Schlendrian

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlendrian - was ist das? Wie geht man damit um? Schlendrian ist in der Umgangssprache eine Bezeichnung für ein langsames, träges und nachlässiges Arbeiten. Schlendrian ist Nachlässigkeit und Schlamperei, auch Trägheit. Man kann sagen: Pass bloß auf, der alte Schlendrian nicht wieder einreißt! Schlendrian ist also eine langsame, träge, nachlässige und daher auch ineffektive, meist fehlerhafte Arbeitsweise. Man spricht auch davon, dass der Schlendrian sich eingeschlichen habe. Schlendrian entsteht oft durch mangelnde Motivation oder auch zu ausgeprägte Routine.

Die Übung der Meditation ist so wichtig bei Schlendrian

Das Substantiv Schlendrian kommt höchstwahrscheinlich vom Verb schlendern, also gemächlich, nachlössig, entspannt gehen, ein Wort, das im 17. Jahrhundert aus dem Norddeutschen slenteren, slentern, Eingang in die Studentensprache und dann in die Literatursprache gefunden hat. Das Wort Schlendrian in der Bedeutung Schlamperei, Liederlichkeit, althergebrachter Brauch ist vermutlich eine Latinisierung des Wortes schlendern mit der Endung -ianus, schon im 15.Jahrhundert nachweisbar. So gibt es auch den Grobian vom Wort grob - und das Wort Schlendrian, derjenige, der einfach herumschlendert, später dann eben auch in der Bedeutung Nachlässigkeit.

Umgang mit Schlendrian Anderer

Vielleicht ist irgendwo der Schlendrian eingezogen. Das heißt Menschen nehmen ihre Aufgabe nicht ernst. Sie machen sie nicht pünktlich. Sie machen sie nachlässig. Wie kannst du damit umgehen? Zunächst mal musst du überlegen, ist das überhaupt deine Aufgabe? Eventuell sind Menschen so wie sie eben sind und sie fahren damit gut. Und es ist nicht wirklich Schlendrian sondern es ist einfach eine andere Weise etwas zu erledigen. Letztlich gehen die Deutschen ja gerne in Gegenden in Urlaub wo sie sich nachher über den Schlendrian beschweren können. Sie lieben es letztlich, dieses ruhige gelassene Leben. Aber nachher schimpfen sie darüber.

Also, Schlendrian muss nicht nur schlecht sein. Und es muss auch nicht wirklich Schlendrian sein. Gemütlichkeit, Freude und Zeit zu finden mit jemanden zu sprechen, das mag man als Zeitverschendung empfinden. Aber manches geht eben auch leichter wenn man gut gelaunt ist und mit Menschen freundlich umgeht. Nicht alles wird mit Kopf durch die Wand besser gehen. Manchmal wenn du jemanden Schlendrian vorwirfst ist er einfach nur freundlich, höflich und gut gelaunt. Ansonsten, wenn du Verantwortung dafür hast, dann wäre es gut Menschen nochmals klar zu kommunizieren was ihre Aufgabe ist.

Eventuell ist es notwendig das ihr zusammen sprecht. Das ihr eine Vereinbarung trefft. Das ihr sagt wer macht was bis wann. Es schriftlich festhaltet. Denn für manche Menschen ist etwas was man mündlich sagt nur eine unverbindliche Empfehlung. Wenn es schriftlich da steht, vielleicht per Email und bestätigt worden ist. Wenn man es aufgeschrieben hat und verschickt es dann als Foto per irgend einer Fotoapp oder als Emailanhang, dann wissen es die Menschen, das man es ernst meint.

Schlendrian in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Schlendrian gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Schlendrian - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Schlendrian sind zum Beispiel Verwüstung, Katastrophe, Schlamperei, Trödelei, Unordentlichkeit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Schlendrian - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Schlendrian sind zum Beispiel Ordnung, Genauigkeit, Sorgfalt, Pedanterie, Bürokratismus . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Schlendrian, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Schlendrian, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Schlendrian stehen:

Eigenschaftsgruppe

Schlendrian kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Schlendrian sind zum Beispiel das Adjektiv langsam, das Verb schlendern, sowie das Substantiv Schlenderer.

Wer Schlendrian hat, der ist langsam beziehungsweise ein Schlenderer.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation