Eid des Hippokrates

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eid des Hippokrates , seine Geschichte, Wirkung und Bedeutung. Der Eid des Hippokrates ist einer der ältesten Eide einer ganzen Berufsgruppe und hat die Ethik der Ärzte bis heute geprägt. Hier erfährst du einiges über den Eid des Hippokrates - und warum heute Ärzte nicht mehr diesen Eid schwören.

Eid des Hippokrates - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Eid des Hippokrates Video

Hier findest du ein Video zu Eid des Hippokrates mit einigen Informationen und Anregungen:

Eid des Hippokrates aus yogischer Sicht

Der Eid des Hippokrates ist benannt nach dem griechischen Arzt Hippokrates. Hippokrates, auch genannt Hippokrates von Kos, lebte von 460 bis 370 v.Chr. Der Eid des Hippokrates ist die erste schriftlich fixierte Formulierung einer ärztlichen Ethik. Man weiß nicht genau, ob der Eid des Hippokrates wirklich von Hippokrates selbst stammt, aber man findet ihn bei den Römern als den Jusjurandum, nämlich den zu schwörenden Eid. Und es war ein Ärzte-Eid und Teil des Corpus Hippocraticum, also einer Sammlung medizinischer Texte, die dem Hippokrates zugewiesen sind. Der Eid des Hippokrates wird zwar heute in der klassischen Form nicht mehr von Ärzten geleistet und hat auch keine Rechtswirkung mehr, aber es gibt moderne Alternativen, die weiter Bestandteil ärztlicher Ethik sind. Einige der Prinzipien des Eides des Hippokrates sind z.B. „non nocere“, wie es im Lateinischen heißt, „nicht schaden“. Das ärztliche Handeln sollte nicht mehr Schaden zufügen als es nutzt oder auch die ärztliche Schweigepflicht oder auch, dass ein Arzt immer helfen wird und letztlich ein Arzt nie ganz frei ist.

Auch gehört dazu, dass ein Arzt sich immer bemüht, Gutes zu schaffen. Der Eid des Hippokrates ist überliefert und dort gehört zum einen dazu, dass man den, der einem die ärztliche Kunst lehrt, den Eltern gleich achtet, dass man mit ihm den Lebensunterhalt teilen will und ihn, wenn er Not leidet, mit zu versorgen usw. Also, die eine Sache ist, der Eid des Hippokrates besagt, dass man den Arzt, der einem das Wissen gibt, achten wird. So ähnlich wie in Indien auch der Guru geehrt wird. Zweitens, der Eid des Hippokrates besagt auch, dass er alles, was er tun wird, zu Nutz und Frommen der Kranken machen will, nach bestem Vermögen und Urteil und dass man die Kranken bewahren will vor Schaden und willkürlichem Unrecht. Das ist also das zweite. Der erste Teil des Eides von Hippokrates ist also das Achten des Lehrers und ihm zu helfen und beizustehen, das zweite ist, dass man schwört, dass man alles, was man tut, nach bestem Vermögen und Urteil zum Nutzen der Kranken machen wird.

Auch Yogalehrer können sich an dem Eid des Hippokrates orientieren.

Der dritte Teil ist, dass man keinem Patienten tödliches Gift verabreicht und auch niemandem ein tödliches Gift anraten wird. Es gehört auch zum Eid des Hippokrates, dass man einer Frau kein Abtreibungsmittel gibt. Und es gehört auch dazu, dass man sein Leben reinhalten will. Und dass man sein Leben reinhalten will, wird meistens interpretiert, dass man keine sexuellen Beziehungen haben wird mit Patienten. Man könnte sagen, der nächste Aspekt ist, dass man die Schweigepflicht einhält, dass man also nichts ausplaudern wird und alles, was die Behandlung des Menschen betrifft, dass man dies als vertraulich erachten wird. Das sind die verschiedenen Aspekte des Eides des Hippokrates. Diese sind bis heute gültig und man könnte auch sagen, das ist auch etwas, was auch für Yogalehrer auf eine gewisse Weise dient. Wenn man als Yogalehrer übt, wird man erstens auch den Lehrern, die einem das Yoga beigebracht haben, mit Achtung begegnen.

Zweitens wird man die Yogastunden so machen, dass sie für die Yogaschüler hilfreich sind. Drittens wird man Yogaschülern nichts raten, was ihnen schädlich sein kann und wird auch den Schülern nichts lehren, was sie selbst nutzen könnten, um sich und anderen zu schaden. Viertens wird man als Yogalehrer sich sexueller Beziehungen gegenüber seinen Schülerinnen und Schülern enthalten, vielleicht mit einer Ausnahme, wenn eine echte, tiefe Liebe entsteht, die über einen längeren Zeitraum besteht. Aber ein Yogalehrer, Yogalehrerin hat das Brahmacharya-Gebot gegenüber den Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Und schließlich gibt es auch die Schweigepflicht des Yogalehrers. Yogalehrer, Yogalehrerinnen werden oft auch um Rat gebeten, sie erfahren manchmal auch intime Sachen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, gesundheitlich, emotional oder persönlich und da ist es auch wichtig, dass der Yogalehrer, die Yogalehrerin die Schweigepflicht beachtet. So kann man sagen, der Eid des Hippokrates kann in geänderter Form durchaus auch Grundlage sein der Berufsethik eines Yogalehrers.

Audiovortrag zu Eid des Hippokrates

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Eid des Hippokrates anhören:

Eid des Hippokrates Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Eid des Hippokrates ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Eid des Hippokrates gehört zu den Themengebieten Naturheilkunde, Medizin.

Begriffe im Alphabet vor und nach Eid des Hippokrates

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Eid des Hippokrates:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Eid des Hippokrates:

Natur und Wandern Seminare

16. Sep 2018 - 21. Sep 2018 - Yoga und Wandern im Allgäu
Wanderungen und Yoga im Allgäu! Eine wunderbare und heilsame Verbindung. Je nach Wetter, Lust und Laune unternehmen wir schöne Wanderungen in die Umgebung. Vor dem Losgehen machen wir Yoga Aufwä…
Gabi Jagadishvari Dörrer,
16. Sep 2018 - 21. Sep 2018 - Yoga, Wandern und Fahrradfahren
Täglich erschließen wir beim Fahrradfahren und beim meditativen Wandern das wunderschöne friesische Land. Fahrradfahren und Wandern ergänzen wunderbar deine Yoga Praxis. Die Yoga Asanas und das…
23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Insel-Yoga
Erlebe in diesem Insel-Yoga Seminar das Weltnaturerbe Wattenmeer. Wir besuchen zwei der schönsten Ostfriesischen Inseln, um dort Yoga, Atemübungen und Meditation am Strand zu üben. Wir „schalt…
23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Yoga und Reiten
Nimm die Beweglichkeit und Ruhe aus der Meditation und den Yoga Stunden mit zum Reiten aufs Pferd. Gebe dem Reiten neue Impulse. Yoga schult dein Feingefühl und verbessert den Sitz. Durch gezielte…
Melanie Vagt,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Eid des Hippokrates zu tun haben:

Yoga Psychologie Blog Der RSS-Feed von https://blog.yoga-vidya.de/category/yoga-psychologie/feed/ konnte nicht geladen werden: Zeitüberschreitung bei der HTTP-Anfrage.