Ich bin hungrig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich bin hungrig‏‎, so kannst du sagen, wenn du Hunger hast. „Ich bin hungrig“, so sagen es Kinder, wenn sie etwas zu essen wollen. Wenn jemand sagt: „Ich bin hungrig“, ist er wirklich hungrig? Oder hat er nur etwas Appetit oder sogar Gier. Das kannst du insbesondere dich selbst fragen. Wenn du merkst, dass du plötzlich irgendwo hinrennst, um etwas zu essen, kannst du einen Moment innehalten und dich fragen: "Bin ich wirklich hungrig? Oder hab ich nur Gier?"

Ich bin hungrig‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Brauche ich tatsächlich etwas zu essen? Oder will ich irgendein emotionales Loch stopfen? Bin ich wirklich hungrig, oder einfach nur müde und denke, dass ich durch Nahrung schnell etwas neue Energie bekomme?

Je nachdem, was der Grund dafür ist, dass du jetzt Nahrung zu dir nehmen willst, kannst du damit unterschiedlich umgehen. Wenn du ein bisschen erschöpft bist, kann auch ein Glas Wasser helfen. Oder ein Stück frisches Obst, dass du bewusst zu dir nimmst, vielleicht das verbindest mit einem tiefen Atem. Und dir vorstellst, dass du Prana, Lebensenergie, aufnimmst.

Auch ein Mantra gibt dir oft schneller und besser Energie als ein Stück Zucker. Wenn du hungrig bist, weil du irgendwo frustriert bist, auch dort können Entspannungstechniken, tiefe Bauchatmung, besser helfen als mehr zu essen und ein Blutzuckerspiegel mehr durcheinander zu bringen.

Frage dich also, wenn du dich erwischst zwischendurch etwas essen zu wollen: „Bist du wirklich hungrig?“

Ich bin hungrig‏‎ Video

Videovortrag über Ich bin hungrig‏‎:

Einige Informationen zum Thema Ich bin hungrig‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V. interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Ich bin hungrig‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ich bin hungrig‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Ich bin hungrig‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anderem Ich auch‏‎, Hybrid‏‎, Hunderttausend‏‎, Ich brauche‏‎, Ich heiße‏‎, Ich verstehe‏‎.

Meditation Seminare

20.10.2020 - 17.11.2020 - Energie- und Chakrameditation - Ein 5-Wochen-Online-Meditationskurs Di. 9:30-11:00 Uhr ab 20.10.
Gemeinsam meditieren, um Energien zu aktivieren und zu harmonisieren und darüber den Geist zu einer tieferen Stille und Erfahrung zu führen. Energiemeditationen aus dem Kundalini Yoga sind machtv…
Swami Nirgunananda,
22.10.2020 - 19.11.2020 - Raja Yoga-Meditation - Ein 5-Wochen-Online-Meditationskurs Do. 18:30-20:00 Uhr ab 22.10.
Verschiedene Meditationen kennenlernen und gemeinsam meditieren. Verse aus dem Yoga Sutra des Patanjali und daraus abgeleitete Meditationen.Raja Yoga gilt als der Yoga der Geisteskontrolle, der Kon…
Swami Nirgunananda,
23.10.2020 - 25.10.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,Shaktipriya Vogt,Udo Demmig,Jana Krützfeldt,
30.10.2020 - 01.11.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,

Ich bin hungrig‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Ich bin hungrig‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Ich bin hungrig‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Landwirtschaft, Küche, Essen, Nahrung und Trinken und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.