Unvergänglich

Aus Yogawiki

Unvergänglich‏‎ ist das, was nicht vergeht. Unvergänglich ist das Gegenteil von vergänglich. Und vergänglich kommt von Gang, alles geht, alles geht vorbei. Was gegangen ist, ist schließlich vergangen und was vergeht ist vergänglich. Es gibt aber auch den Ausdruck unvergänglich. Manche Menschen denken etwas sei ein unvergängliches Kunstwerk. Sie denken, dass etwas unvergänglich im Gedanken der Menschen fortlebt.

Unvergänglich‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Über einen relativen Zeitraum aus betrachtet kann man vom unvergänglichen sprechen. Man kann von unvergänglichen Werken der Weltliteratur sprechen oder von der unvergänglichen Schönheit der Berge sprechen. Man kann auch unvergängliche Erlebnisse haben. Aber wenn man es von einem ausreichend langen Zeitraum aus betrachtet, ist alles, was einen Anfang hat, auch vergänglich.

Was ist unvergänglich?

Yogis sagen, dass das Unvergängliche das Göttliche ist. Unvergänglich ist das höchste Selbst. Unvergänglich ist Sat-Chid-Ananda, Sein-Wissen-Glückseligkeit. Im Vedanta gibt es eine der vielen Techniken, um zur höchsten Erkenntnis zu kommen, das ist die Nitya-Anitya-Viveka, die Unterscheidungskraft zwischen dem Vergänglichen und dem Unvergänglichen. Die damit zusammenhängende Übung nicht am Vergänglichen zu haften und sich immer mehr am Unvergänglichen auszurichten.

Mache dir bewusst, dass alles, was äußerlich ist, vergänglich ist. Die Beziehungen zu den Menschen, die du hast, sind vergänglich. Sie ändern sich. Menschen sind vergänglich in ihrem Körper. Sie werden irgendwann sterben. Geld ist vergänglich. Dein Haus ist vergänglich. Die Bäume, die du gepflanzt hast, sind vergänglich. Aber was bleibt?

Auf eine gewisse Weise kannst du sagen, dass deine spirituelle Entwicklung weiter geht. Sie ist nicht in dem Sinne vergänglich und letztlich ist Gott selbst unvergänglich. Gott selbst ist erfahrbar. Und Gott ist eins mit der Tiefe deines Selbst, eins mit der Weltenseele. Strebe nach dem Unvergänglichen. Strebe nicht so sehr nach dem Vergänglichen.

Unvergänglich‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Unvergänglich‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Unvergänglich‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Unvergänglich‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Unvergängliches Brahman in der Bhagavadgita

Hier ein Vortrag zum Thema Unvergängliches Brahman, ein Kommentar zu den Versen 1-4 des 7. Kapitel der Bhagavad Gita. Eine Abhandlung von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga.

Das Ewige, das Unvergängliche: Hier noch ein Vortrag zu den Versen 20-28, Bhagavadgita 8. Kapitel:

Der unvergängliche Ashvattha Baum - Bhagavadgita XV 1-2

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unvergänglich‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage zu tun haben mit Unvergänglich‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Unverdrossen‏‎, Unterweisung‏‎, Untertanen‏‎, Unverletzt‏‎, Unvorsichtigkeit‏‎, Unwiderlegbarkeit‏‎.

Angst Seminare

11.09.2022 - 16.09.2022 Begegne deinem Schutzengel
Erfahre die liebevolle Präsenz der Schutzengel, denn sie sind immer um dich herum. Schutzengel beschützen, leiten und führen dich, geben dir Ideen und Impulse. Wer mit Schutzengeln lebt, lebt leichte…
18.09.2022 - 23.09.2022 Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Ein konzentriertes persönliches Sinn-Seminar, inspirierend mit Meditation und Selbstreflexion.
Nicht immer ist es Zeit, loszulegen und Neues anzupacken.
Bisweilen ist Innehalten angesagt,…
Susanne Sirringhaus
23.09.2022 - 25.09.2022 Reise ins Licht
Viele praktische Übungen aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit ermöglichen es dir, deine Wahrnehmungsfähigkeit und dein Bewusstsein so zu erweitern, dass du einen Zugang zu deiner inneren…
Julia Lang
23.09.2022 - 25.09.2022 Asana Intensiv für Ausgeglichenheit, innere Stabilität und Vertrauen
Durch intensives Arbeiten an Gleichgewicht und Koordination kannst du Ausgeglichenheit und Ruhe finden. Durch das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften können sich innere Blockaden lösen. Du nimmst…
Patrik Frauzem

Unvergänglich‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Unvergänglich‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Unvergänglich‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..