Shekinah

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shekinah bedeutet „Sitz Gottes“. Shekinah ist die göttliche Gegenwart. Shekinah kommt aus der rabbinischen Literatur und bedeutet „die Gegenwart Gottes“, „die göttliche Gegenwart“. Shekinah ist ein wichtiger Begriff in der Kabbala und in der jüdischen Mystik. Es heißt manchmal, dass sie die weiblichen Attribute Gottes repräsentiert. Im Judentum ist Gott männlich, der Herr und Gott hat einen weiblichen Aspekt, die Shekinah.

Von Shekinah wird gesagt, dass sie im Tabernakel, der Bundeslade, im Tempel von Jerusalem, anwesend war. Shekinah ist die Gegenwart Gottes, wann immer man betet. Shekinah bedeutet, dass, sowie man betet, die göttliche Gegenwart anwesend ist.

Shekinah wird manchmal als Engel angesehen. Shekinah gilt als weiblicher Engel der Befreiung und des Friedens. Sie hilft den Menschen, gerecht und fair zu sein. Shekinah ist wie die göttliche Mutter, der weibliche Aspekt des Schöpfers. Shekinah wirkt heilend auf Körper, Geist und Seele. Sie befreit die Welt durch alle Epochen und reinigt die Menschen mit ihrem ewigen Licht.

Shekinah ist ein so wichtiges Konzept in vielen Engelslehren im Judentum, in der Kabbala, dass man diesem Konzept nicht gerecht werden kann. Am ehesten kann man Shekinah mit Shakti im Hinduismus oder dem Gayatri Mantra, als göttliches Licht und göttliche Gegenwart, vergleichen.

Shekinah ist ein Engelsname. Engel können sein Lichtwesen, Boten Gottes, Ausdruck der Sehnsucht der Seele

Video über den Engel Shekinah

Verstehe einiges über die symbolischen und psychologischen Aspekte von Shekinah.

.

Aus welchem Kontext stammt Shekinah? Welche Aufgaben hat Shekinah? In welcher spirituellen Überzeugung spielt Shekinah eine kleine oder große Rolle? Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen.

Shekinah - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zu diesem Artikel über Shekinah? Dann schicke doch eine Email an wiki@yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Shekinah, Engel und alles was damit verknüpft sein kann:

Arten von Engeln

Interessant sind auch die Infos zum Thema Hinduistische Götter.

Bitte um Verzeihung

Manche der Engel, über die hier in dieser Vortragsreihe behandelt werden, werden zu den "gefallenen Engeln", manchmal sogar zu den "Dämonen" gezählt. Yoga Vidya betreibt keine Engelsmagie, es gibt keine Engelsrituale, Beschwörungen etc. Vielmehr stellen diese Vorträge mehr Überlegungen zur symbolischen und psychologischen Bedeutung der Engel dar. Wir bitten um Entschuldigung, falls einer dieser Vorträge das religiöse Gefühl einzelner verletzt. Das ist nicht beabsichtigt.

Engel im Alphabet vor oder nach Shekinah

Engel Seminare

18. Aug 2019 - 21. Aug 2019 - Einführung in das 17-Chakren-System
Du wirst vertraut gemacht mit dem 17-Chakren-System der Elohim, wo zu den bekannten sieben zehn weitere transpersonale Hauptchakras hinzu kommen. Als Medium und Kommunikationskanal mache ich dich m…
Elisabeth Steinbeck-Block,
24. Nov 2019 - 29. Nov 2019 - Engelmedium Ausbildung
Du lernst die Hierarchie der Engel, wie du ihre Antworten wahrnimmst und diese an andere vermittelst. Du erhältst Einblick in die geistige Welt und legst den Grundstein für dich als Engelsmedium.…
Satyadevi Bretz,
06. Dez 2019 - 08. Dez 2019 - Begegne deinem Schutzengel
Erfahre die liebevolle Präsenz der Schutzengel, denn sie sind immer um dich herum. Schutzengel beschützen, leiten und führen dich, geben dir Ideen und Impulse. Wer mit Schutzengeln lebt, lebt le…
Michaela Hold,
06. Dez 2019 - 08. Dez 2019 - Die Heilkraft der Engel
Unsere geistigen Helfer, die Engel, leben in höheren Dimensionen und freuen sich, wenn du Kontakt zu ihnen aufnimmst. Sie verfügen über die lichten Heilkünste, die wir sogar von ihnen empfangen…
Satyadevi Bretz,
13. Dez 2019 - 15. Dez 2019 - Engel auf deinem Weg
Jeder Mensch hat einen Schutzengel. Engel freuen sich, wenn wir Kontakt zu ihnen aufnehmen. Wir können sie einfach anrufen und ihre Präsenz und Worte wahrnehmen, wenn wir uns auf ihre Frequenz be…
Satyadevi Bretz,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation