Kapalin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kapalin (Sanskrit: कपालिन् kapālin adj. u. m., Nom. Sg. कपाली kapālī) eine zum Betteln dienenden (Schädel-)Schale (Kapala) tragend; mit Schädelknochen versehen; der Sohn eines Fischers mit einer Brahmanin; ein Mitglied eines "südlichen Zweigs der Pashupata Sekte", welcher auf asketische Weise Shiva verehrt; Name eines in der Hatha Yoga Pradipika erwähnten Yogameisters (1. Kapitel, Vers 7); Beiname Shivas und eines der elf Rudras; Name eines Krankheitsdämons.

Shiva in Meditation - Gemälde von Michael Ball im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg

Kapalin , Sanskrit कापालिन् kāpālin, (Schädel träger), Beiname Shivas. Kapalin ist im Sanskrit ein Substantiv männlichen Geschlechts, das man übersetzen kann mit (Schädelträger), Beiname Shivas.

Verschiedene Schreibweisen für Kapalin

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Kapalin auf Devanagari wird geschrieben " कपालिन् ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " kapālin ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " kapAlin ", in der Velthuis Transkription " kapaalin ", in der modernen Internet Itrans Transkription " kapAlin ".

Video zum Thema Kapalin

Kapalin ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Kapalin

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch eine Schale oder Schädel tragend; m. Beiname Shivas; Anhänger einer bestimmt. shivaitischen Sekte. Sanskrit Kapalin
Sanskrit Kapalin Deutsch eine Schale oder Schädel tragend; m. Beiname Shivas; Anhänger einer bestimmt. shivaitischen Sekte.
Deutsch (Schädelträger), Beiname Shivas. Sanskrit Kapalin
Sanskrit Kapalin Deutsch (Schädelträger), Beiname Shivas.