Lügen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lügen ist der Plural von Lüge. Lügen ist auch ein Verb und bedeutet "bewusst Unwahres sagen". Fast alle Ethiklehren, Religionen und spirituellen Traditionen empfehlen Wahrhaftigkeit und sehen Lügenhaftigkeit als Laster an.

Lügen haben kurze Beine
.

Lügen

Lügen ist das Gegenteil von Wahrhaftigkeit und Wahrheit. Lügen bedeutet das Gegenteil von dem zu sagen was man weiß was richtig ist. In einem weiteren Sinne bedeutet Lügen auch scheinheilig sein. Lügen bedeutet auch sich selbst gegenüber unwahrhaftig zu sein. Lügen bedeutet auch nicht die Augen zu öffenen. „Du sollt nicht lügen.“ So lautet das achte Gebot im Christentum und im Judentum. Und im Yoga ist Satya, Wahrhaftigkeit eine der fünf Yamas.

Aber es ist nicht so leicht wahrhaftig zu sein. Denn was heißt wahrhaftig zu sein? Wahrhaftig heißt eben nicht Lügen. Aber schon zu denken das diese Welt wirklich ist so wie du sie siehst ist auch schon lügen. Es gibt keine Welt in Farben und Formen und es gibt auch kein Welt in Klängen, Gerüchen, Geschmäckern. Das sind alles Illusionen. Davon aus zu gehen das die Welt eine Welt in Farben und Formen ist oder sie erfassbar ist in Worten und das sie sich ausdrückt in Gerüchen und Geschmäckern ist letztlich auch eine Lüge des Geistes.

Aber wir wollen keiner Relativität folgen. Es gilt in jedem Fall: Lüge nicht! Das heißt sage nicht etwas was nicht stimmt. Sondern es hat diese drei Aussagen: bevor du etwas sagen willst überprüfe zunächst mal, ist es Wahrheit? Wenn etwas nicht Wahrheit ist dann sage es nicht.

Die zweite Prüfung ist, ist es mitfühlend? Wenn etwas nicht mitfühlen ist...oder manchmal sagt man auch ist es hilfreich? Ist es hilfreich und von Liebe geprägt. Wenn etwas nicht hilfreich ist und nicht von Liebe geprägt ist dann schweige. Du musst deshalb nicht lügen. Aber du musst nicht die Wahrheit sagen, oder du solltest nicht die Wahrheit sagen, die den anderen verletzt.

Ahimsa paramo dharma. Nichtveletzen ist die höchste Pflicht. Was also auch heißt wenn Satya und Ahimsa sich widersprechen, dann ist Ahimsa wichtiger. Allerdings aus Ahimsa heraus muss man manchmal auch Wahrheiten sagen, die weh tun. Aber das ist ein anderes Thema. Jedenfalls sollte man nichts sagen was potentiell einen anderen verletzt ohne ihm gegenüber Nutzen zu haben. Und das letzte ist, ist es notwendig? Wenn etwas nicht notwendig ist, ist es auch besser zu schweigen. Du solltest nicht lügen. Aber du musst auch nicht jede Wahrheit sagen. Manchmal kann man überlegen wie man die Wahrheit mitfühlend äußert und manchmal ist Schweigen Gold.

Sprichwörter Lügen

Hier ein paar Sprichwörter zum Thema Lügen:

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht - so lautet ein Sprichwort.

Ein anderes sagt: Lügen haben kurze Beine.

Und ein weiteres: Ehrlich währt am längsten.

Ein indisches Sprichwort besagt:

Satyam Eva Jayate - Die Wahrheit allein wird obsiegen.

Videovortrag zu Lügen

Hier findest du ein Vortragsvideo über Lügen:

Lügen ist ein Verb im Kontext von Verschiedenes, Schattenseiten

Lügen - was und warum? Einige Informationen zum Thema Lügen in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Lügen vom einem Yogastandpunkt aus.

Lügen Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Lügen:

Siehe auch