Arbeiten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten: „Arbeiten“ bedeutet „etwas systematisch tun“.

Im Yoga kann Arbeit uneigennütziges Dienen für eine Gemeinschaft bedeuten oder die Arbeit an der eigenen spirituellen Praxis.

Arbeiten

Bedeutungen von Arbeit

Im modernen Kontext heißt „arbeiten“, etwas für die Berufsarbeit zu tun.

Man unterteilt gerne in „Arbeit“ und „Freizeit“, spricht von „Work-Life-Balance“, also die Balance zwischen Arbeit und Leben, so als ob Arbeit eben kein Leben ist.

Aber man spricht auch davon dass man „an sich arbeiten muss“ und dass auch Yoga letztlich Arbeit ist.

Man sagt auch, man muss „an seiner Beziehung arbeiten“, die zwei Partner*innen können nicht davon ausgehen, dass die Beziehung von selbst gut ist, sondern man muss etwas daran arbeiten.

In den christlichen Klöstern des Mittelalters gab es die Maxime „Ora et Labora“ – „Bete und Arbeite“. Das heißt, in einem Kloster gibt es zum einen „Beten“ – man wendet sich an Gott und bittet um Gottes Hilfe und zum anderen arbeitet man, man ist bereit, selbst etwas zu tun.

„Beten“ – man öffnet sich für die Gnade Gottes, „Arbeiten“ – man tut selbst etwas.

Eine andere Interpretation von „Ora et Labora“ – Beten und Arbeiten ist: Beten ist die spirituelle Praxis, Arbeiten heißt, das uneigennützige Dienen, das, was man tut für die Gemeinschaft im Kloster oder was das Kloster an Dienst für die Menschen um das Kloster herum tut.

In diesem Sinne ist es gut, an sich selbst zu arbeiten. Und es ist auch gut, selbst etwas zu tun. Aber nicht alles kannst du tun. Manches liegt an Gott und liegt in Gottes Händen, ist Gottes Gnade.

Mehr zum Thema Arbeiten findest du auch auf unserer Internetseite von Yoga Vidya.

Video Arbeiten

Hier ein Vortragsvideo über Arbeiten :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Arbeiten Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Arbeiten :

Viveka Chudamani - Du hat das Gefühl nicht fertig zu werden mit deinen Arbeiten, höre was Shankara dazu zu sagen hat

Das Selbst handelt nicht - mach es so gut du kannst und lass los

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 503 von Sukadev Bretz -

Das Eine ist weder tätig noch untätig

Vielleicht hast du das Gefühl wie viele Menschen heute, dass du noch so viel zu tun hast, aber viel zu wenig Zeit dafür hast. Du weißt nicht, wie du die Zeit dafür finden sollst und hast ein schlechtes Gewissen. Lasst uns hören, was Shankara im Viveka Chudamani 503. Vers dazu sagt:

„Für mich, den ewig Einen, Unteilbaren, gibt es weder Tätigkeit noch Untätigkeit. Wie kann das Eine, Vollständige und Unbegrenzte, wie der Himmel jemals streben/aktiv tätig sein?“

Auf der relativen Ebene läuft ein Spiel ab

Sei dir einfach bewusst, dass du das unsterbliche Selbst bist. Letztlich machst du gar nichts. Auf einer relativen Ebene ist es Leela, Spiel. Du tust, was du tun kannst, so gut du es tun kannst, aber in Wahrheit tust du nichts.

Vollkommenheit gibt es nur im Selbst

Du bist das unsterbliche Selbst. Auf der relativen Ebene nimmst du deinen Körper und deine Psyche wahr. Sie werden niemals alles ausreichend gut machen, denn diese physische Welt und diese relative Welt sind relativ. Vollkommenheit gibt es nur im Selbst. Daher tue, was du kannst, so gut wie du kannst. Lächle über diese Maya, lasse los und erkenne: Ich bin das unsterbliche Selbst, der Atman.

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Arbeiten, dann hast du vielleicht auch Interesse an Anwalt, Anteilnahme ausdrücken, Anhaftung, Archetypen der Psyche, Asana Flow, Ashram Gemeinschaft.

Literatur

Seminare

Business Yoga Seminare

11.06.2021 - 13.06.2021 - Faszien Yoga im Business - Business Yoga - Faszientraining
Ein Praxiswochenende mit Faszien Yoga im Business. Du lernst, deine Faszien gezielt mit Yoga zu trainieren, um die im Business typischen Probleme, z.B. im unteren Rücken, im Schulter- und Nackenbe…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Business Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und hast Interesse an Business Yoga? Dieses Einstiegsseminar ist wunderbar geeignet, dich mit Business Yoga vertraut zu machen. In dieser Yogalehrer Weiterbildung bekommst du all…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Yoga für erfolgreiche (Geschäfts-) Beziehungen
Du lernst, wie Beziehungen Gesundheit, Wohlbefinden und beruflichen Erfolg beeinflussen, und wie du ihnen durch achtsames Zuhören und gewaltfreie Kommunikation eine neue Qualität und Tiefe gibst.…
25.07.2021 - 01.08.2021 - Business Yoga - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv E
Brücken bilden zwischen Yoga und der Business Welt ist heute mehr denn je gefragt. In dieser Yogalehrer Weiterbildung lernst du, Business Yoga in der betrieblichen Gesundheitsförderung zu platzie…
27.08.2021 - 29.08.2021 - Business Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und hast Interesse an Business Yoga? Dieses Einstiegsseminar ist wunderbar geeignet, dich mit Business Yoga vertraut zu machen. In dieser Yogalehrer Weiterbildung bekommst du all…
12.11.2021 - 14.11.2021 - Erfolg im Leben und Selbstverwirklichung
Erlerne konkrete Techniken für Erfolg und höhere Leistungsfähigkeit. Für ein glückliches Leben in Harmonie mit dem Göttlichen und dir selbst. Anleitungen zur Meditation, Entspannung und Bewus…