Halsstarrigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Halsstarrigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Halsstarrigkeit ist eine Form von Eigensinn. Halsstarrigkeit bedeutet, auf seiner Meinung, seinem Willen zu bestehen, selbst wenn es angemessen wäre, einen Kompromiss zu finden. Geistige Halsstarrigkeit kann sich in körperlicher Halsstarrigkeit, einem steifen Hals und Nackenproblemen, manifestieren. Es ist gut, eine feste Meinung sich zu bilden, auch mit Vehemenz zu seinen Überzeugungen zu stehen. Manchmal muss man aber auch bereit sein, Fakten zur Kenntnis zu nehmen, seine Meinung zu ändern. Und manchmal muss man zum Wohl eines übergeordneten Anliegens Kompromisse schließen. Übermäßige Halsstarrigkeit kann dazu führen, dass man das, worum es einem eigentlich geht, nicht umsetzen kann. Allerdings gilt: Halsstarrigkeit ist immer eine Zuschreibung von außen. Kaum ein Mensch empfindet sich selbst als halsstarrig. Der Mensch, dem man Halsstarrigkeit nachsagt, denkt vielleicht, er sei prinzipientreu. Wenn du also denkst, du seist prinzipientreu, überlege: Könnte mein Verhalten vielleicht aus guten Gründen manchmal als Halsstarrigkeit ausgelegt werden? Sollte ich vielleicht etwas flexibler sein?

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Halsstarrigkeit

Halsstarrigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Halsstarrigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Halsstarrigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Halsstarrigkeit sind zum Beispiel Ungehorsamkeit, Trotzigkeit, Sturheit, Charakterstark, Beharrlichkeit, Beständigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Halsstarrigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Halsstarrigkeit sind zum Beispiel Folgsamkeit, Subordination, Unterordnung, Verführbarkeit, Überheblichkeit, Unterwürfigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Halsstarrigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Halsstarrigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Halsstarrigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Halsstarrigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Halsstarrigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv halsstarrig, das Verb starren, sowie das Substantiv Halsstarriger.

Wer Halsstarrigkeit hat, der ist halsstarrig beziehungsweise ein Halsstarriger.

Siehe auch

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Meditation für Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg
Lasse Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg sich in deinem Leben einstellen – Eigenschaften, die unsere heutige Welt so dringend benötigt. - Wie? Chitra hilft dir mit ihrer Leichtigkeit…
Chitra Sukhu,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation