Yoga und Pferd

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga und Pferd: Wenn du reitest kann Yoga dein Reiten tief bereichern. Und manchmal kann es sogar hilfreich sein mit Pferden um zugehen und im Yoga Fortschritte zu machen.

Yoga kann die Verbindung zwischen deinen Mitlebewesen und dir stärken.

Yoga und Pferde

Was ist überhaupt Yoga? Yoga heißt Einheit, Harmonie, Verbindung. Yoga hat verschiedene Praktiken. Man kann sagen, es gibt den säkularen Yoga wo es um Gesundheit, Wohlbefinden, mehr Energie geht. Und es gibt den spirituellen Yoga.

Und der säkulare Yoga, oft als Hatha Yoga bezeichnet da gibt es Atemübungen, Tiefenentspannung, dynamische Yogaübungen wie den Sonnengruß und statisch gehaltene Yogapositionen, eben die Asanas.

Und dann gibt es auch noch Meditationen, die man auch säkular gestalten kann. All diese helfen zu mehr Energie auch zu mehr Entspannung und letztlich auch zu der Fähigkeit sich auf Andere ein zu lassen.

Dann gibt es die spirituellen Aspekte des Yoga. Wenn man die Meditation vertieft und vielleicht auch spirituelle Übungen einführt und die helfen zur Tiefe des eigenen Wesens zu kommen, die helfen sich weit zu öffnen zu einer höheren Wirklichkeit und auch tieferes Einfühlungsvermögen zum Gegenüber.

Und hier können Pferde eine wichtige Rolle spielen. Angenommen du reitest, führst Pferd am Halfter oder nutzt das Pferd als Fahrtier für einen Pferdewagen oder eine Kutsche. Yoga kann dir bei allem helfen.

Wenn du Yoga übst hast du eine stärkere Ausstrahlung, mehr Charisma. Wenn du das Pferd hast und du hast irgendwo eine stärkere Ausstrahlung wird das Pferd ganz natürlicher weise mit dir eine Verbindung aufnehmen und ihr harmoniert besser.

Dieses telepathische Verständnis zwischen Mensch und Pferd wird verbessert wenn du Yoga übst. Manchmal machen auch Pferde nicht genau das was der Mensch mag. Wenn dann der Mensch ärgerlich wird dann neigt er manchmal dazu dem Pferd Schmerzen zu zu fügen, was nicht gut ist.

Wenn du Yoga übst kannst du mehr Gelassenheit üben, innerlich ruhig bleiben, hast eine natürlichere Autorität und so ist das Zusammensein zwischen Mensch und Pferd besser zwischen Yoga Übenden.

Auch im Yoga geht es darum sich selbst zu beherrschen, innere Ruhe zu haben und letztlich ein*e gute*r Reiter*in muss sich auch beherrschen können. Er darf nicht zu ärgerlich sein. Er muss eine innere Ruhe ausstrahlen und eben auch diese Verbindung herstellen.

Und wenn du aus reitest dann ist es einfach besonders schön wenn du eine Weite des Geistes hast. Mit Pferd zusammen durch die Lande zu reiten und dabei einen offenen Geist zu haben, dabei die Fähigkeit haben alles los zu lassen, grandiose Naturerlebnisse, spirituelle Naturerlebnisse können dabei entstehen.

Pferd und Yoga ist also eine gute Kombination. Pferde sind gute Lehrer für den Menschen. Yoga kann helfen mit dem Pferd besser umzugehen. Und mit Pferden kannst du lernen besser ins Yoga zu kommen.

Aber nach diesem großen Enthusiasmus gibt es natürlich noch eine andere Seite. Pferde werden typischerweise eingesperrt. Pferde sind eigentlich Lebewesen, die viel Platz brauchen. Pferde sind gesellige Wesen, die eine Herde brauchen. Pferde sind Nomaden, die nicht an einer Stelle üblicherweise bleiben sondern weiter gehen. Und auf eine gewisse Weise betreiben Menschen, die Pferde haben Freiheitsberaubung.

Ich bin dort selbst im ethischen Unklaren und ethischem Ungewissen. Ich selbst habe mich entschieden im Alter von 17, als ich mit Yoga begonnen habe, kein Pferd mehr zu haben. Ich habe mit Yoga und Meditation mit 16 begonnen. Ich bin seit meinem 12. Lebensjahr geritten. Ich habe auch gesehen wie die Beschäftigung mit Yoga die Tiefe meiner Erfahrung des Reitens gestärkt hat. Ich habe auch gemerkt wie ich über Ausritte mit Pferd tiefe spirituelle Erfahrungen gemacht habe. Ich habe viele meditative Übungen auf dem Pferd gemacht. Und es war großartig.

Trotzdem wenn ich dann nach einer Stunde das Pferd zurück in den Stall gebracht habe und wusst da bleibt es jetzt 23 Stunden lang, irgendwie konnte ich das nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren.

In diesem Sinne musst du selbst entscheiden. Yoga und Pferd kann eine gute Kombination sein. Aber dieses wunderbare Lebewesen wie glücklich ist es wie Pferde heute gehalten werden?

Nicht einfache Frage, die ich auch nicht beantworten kann. Wir haben bei Yoga Vidya Yoga und Pferd Seminare, Yoga und Reiten. Du kannst verstehen, wie du vom Yoga Standpunkt aus besser mit Pferden umgehen kannst. Und umgekehrt wie der Umgang mit Pferden dich in deiner Yoga Praxis voran bringt.

Alles zu finden auf https://www.yoga-vidya.de/seminare

Video Yoga und Pferd

Hier findest du ein Vortragsvideo über Yoga und Pferd :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Yoga und Pferd Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Yoga und Pferd :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Yoga und Pferd, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Yoga und Meditation Intensiv-Praxis, Yoga und Laufen - der Durchbruch für deine geistige und Körperliche Fitness, Yoga Übungsleiter, Yoga und Reiten, Yoga Vedanta, Yoga Wear.

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

20.06.2021 - 25.06.2021 - Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürl…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Lichtarbeit in der Natur
Während dieser Tage öffnest du dich deinen Heiler Fähigkeiten. Du wirst dich als Kanal der Natur zur Verfügung stellen. Kraftorte werden uns rufen und werden ihren Lichttempel betreten. So wirs…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Stärke deine Weiblichkeit im Frauentempel
Wir gestalten einen heiligen Schwesternkreis, voller Leichtigkeit und Tiefe, der dich unterstützt, dir zu vertrauen und offen zu teilen, was dich in deinem Frausein bewegt. Du spürst in diesem Fr…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Öffne dich für Mutter Erde
Du erlernst, dein bereits in dir vorhandenes Naturwissen und die Verbindung zu Mutter Erde wieder abzurufen. Durch insbesondere reinigende (Wasserelement) und erdende (Erdelement) Übungen und Ritu…
16.07.2021 - 18.07.2021 - Wandle auf dem (Kraft-) Pfad nach Trennung und Scheidung
Trennung und Scheidung bringen uns oft in eine Lebenskrise. Bewältige diese mit schamanischen Heilmethoden zur Verabschiedung und zum Loslassen, Ritualen zur Heilung des verwundeten Herzens und zu…
23.07.2021 - 25.07.2021 - Vollmond an den Externsteinen mit Satyadevi
Die Externsteine gelten als einer der machtvollsten natürlichen Kraftorte Europas. Gerade an Vollmond-Tagen und -Nächten kann man die Kraft der Erde besonders gut spüren und sich so mit neuer Kr…