Visha Krimi Nyaya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swami Sivananada

Visha Krimi Nyaya ist das Gleichnis (Nyaya) von Würmern (Visha) und Gift (Krimi). Eine andere Schreibweise ist Vishakrimi-Nyaya, Sanskrit विषकृमिन्याय viṣakṛminyāya m.. Visha Krimi Nyaya ist eine der klassischen Analogien (Nyayas) im Vedanta. Mit Visha Krimi Nyaya wird die Relativität der Welt beschrieben.

Swami Sivananda beschreibt in seinem Werk Vedanta für Anfänger Visha Krimi Nyaya wie folgt: Würmer, die in giftigen Substanzen leben, sind davon unbeeinflusst und können dort glücklich leben. Ein Ding kann also für jemanden wertlos sein, aber sehr nützlich für jemand anderen und für einen Weiteren das Wichtigste, wonach er strebt und umgekehrt. Die Wesen dieser Welt sind in der Welt glücklich, weil sie nichts Höheres kennen.

Visha Krimi Nyaya - die Vedanta Analogie von Wurm und Gift

Siehe auch

Literatur

Seminare