Purna Dhanurasana

Aus Yogawiki

Purna Dhanurasana, Sanskrit पूर्णधनुरासन pūrṇadhanurāsana, voller Bogen, ist eine forgeschrittene Yoga Stellung (Asana), welche die rückbeugende Flexibilität stark entwickelt. Purna Dhanurasana gehört zu den Rückbeugen. Purna Dhanurasana, der volle Bogen, ähnelt Dhanurasana Grundstellung. Nur die Stellung der Hände, Schultern und Arme ist eine andere. Wortbedeutung: Purna - voll, vollständig, ganz; Dhanus - Bogen; Asana - Stellung.

Purna Dhanurasana, der volle Bogen

Purna Dhanurasana - Beschreibung der Asana

Purna Dhanurasana ist die fortgeschrittene Variation des Bogens, der volle Bogen. Typischerweise übt man Purna Dhanurasana, nachdem man die Grundrückbeugen Bhujangasana, Shalabhasana und Dhanurasana-Grundstellungen geübt hat.

Ausführung der Übung

Grundlage von Purna Dhanurasana ist dieser bestimmte Umgriff, wo die Ellbogen oben sind.
Ausgangsposition ist die Bauchlage. Von der Bauchlage beuge die Knie und fasse dann mit einer Hand an den Fuß und gib den Ellbogen nach unten, nach außen und hoch. Fasse mit der anderen Hand an den anderen Fuß und gib den Ellbogen nach unten, außen und hoch. Wenn du so die Füße gefasst hast, ist das Purna Dhanurasana, der volle Bogen.

Der volle Bogen gehört zu den fortgeschrittensten Rückbeugen. Er dehnt Oberschenkel und Hüften. Auch die Oberarmmuskeln, Oberarmtrizeps und die Schultern werden rückbeugend gedehnt. Brustkorb und Kehle werden stark gedehnt, sodass das Prana über Anahata und Vishudda zum Ajna Chakra hochsteigen kann.

Purna Dhanurasana ist auch eine starke Massage für die Bauchorgane, was sehr gut für die Verdauung und für Agni, das innere Verdauungsfeuer, ist.

Variationen

  • die Beine ganz ausstrecken
  • die Füße auf den Kopf setzen
  • die Fersen neben die Schläfen oder Ohren setzen
  • die Zehen an das Kinn geben

Wenn du die Füße ganz runter gibst, wird es genannt Laghu Purna Dhanurasana, der kleine volle Bogen, weil der Bogen relativ klein im Volumen ist. Wenn die Beine relativ weit gestreckt sind, dann ist es eher der große volle Bogen.

Wortbedeutung

Purna heißt voll. Dhanus heißt Bogen. Dhanurasana ist eine der 12 Grundstellungen in der Yoga Vidya-Grundreihe, in der Rishikesh-Reihe, auch in der Shivananda-Reihe.

Purna Dhanurasana Übungsanleitung

Hier zwei Videos mit Übungsanleitung zu Purna Dhanurasana:

Hier ein Video mit Anleitung und Erläuterungen zur Yogapose Purna Dhanurasana:

Hier der Text für eine Übungsanleitung zu dieser Yoga Pose:

Purna Dhanurasana, Voller Bogen

Hallo und herzlich willkommen Purna Dhanurasana vorgeführt von Marsha im Yoga Vidya Center Waghäusel.

Purna Dhanurasana, der volle Bogen, ist eine Asana Variation für Fortgeschrittene.

  • Lege Dich auf den Bauch
  • Beuge die Knie und fasse mit den Händen um den großen Zeh
  • Wenn Du den großen Zeh hast beuge die Ellbogen und gib die Ellbogen nach unten außen und hoch
  • Dann bist Du im Purna Dhanurasana – im vollen Bogen

Probiere es aus! Wenn Du fortgeschritten bist, ist Purna Dhanurasana wunderbare Übung um den Brustkorb schön zu dehnen, Schultern weit werden zu lassen und auch die Hüftgelenke zu öffnen.

Klassifikation von Purna Dhanurasana

Quellen

Purna Dhanurasana findet man beschrieben in folgenden Werken/Quellen/Orten:

Alternative Schreibweisen

Purna Dhanurasana kann auch geschrieben werden Purna Dhanasana, पूर्णधनुरासन, pūrṇa-dhanur-āsana, Purnadhanurasana, purna-dhanur-asana, Purna Dhanurasana, Purna Dhanura Pitha, Purna Dhanurasan.


Siehe auch

Andere Asanas

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach Purna Dhanurasana:

Purna Dhanurasana ist eine Variation von Dhanurasana:

Meditation Seminare

21.07.2024 - 26.07.2024 Kriya Yoga Intensiv
Einführung ins Kriya Yoga - Meditationspraxis eines höheren Zeitalters. Erfahre die Theorie, Tradition und Praxis von Kriya Yoga. Swami Bodhichitananda unterrichtet die grundlegenden Techniken des Kr…
Swami Bodhichitananda
21.07.2024 - 02.08.2024 Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft und Insp…
Sukadev Bretz, Nirmala Erös

Ausbildungen