Gefühllos: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
K (Textersetzung - „<rss([^>]*)>https:\/\/www.yoga-vidya.de\/seminare\/([^<]*)<\/rss>“ durch „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=${2}${1}“)
K (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 36: Zeile 36:
 
* [https://www.yoga-vidya.de/center/haus-allgaeu/start/ Yoga Urlaub Allgäu]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/center/haus-allgaeu/start/ Yoga Urlaub Allgäu]
  
* [http://tugenden.podspot.de/ Tugenden Podcast] - Kurzvorträge zur Kultivierung von [[Tugend]]en und Positiven Eigenschaften
+
* [https://tugenden.podcaster.de/ Tugenden Podcast] - Kurzvorträge zur Kultivierung von [[Tugend]]en und Positiven Eigenschaften
 
* [http://mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-vortr%C3%A4ge Yoga Vorträge] - Inspirationen zu allen Aspekten von [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga], [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditation], [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ Ayurveda], Persönlichkeitsentwicklung und [[Spiritualität]]
 
* [http://mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=vidya-vortr%C3%A4ge Yoga Vorträge] - Inspirationen zu allen Aspekten von [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga], [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditation], [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ Ayurveda], Persönlichkeitsentwicklung und [[Spiritualität]]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/2-jahre-baustein/ Yogalehrer 2 Jahres Baustein Ausbildung]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/2-jahre-baustein/ Yogalehrer 2 Jahres Baustein Ausbildung]
Zeile 52: Zeile 52:
 
=== Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare===
 
=== Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare===
 
'''[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Seminare zum Thema Energiearbeit]:'''
 
'''[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Seminare zum Thema Energiearbeit]:'''
Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/energiearbeit/?type=2365 max=3
+
<rss max=3>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/?type=1655882548</rss>
  
 
[[Kategorie:Adjektiv Laster und Schattenseiten]]
 
[[Kategorie:Adjektiv Laster und Schattenseiten]]
 
[[Kategorie:Gefühlskälte]]
 
[[Kategorie:Gefühlskälte]]

Aktuelle Version vom 2. August 2022, 09:31 Uhr

Gefühllos - Synonyme, Antonyme, verwandte Begriffe. Gefühllos zu sein bedeutet, es herrscht ein Mangel an Gefühlen. Jemand der gleichgültig, unmotiviert oder freudlos agiert wird häufig als gefühllos bezeichnet. Auch eine Vorgehensweise kann als gefühllos bezeichnet werden: "Die Gefühllosigkeit seines Vorgehens ist unbegreiflich und unmenschlich". Kinder die sich nicht um ihre erkrankten Eltern kümmern oder Eltern die ihren kranken Sohn im Krankenhaus nicht besuchen, werden häufig als gefühllos bezeichnet. Oft wird der Ausdruck Gefühllos vorwurfsvoll verwendet, um anderen den Mangel an Liebe und Mitgefühl, an Hilfsbereitschaft und Engagement vorzuwerfen.

Barmherzigkeit ist oft, aber nicht immer, möglich, wenn jemand gefühllos ist oder so erscheint.

Gefühllos ist ein Adjektiv zu Gefühllosigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Gefühllosigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Gefühllosigkeit.

Gefühllos in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Gefühllos ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme gefühllos - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv gefühllos sind zum Beispiel gleichgültig, unmotiviert, unfreudig, kaltherzig, resistent, immun, leidenschaftslos. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. resistent, immun, leidenschaftslos.

Gegenteile von gefühllos - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von gefühllos sind zum Beispiel anteilnehmend, barmherzig, einfühlend, einfühlsam,, distanzlos, aufdrängend, oberflächlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu gefühllos mit positiver Bedeutung sind z.B. anteilnehmend, barmherzig, einfühlend, einfühlsam. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Gefühllosigkeit sind Gefühlligkeit, Gefühlsreichtung, Impulsivität, Emotionalität, Mitgefühligkeit, Anteilnahme, Fingerspitzengefühl.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem distanzlos, aufdrängend, oberflächlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach gefühllos kommen:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Gefühllosigkeit und gefühllos

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu gefühllos und Gefühllosigkeit.

Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit:

30.12.2022 - 01.01.2023 Licht-Meditation - Das göttliche Licht zum Strahlen bringen
Wie kannst du Licht in den dunklen Winter bringen? Mit der Anrufung des Göttlichen Lichts lernst du eine machtvolle Meditationstechnik für Transformation und Heil-Sein. Sie wurde von Swami Sivananda…
Swami Sukhananda
01.01.2023 - 06.01.2023 Kundalini Yoga - Schritte zur Freiheit
Kundalini Yoga bietet dir eine symbolische Abbildung deines Geistes. Diese zeigt dir wie die Yoga Praxis helfen kann, aus deiner inneren Weisheit zu schöpfen und voran zu gehen, unabhängig davon wie…
Swami Sukhananda
06.01.2023 - 08.01.2023 Heile dich selbst: freie Bodymotions
Jede Zelle unseres Körpers hat ihr eigenes Bewusstsein. Unverarbeitete, nicht ausgedrückte Gefühle hat unser Körper in sich abgespeichert und lädt uns durch Krankheiten, Blockaden, Ängste dazu ein, h…
Sina Blagotinschek