Denguefieber

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denguefieber , umgangssprachlich auch als Knochenbrecherfieber bezeichnet, ist eine tropische Viruserkrankung. Denguefieber ist recht weit verbreitet. Jährlich erkranken rund 50 Millionen Menschen am Denguevirus. In Deutschland ist das Denguefieber nicht heimisch, aber etwa 100 Menschen pro Jahr kommen aus ihrem Urlaub oder von Geschäftsreisen mit Denguefieber zurück.

Die meisten Übertragungen stammen von der Aedes-Mücke in Thailand

Das Denguefieber stammt aus tropischen und subtropischen Ländern

Andere Statistiken sprechen von 600 bis 1000 Fällen. Knapp die Hälfte der deutschen Fälle mit Denguefieber kommt aus Thailand. Denguefieber wird in über 100 tropischen und subtropischen Ländern übertragen, vor allem durch die Aedes-Mücke. In vielen begehrten Urlaubsgebieten gibt es das Denguevirus. Südostasien, Lateinamerika, Westpazifik und Teile Afrikas sind Regionen, in denen Denguefieber recht verbreitet ist. Der Denguevirus ist der sich am stärksten durch Mücken ausbreitende Virus der Welt.

Gerade in größeren Städten kann sich das Virus leicht ausbreiten. Dengue ist ein natürliches Reservoir. Das heißt, der Mensch bietet dem Virus einen Lebensraum, in dem sich die Viren vermehren können. Anschließend können die Mücken das Blut des Menschen saugen und dann einem anderen Menschen übertragen. Es gibt auch einige Affenarten, die Denguefieber bekommen können. So ist also der Denguevirus ein Virus, der vor allem Menschen befällt, und der durch Mücken übertragen wird.

Es gibt im Zeitalter der globalen Erwärmung auch immer mehr Regionen, in denen die entsprechenden Mücken sich ausbreiten. Und so wird Denguefieber insgesamt mehr. Denguefieber führt zu Kopf-, Gelenk- und Gliederschmerzen wie bei einer gewöhnlichen Grippe. Dann kann es aber auch zu rötelartigem Hautausschlag mit Juckreiz kommen. Manche Menschen zeigen bisweilen gar keine Krankheitssymptome. Beschwerden dauern typischerweise eine Woche. Bei der Mehrzahl der Menschen bleibt Denguefieber ohne weitere Folgen, ist also so etwas wie eine Grippe. Aber Denguefieber kann auch schlimmer werden. Es kann aufgrund des Denguevirus zu einer Entgleisung des Blutdrucks kommen, das ist dann das Dengue-Schock-Syndrom, das lebensbedrohlich werden kann.

Das Denguefieber verstärkt Blutungsneigung

Es gibt auch Hämorrhagisches Denguefieber, welches zu Blutungskomplikationen führt. Also im Normalfall ist Denguefieber ungefährlich, ähnlich wie eine Grippe, aber es können Komplikationen auftreten, die dazu führen können, dass der Mensch sogar in Lebensgefahr ist. Denguefieber kann auch zu sehr hohem Fieber führen. Dann kann man fiebersenkende Mittel wie zum Beispiel Paracetamol nehmen. Andere Mittel wie Aspirin oder Ibuprofen dürfen nicht genommen werden, weil Denguefieber erhöhte Blutungsneigung bringt und Aspirin und Ibuprofen diese Blutungsneigung noch weiter erhöhen.

Man sollte, wenn man in tropischen Ländern Urlaub macht, unbedingt darauf achten, ein Mückenmittel zu haben, das Mücken fernhält. Man sollte außerdem ein Moskitonetz haben, die Arme bedeckt halten und aufpassen, dass man nicht gestochen wird von einer Mücke. Wenn man von einem tropischen Land zurückkommt und Fieber hat, sollte man zügig einen Arzt aufsuchen, der sich mit Tropenkrankheiten auskennt.

Denguefieber Video

Lausche einer kurzen Abhandlung zu Denguefieber:

Dieses Videoreferat über Denguefieber soll dir Anstöße geben für einen gesünderen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Denguefieber

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Denguefieber, sind zum Beispiel

Denguefieber gehört zu Themen wie Krankheiten, Krankheiten.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Denguefieber in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Denguefieber enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Denguefieber ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!