Definition Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition Liebe kann sehr vielfältig sein. Hier findest du einige Definitionen zur Liebe, von einfach und humorvoll bis tiefsinnig und spirituell. Zum Einstieg hier eine einfache Definition Liebe: Die Liebe ist ein Gefühl der Zuneigung und der Verbundenheit. Definition Liebe vom Wortursprung her: Liebe heißt, dass man etwas mag.

Liebe heißt Verbundenheit

Einige Definitionen Liebe

Definition Liebe von der Wortbedeutung her

Liebe kommt vom Althochdeutschen Liubi bzw. Lioba. Liubi heißt Gunst, Freundlichkeit, Liebhaben. Das Adjektiv Lieb ist zuerst entstanden. Aus der Wortbedeutung her kommt also die ursprüngliche Definition Liebe:

Liebe heißt etwas zu mögen.

Diese Definition Liebe mag einem etwas zu flach vorkommen - aber so war früher die Bedeutung des Ausdrucks. Der Ausdruck, der für die höhere Liebe stand, war Minne.

Definition Liebe zu einem Menschen

Heutzutage wird oft Liebe insbesondere auf einen Menschen bezogen. Hier eine Definition Liebe dazu:

Liebe heißt mit einem Menschen in der Tiefe der Seele verbunden zu sein.

Definition Liebe - eng gesehen

Manchmal wird Liebe auf Sexualität bezogen. Eine sexuell gesehene Definition Liebe:

Liebe ist der Austausch von Körperflüssigkeiten und das was dazu führt. :-)

Definition Liebe evolutionsbiologisch

Die Evolutionsbiologie sieht alles vom Standpunkt her, inwieweit ein Verhalten, eine Fähigkeit der Arterhaltung und der Artfortpflanzung dient. Hier kommt man zu folgender Definition Liebe:

"Liebe ist ein Gefühl, das die Evolution herausgebildet hat, um Kooperation innerhalb einer Gruppe zu ermöglichen. Die durch Liebe ermöglichte Fortpflanzung, Aufzucht der Kinder und Zusammenhalt der Gruppe hat sich als sehr erfolgversprechende Strategie für die Ausbreitung der Spezies Homo Sapiens auf dem Planeten Erde erwiesen."

Definition Liebe Christlich

Jesus Christus

Für das Christentum ist die Liebe die zentrale Lehre von Jesus Christus. Hier eine Definition für Liebe, wie sie der Apostel Johannes im Johannesbrief gebraucht:

"Gott ist die Liebe. Und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm."

Im Hohelied der Liebe im 1. Korintherbrief Kapitel 13 gibt Paulus mehrere Definitionen Liebe:

  • Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
  • Die Liebe ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
  • Die Liebe freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
  • Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf.

Definition Liebe Yoga Vedanta

Im Yoga Vedanta geht man davon aus, dass hinter allem die gleiche Wirklichkeit ist. Jedes Individuum strebt letztlich danach, die Einheit zu erfahren. Liebe ist Ausdruck der Sehnsucht nach Einheit. Hier also eine Yoga-Vedanta Definition Liebe:

  • Liebe ist die Sehnsucht des Individuums nach der Einheit. In jeder Liebe leuchtet Einheit auf.

Im Bhakti Yoga, dem Yoga der Hingabe, kann man sagen:

Definitionen in anderen Werken

Folgende Definitionen von Liebe findet man:

Definition Liebe Wikipedia

Liebe als starke Zuneigung

Im April 2014 finden sich folgende Definitionen Liebe:

  • Liebe ist im Allgemeinen die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist. Der Erwiderung bedarf sie nicht.
  • Liebe ist ein starkes Gefühl, das mit der Haltung inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den Zweck oder Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine entgegenkommende tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt.

Definition Liebe Duden

Der Duden schreibt (Online 2014) folgende Definitionen Liebe:

Swami Sivananda Definitionen Liebe

Swami Sivananda

Swami Sivananda hat einen umfangreichen Artikel geschrieben über die Liebe. Den vollen Artikel findest du unter dem Stichwort "Liebe". Hier ein paar Definitionen Liebe aus der Feder von Swami Sivananda:

Liebe ist, wenn...

Populär sind die Definitionen von Liebe im Sinne von "Liebe ist, wenn...". Hier ein paar solcher Definitionen:

  • Liebe ist, wenn man den anderen so akzeptiert, wie er ist.
  • Liebe ist, wenn man dafür sorgt, dass es dem anderen gut geht.
  • Liebe ist, wenn man dem Partner zuliebe ab und zu auf eigene Wünsche verzichtet.
  • Liebe ist, wenn man in guten wie in schlechten Zeiten zusammenhält.

Was ist deine eigene Definition Liebe?

Siehe auch

Literatur

  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Vinzenz von Paul, Liebe sei Tat (2003)
  • Margarethe Randow-Tesch u.a., Ein Kurs in Wundern: Textbuch, Übungsbuch und Handbuch für Lehrer (2012)
  • Kordula Witjes u.a., Die Liebe wählen: Frère Roger, Taizé 1915-2005 (2013)
  • Petra und Erwin Würth, Zur Liebe befreit: Szenen aus dem Leben des Franziskus von Assisi (2011)

Weblinks

Seminare

Spiritualität

04.03.2016 - 06.03.2016 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
04.03.2016 - 06.03.2016 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Atmamitra Mack,Vani Devi Beldzik,Kaivalya Meike Schönknecht,

Bhakti Yoga

04.03.2016 - 06.03.2016 - Mantra Singen - der Weg zum Herzen
Beim Singen kommt die universelle Sprache unseres Herzens zum Ausdruck. Lass dich vom Klang und der Musik verzaubern und erlebe selbst die Harmonie und erhebende Kraft der Mantras. Diese Kraft gibt…
Sundaram,Katyayani Ulbricht,
04.03.2016 - 06.03.2016 - Shiva und Shivaratri
Shiva, „der Liebevolle“, gehört zu den drei Hauptgöttern des Hinduismus. Er gilt als der „Mahayogin“, der in tiefer Meditation auf dem Kailash versunken ist. Shiva ist der große Yogi, de…
Christine Wiume,

Mantras und Musik

04.03.2016 - 06.03.2016 - Asana Intensiv - Musikalisch-Meditativ
Yoga und Musik ergänzen sich ideal. Jede Asana wird von Musik, Mantra-Gesang und anderen Klängen auf deiner Reise nach innen begleitet! Die Yoga Stellungen werden lange gehalten, der Geist wird d…
Radhika Siegenbruk,
04.03.2016 - 06.03.2016 - Mantras und Gitarre
Lerne, deine Lieblingsmantras auf der Gitarre zu begleiten. In diesem Seminar werden dir die grundlegenden Akkorde, verschiedene Anschlagtechniken und die nötige Harmonielehre vermittelt. Darüber…
Thomas Hundsalz,

Multimedia

Liebe ist das Gesetz des Lebens

The media player is loading...

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

The media player is loading...

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein

The media player is loading...