Chiromantie

Aus Yogawiki

Chiromantie ist die Wahrsagekunst anhand der Hände. Manie heißt Wahrsagekungst. Und dann gibt es die Hände. Chiros hat etwas mit Händen zu tun.

Die Kunst des Handlesens

Chiromantie aus yogischer Sicht erklärt

Chiromantie also Wahrsagekunst anhand der Hände. Auf Sanskrit ist das Asta Samudrika. Also man schaut sich die Linien der Hände an. Man schaut sich die Form der Hände an, die Größe der Finger. Und in der Chiromantie will man daraus bestimmte Zukunftsvorhersagen ableiten. Es gibt bestimmte Linien. Wenn die Lebenslinie unterbrochen ist hat das etwas zu sagen. Es gibt die Schicksalslinie. Es gibt den Venushügel und vieles Andere. Und so will man mit der Chiromantie, Vorhersagen treffen auf die Zukunft indem man sich die Hände anschaut. Mehr Informationen über Chiromantie auf unserer Internetseite https://wiki.yoga-vidya.de/Chiromantie

Video Chiromantie

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Chiromantie :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Chiromantie Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Chiromantie :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Chiromantie, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Chanten, Chakrenlehre, Chakra-Meditation mit Sanskritsilben der Blütenblätter Bijas und Mantras, Cholerisch, Christliche Spiritualität, Core Yoga.

Seminare

Energiearbeit Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/energiearbeit/?type=2365 max=6