Shakini Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shakini Mudra harmonisiert den Energiefluss in den Chakras.

Shakini Mudra aus Yoga Sicht Copyright
Shakini Mudra aus Yoga Sicht

Shakini Mudra ein Vortrag von Sukadev Bretz 2018

Shakini ist eine der Shaktis, der kosmischen Kräfte. Shakini steht auch in Verbindung mit den Chakras. Shakini-Mudra will die Energie in den Chakras zum fließen bringen.

Ausführung von Shakini Mudra

Shakini Mudra besteht daraus, dass du die rechte Hand mit den Fingern auseinander entspannt hältst. Nun gibst die rechte Hand mit dem Daumenspann zwischen Zeige- und Mittelfinger, dass der Daumen an die Innenseite der linken Handfläche kommt. Der Daumen berührt die linke Handfläche und die anderen Finger kannst du dann entweder abgespreizt halten oder an den Handrücken geben.

Bedeutung von Shakini Mudra

Dabei berührt der Daumen die Handinnenfläche und die Handinnenfläche steht ja für den Geist an sich. So ist Shakini etwas, was den Geist und damit das Ajna Chakra in Verbindung bringt mit etwas Feuer.

Shakini Mudra will helfen, Spannungen im Kopf zu reduzieren. Shakini Mudra ist auch etwas gegen Verspannungen im Kehlbereich und Halsbereich und in der Kaumuskulatur.

Es ist auch eine Mudra, die man machen kann, wenn du unter Bruxismus leidest, also unter Zähne knirschen. Du kannst das zum Beispiel machen, bevor du einschläfst und dabei so leicht mit dem Daumen die Handinnenfläche drücken. Was dabei geschieht: Die Energie kann von den unteren Chakras bis nach oben gehen, eben bis zum Ajna Chakra. Der kleine Finger zeigt ja dabei nach unten, der Daumen zeigt nach oben und das zusammen hilft, dass die Energie von unten nach oben hochfließt.

Shakini Mudra Video

Hier ein Video über die Shakini Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Shakini Mudra

Andere Schreibweisen für Shakini Mudra sind z.B. Shakini-Mudra, Shakinimudra

Seminare

Energiearbeit

08.03.2019 - 10.03.2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Kalyani Friedrich,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Milla Ganz,

Zusammenfassung

Shakini Mudra eine Mudra, die den Energiefluss der Chakras harmonisiert. Eine Mudra, die hilft, dass die Energie von den unteren zu den höheren Chakras kommt und dass der Hals und Kopfbereich sich entspannen kann.