Gajakarani

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gajakarani (Sanskrit: गजकरणी gajakaraṇī f.) wörtl.: "Elefanten-Handlung" (Gaja-Karana); eine Reinigungshandlung zur schrittweisen Gewinnung der Kontrolle über die feinstofflichen Energiekanäle (Nadi). Sie besteht im Erbrechen (Vamana) des Mageninhalts und wird im 38. Vers des 2. Kapitels der Hatha Yoga Pradipika beschrieben.


Siehe auch

Weblinks