet Itrans Transkription " tripura ".

Sukadev über Tripura

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Tripura

Tripura heißt "dreifache Festung", Tripura heißt auch "drei Städte". Pura kann heißen, Festung, Pura kann heißen, Stadt. Tripura ist also die dreifache Stadt, heißt auch "drei Städte", oder auch die dreifache Festung. Tripura ist unter anderem auch ein Name für einen Dämonen, der drei Städte beherrscht hat oder drei Festungen hatte. Tripura ist aber auch der Beiname für Shiva, insbesondere als Tripurari, derjenige, der die Tripura überwunden hat. Tripura ist auch die Abkürzung für Tripura Sundari. Tripura Sundari ist eine der ganz großen Manifestationen der göttlichen Mutter.

Es gibt Zweige im Tantra, für die ist Tripura Sundari die höchste Gottheit. Tripura Sundari ist im Kontext der Mahavidyas eine der zehn Mahavidyas. Aber in einer anderen Tantra-Tradition ist Tripura Sundari die höchste. Es gibt Darstellungen der Tripura Sundari, wo Brahma, Vishnu und Shiva ihre Diener sind, und auch Durga, Lakshmi, Kali, Saraswati, alle als Dienerinnen von Tripura Sundari dargestellt sind. So ist Tripura eine Abkürzung auch von Tripura Sundari.

Tripura steht auch symbolisch für die drei Welten. Es gibt die physische Welt, die Astralwelt, die Kausalwelt, und es gibt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das sind die Tripuras. Und letztlich ist die göttliche Mutter Tripura. Sie durchdringt alle drei Welten, sie ist Tripura Sundari, die Schöne hinter allen drei Welten.

Also, Tripura – drei Welten, drei Städte, drei Festungen. Tripura Sundari – die Schöne auf allen drei Welten und diejenige, die alle drei Welten durchdringt und letztlich einem auch hilft, über die Begrenzungen der drei Welten hinauszuwachsen. Mehr über Tripura Sundari auf www.yoga-vidya.de. Da kannst du auch einfach eingeben, "Tripura" oder auch "Sundari" und so erfährst du eine Menge auch über diese besondere, spezielle göttliche Mutter. Tripura Sundari Mataji Ki Jay.

Tripura als Name von Shiva

Manchmal wird Tripura als Name von Shiva verwendet. Tripura steht hier für denjenigen, der alle drei Welten (Tripura) durchdringt, alle drei Welten schafft, erhält, durchdringt, verändert, wieder auflöst. Und Shiva heißt natürlich auch deshalb Tripura, weil er die drei Burgen der Asuras und damit der Maya überwindet. Tripura ist auch manchmal die Abkürzung von Tripura Sundara, dem Schönen der drei Welten.

Tripura als Name der Göttlichen Mutter

Ein bekannter Name der Göttlichen Mutter ist Tripura Sundari, wörtlich "die Schöne der drei Welten". Tripura Sundari wird manchmal abgekürzt त्रिपुरा bzw. tripurā. Tripura Sundari kann sein

  • Eine der zehn Mahavidyas, Dasha Mahavidyas, Weisheitsgöttinnen, Aspekte der Göttlichen Mutter. Als Mahavidya wird Tripura auch als Shodashi, als ewig Sechzehnjährige bezeichnet.
  • Weiblicher Aspekt von Shiva: Denn Shiva wird auch Tripura Sundara genannt. So ist Tripura Sundari ein anderer Name für Durga und Parvati
  • Beiname von Lakshmi: Denn Lakshmi ist die Göttin aller drei Welten, sie ist die Göttin der Schönheit - und die ganze Welt ist eine Manifestation von Lakshmi
  • Insbesondere in den Tantra Systemen Shri Vidya und Shrikula wird Sundari als die Höchste Göttin bezeichnet. In ihr sind alle anderen Götter/Göttinnen enthalten. Dazu mehr unter dem Stichwort Tripura Sundari

Das Mahavidya Mantra, auch Mahavidya Gayatri Mantra bezeichnet, enthält den Namen Tripura als Name der Göttlichen Mutter:

Om Aim Tripura Devyai Cha Vidmahe
Klim Kameshwaryai Cha Dhimahi
Saum Tannah Klinne Prachodayat

