Stabilitäts-Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stabilitäts-Mudra ist eine Mudra um mehr Stabilität, Durchhaltevermögen, Geduld und Ausdauer zu entwickeln.

Stabilitäts-Mudra aus Yoga Sicht

Mudra für Stabilität

Wenn du Stabilität, Festigkeit, Ausdauer und Durchhaltevermögen brauchst, kannst du diese Mudra ausführen, die unter anderem unter dem Namen „Stabilitätsmudra“ bekannt ist. Diese Mudra besteht daraus, dass du deinen Daumen und Ringfinger miteinander verbindest. Der Ringfinger steht für die Erde, der Daumen für Feuer und Sonne und wo immer du den Daumen hingibst, wirkt das verstärkend. Wenn du den Daumen zum Ringfinger gibst, wird die Erde stärker, wobei das Erdelement für Stabilität und Festigkeit stehst. Wenn du also Stabilität, Durchhaltevermögen und Geduld brauchst, dann gib den Daumen auf den Ringfinger und dann kannst du Stabilität spüren.

Stabilitäts-Mudra Video

Hier ein Video über die Stabilitäts-Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Stabilitäts-Mudra

Andere Schreibweisen für Stabilitäts-Mudra sind z.B. Stabilitäts Mudra, Stabilitätsmudra, Stabilität-Mudra, Stabilitätmudra.

Seminare

Hatha Yoga

01.12.2019 - 06.12.2019 - Asana intensiv - 108 Variationen
Wir üben jeden Tag klassische Yoga Asanas, sodass wir am Ende der Woche 108 Übungen kennen. Mit vielen Variationen, viel Spass und zur Vertiefung oder Auffrischung der eigenen Asana-Praxis.
Darshini Devi,
08.12.2019 - 13.12.2019 - Asana Intensiv für Ausgeglichenheit, innere Stabilität und Vertrauen
Durch intensives Arbeiten an Gleichgewicht und Koordination kannst du Ausgeglichenheit und Ruhe finden. Durch das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften können sich innere Blockaden lösen. Du ni…
Ramashakti Sikora,