Bulimie

Aus Yogawiki

Bulimie‏‎ ist eine Form der Essstörung.

Bulimie‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Bulimie bedeutet die Ess-Brech-Sucht, dies bedeutet dass ein Bulimiker bei Freßattacken sehr viel isst und anschließend das ganze wieder selbst herbeigeführt wieder erbricht. Ständige und übermäßige Sorge um Gewicht und Figur führen zu Episoden bei denen die Person in kurzer Zeit sehr viel isst und dann wieder entledigt, insbesondere durch erbrechen oder auch mit Abführmitteln, es gibt auch andere Formen der Bulimie bei der exzessiv Sport betrieben, gehungert wird.

Bulimie wird medizinisch Bulimia nervosa bezeichnet, der Begriff kommt aus dem griechischen und bedeutet „Ochsenhunger“ was mit dem auftretenden Heißhunger bei dieser Verhaltensstörung hinweist.

Erfahre einiges zum Thema Bulimie‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Bulimie‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bulimie‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Beziehung stehen mit Bulimie‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Bukett‏‎, Buchstabieren‏‎, Buchhandlung‏‎, Bündnis‏‎, Butter‏‎, Chef‏‎.

Ganzheitliche Massage Ausbildung Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/ganzheitliche-massage-ausbildung-baustein/?type=2365 max=4

Bulimie‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Bulimie‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Bulimie‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Krankheit und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..