Wenn du mehr darüber suchst, gehe zur Webseite zum Mahavidya Mantra

Tripura als indischer Bundesstaat

Tripura (Bengali: ত্রিপুরা Tripurā) ist auch der Name eines der 29 indischen Bundesstaaten. Tripura befindet sich östlich von Bangladesh, gehört aber zu Indien. Es besitzt seit 1972 den Status eines Bundesstaates. Tripura hat eine Fläche von rund 10 500 km² und hatte 2011 ca. 3,7 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt von Tripura ist Agartala (ca. 400 000 Einwohner). Die Amtsprachen sind Bengalisch und Kokborok.

Sprachen

Bengali, das von ca. 67,5 Prozent der Einwohner gesprochen wird, ist die wichtigste Sprache in Tripura. Es gehört mit Hindi, Marathi und Bengali zum indoarischen Zweig der indoeuropäischen Sprachen. Weitere von der Stammesbevölkerung in Tripura gesprochene Sprachen sind verschiedene tibetobirmanische Sprachen, von denen Kokborok bzw. Tripuri mit ca. 25,5 Prozent den größten Anteil hat. Das als Verkehrs- und Bildungssprache in ganz Indien gebräuchliche Englisch wird ebenfalls von vielen Menschen gesprochen.

Religionen

Rund 83 Prozent der Einwohner Tripuras sind Hindus, gefolgt von ca. 9 Prozent Muslimen. Die restlichen 8 Prozent verteilen sich etwa gleichmäßig auf Christen und Buddhisten.

Der spirituelle Name Tripura

Tripura ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Shakti und mit Durga Mantra. Tripura ist eigentlich die Abkürzung für Tripura Sundari. Tripura Sundari ist einer der ganz großen Namen der göttlichen Mutter. Tripura Sundari ist in manchen Traditionen des Tantras sogar die höchste Göttin an sich.

Tripura Sundari bedeutet die Göttin, die überall ist. Tripura heißt aber zunächst mal die drei Burgen. Pura heißt Burg und Tri heißt drei. Tripura ist auch ein Beiname von Shiva. Burg steht auch für Stadt und Stadt steht für drei Welten. Tripura ist also auch die Göttin in allen drei Welten.

Da Tripura auch ein Beiname von Shiva ist, ist Tripura auch diejenige, die zu Shiva gehört und diejenige, durch die Shiva hindurch wirkt.

Wenn du den Namen Tripura hast, dann soll das heißen, dass du die göttliche Mutter überall wahrnehmen willst. Im physischen Universum, im astralen Universum, in den Emotionen, im Denken, und im Kausalen, in den kosmischen Gesetzmäßigkeiten, die über die Welt hinausweisen. Spüre dich als Tripura und spüre die göttliche Mutter in allen Aspekten deines Lebens und in der ganzen Welt.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Tripura

Siehe auch

Literatur

  • Carl Capeller: Sanskrit Wörterbuch, nach den Petersburger Wörterbüchern bearbeitet, Strassburg : Trübner, 1887
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Keshava Schütz,
17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,

Kundalini Yoga

24. Mär 2017 - 26. Mär 2017 - Einführung in die Welt der Chakras
Die 7 Chakras haben eine Auswirkung auf unser Dasein. Sie stehen in Verbindung zu verschiedenen Körperfunktionen, Farben, Elementen und vieles mehr. In der Yogapraxis haben die Chakras eine große…
Melanie Vagt,
24. Mär 2017 - 31. Mär 2017 - Prana Heilung Ausbildung Grundkurs
Aufbauend auf den Lehren von Swami Sivananda und Swami Satyananda hat Dr. Nalini Sahay ein System der Prana Heilung entwickelt, mit dem Menschen mit wenig Aufwand Energieblockaden abbauen, Chakras…
Dr. Nalini Sahay,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch die Dreiburg oder die drei, (mythischen), Burgen, (der Götterfeinde); auch N. der Hauptstadt der Cedi. Sanskrit Tripura
Sanskrit Tripura Deutsch die Dreiburg oder die drei, (mythischen), Burgen, (der Götterfeinde); auch N. der Hauptstadt der Cedi.