Unterscheidungsfähigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterscheidungsfähigkeit‏‎ ist ein anderes Wort für Unterscheidungskraft. Das Sanskritwort für Unterscheidungsfähigkeit ist Viveka. Es gibt verschiedene Formen von Viveka, Unterscheidungsfähigkeit, die im Yoga und im Vedanta eine besondere Rolle spielen:

Unterscheidungsfähigkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus
1. Die Unterscheidungsfähigkeit zwischen Atma und Anatma, zwischen Selbst und Nichtselbst.
2. Zweitens die Unterscheidungsfähigkeit zwischen Nitya und Anitya, zwsichen dem Ewigen und dem Vergänglichen.
3. Drittens die Unterscheidungsfähigkeit zwischen Ananda und Sukha, zwischen wahrer Freude und vergänglichem Vergnügen.
4. Und als letztes die Unterscheidungsfähigkeit zwischen dem Wirklichen und Nicht-Wirklichen, zwischen Sat und Asat bzw. zwischen Satya und Mitya, zwischen dem wirklich Existierenden und dem Illusionären.

Gerade im Jnana Yoga spielt die Kultivierung der Unterscheidungsfähigkeit eine wichtige Rolle. Es gilt, sich immer wieder bewusst zu machen, wer bin ich und wer bin ich nicht. Es gilt, sich immer wieder bewusst zu machen, was ist wahres Glück und was ist vergängliches Vergnügen, was ist ewig und was ist nicht ewig.

Ethische Unterscheidungsfähigkeit

Zen Buddha Mönch Meditation Achtsamkeit.jpg

Eine ethische Unterscheidungsfähigkeit ist auch wichtig. Dies ist etwas anderes als die philosophische, metaphysische oder auch die ontologische Unterscheidungsfähigkeit, die existentielle Unterscheidungsfähigkeit, von der ich vorher gesprochen hatte.

Die ethische Unterscheidungsfähigkeit ist die Unterscheidungsfähigkeit, was ist ethisch und was ist unethisch, also was ist vom ethischen Standpunkt aus richtig und was ist falsch. Auch das muss man immer wieder überlegen, auch gilt es immer wieder z.B. anhand der goldenen Regel zu handeln. Was du nicht willst, was man dir tut, das füge auch keinem anderen zu.

Oder, der Philosoph Immanuel Kant hat das noch anders ausgedrückt: Handle stets so, dass die Maxime deines Handelns zur Grundlage einer allgemeinen Gesetzesgebung werden können. Mit anderen Worten, wenn jeder aus der gleichen Motivation handeln würde wie du oder aus den gleichen Prinzipien wie du, könnte so eine Gesellschaft funktionieren. Oder banaler ausgedrückt: Wenn jeder das machen würde, ginge das.

Also das ist eine Unterscheidungsfähigkeit. Oder auch anhand der Yamas im Yoga. Im Yoga gibt es die großen ethischen Prinzipien: Ahimsa - Nichtverletzen, Satya – Wahrhaftigkeit, Asteya – Nichtstehlen bzw. Ehrlichkeit, Aparigraha – Unbestechlichkeit, Brahmacharya – Vermeidung von sexuellen Fehlverhalten. Hier muss man immer wieder Unterscheidungsfähigkeit üben. Was gilt in welchem Kontext, denn nicht immer ist es ganz klar, was richtig ist oder was falsch ist.

Unterscheidungsfähigkeit beim Studium der Schriften

Wenn wir die heiligen Schriften studieren, dann ist auch wichtig zu unterscheiden, was von dem, was dort steht, ist ewige Wahrheit für uns heute genauso gültig wie vor ein paar tausend Jahren, und was von dem, was dort steht, ist etwas, was gesellschaftlich bedingt ist aus der damaligen Zeit. Und was von dem, was dort steht, ist in meinem Leben umsetzbar, und wie sind diese Empfehlungen heute von mir umsetzbar? Auch hier braucht man Unterscheidungsfähigkeit.

Unterscheidungsfähigkeit bei den Fragen der Aufgaben Verantwortungen und Verpflichtungen

Leben ist kompliziert und wenn man Yoga übt, wird es nicht unbedingt einfacher. Wenn man Yoga übt, will man ja das richtige tun nicht nur beim Üben von Asanas, Pranayama und Meditation, wobei schon die Entscheidung für die richtige Meditationstechnik und die richtige Yogatechnik und die Länge der Übungspraxis auch schon mal kompliziert genug ist.

Aber es gibt immer wieder Fragen, wie z.B. was ist meine Aufgabe. Das ist zum einen eine Frage der Ethik, aber auch eine Frage im Sinne von was ist meine Aufgabe, was soll ich tun, sollte ich jetzt weiter machen, auch wenn es Widerstände gibt oder sind die Widerstände ein Zeichen, das ich was anderes tun sollte. Immer wieder gilt es, die Unterscheidungsfähigkeit zu kultivieren.

Aber auch intellektuell sind viel wichtigen Entscheidungen nicht wirklich zu treffen. Letztlich muss man beten, seinen Herz befragen, und dann überlegen, wie komme ich zu einer guten Entscheidung. Und bei aller Unterscheidungsfähigkeit gilt es, nachher alles loszulassen und Gott darzubringen.

Unterscheidungsfähigkeit‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Unterscheidungsfähigkeit‏‎:

Erfahre einiges über Unterscheidungsfähigkeit‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Unterscheidungsfähigkeit‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unterscheidungsfähigkeit‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Unterscheidungsfähigkeit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Unterscheiden‏‎, Unterredung‏‎, Unterhaltend‏‎, Unterschiedlichkeit‏‎, Unterweisung‏‎, Unvergänglich‏‎.

Yoga Reisen Seminare

22. Sep 2017 - 02. Okt 2017 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,
04. Okt 2017 - 14. Okt 2017 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,
29. Okt 2017 - 17. Nov 2017 - Indienreise in den Sivananda-Ashram, Rishikesh
Ein ganz besonderes Erlebnis: Intensives Sadhana in der hochspirituellen Atmosphäre im indischen Rishikesh, im Sivananda-Ashram, in der wundervollen Umgebung der Himalaya-Vorberge und des Ganges.…
Sitaram Kube,
02. Jun 2018 - 09. Jun 2018 - Klang Yogaferien in Dänemark
Eine schöne erholsame Woche mit Yoga, Klängen, Mediation, Mantras, Klangreise, Herz öffnendes Tönen, Massage Workshop und einiges mehr.Im Norden Dänemarks, in der Nähe von Aalbæk gelegen, in…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,

Unterscheidungsfähigkeit‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Unterscheidungsfähigkeit‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Unterscheidungsfähigkeit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..