Dünn werden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dünn werden: Dünn werden, mit diesen Worten drückt kaum jemand seinen Wunsch aus. Menschen sagen eher, dass sie schlank werden wollen. Dünn bedeutet letztlich auch schlank. Der Ausdruck stellt das Selbe Vorhaben dar. Es ist wichtig darauf zu achten, dass du nicht zu dünn wirst. Finde dein angemessenes Körpergewicht mit dem du dich wohl fühlst.

Im Yoga spielt eine gesunde Ernährung eine große Rolle.

Was bedeutet es, dünn zu werden

Manche Menschen haben eine Körperphysiologie, die eher dafür geeignet ist, ein bisschen Speck auf den Rippen zu haben. Andere sind eher von Natur aus wie Bohnenstangen von ihrer Körperstruktur her gebaut.

Wenn du als Kapha Typ, der eher ein gemütlicher Typ ist, das Ziel anstrebst, wie eine Bohnenstange zu werden, dann wirst du eher eine Vata Störung bekommen. Wenn du dagegen schon ein Vata Mensch bist, ist es wichtig, darauf zu achten, dass du nicht zu dünn wirst.

Im Grunde genommen ist das richtige Gewicht zu finden, kein allzu großes Hexenwerk. Dabei gilt es nur zwei Dinge zu beachten. Der erste Punkt, der zu beachten gilt, ist eine gesunde Ernährung. Es ist wichtig, keine ungesunde Nahrung zu dir zu nehmen. Das zweite, dem Folge zu leisten ist, ist das Essen zu bestimmten Zeiten.

Gesunde Ernährung

Gesunde Nahrungsmittel, um dünn zu werden, aber nicht zu dünn zu werden sind: Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Gemüse, Salate und Obst. Ein wenig Nüsse, Saaten und kaltgepresste Öle. Wenn du dich an diese einfache Beschränkung hältst und kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier und Milchprodukte zu dir nimmst, Süßigkeiten nur in einem beschränkten Maße zu dir nimmst, keine künstlichen Geschmacksverstärker, Geschmacksstoffe, Aromen, Konservierungsstoff, Farbstoffe keine frittierten Speisen und nicht zu viel vorbereitete Lebensmittel konsumierst, dann hast du schon viel erreichst.

Gesunde Nahrungsmittel sind wichtig. Ein Verzicht auf ungesunde Nahrungsmittel ist das andere Ausschlaggebende für eine gesunde Ernährungsform.

Einhalten von bestimmten Essenszeiten

Zudem ist es wichtig nicht zu häufig zu essen. Eine schöne Regel könnte heißen: Intervallfasten. Dies bedeutet ein Fasten über 16 Stunden am Tag. Wenn du Yoga Vidya in Bad Meinberg besuchst kannst du dieses Intervallfasten erleben. Unsere letzte Mahlzeit ist um 18 Uhr. Die erste Mahlzeit am Tag ist um 11 Uhr. Zwischen den Zeiten gibt es nichts zu essen. Manche nehmen sich zwar etwas mit, dies dürfen sie natürlich auch, aber im Normalfall ist es klug 16 Stunden am Tag nicht zu essen. Somit brauchst du dich nicht zu sehr zu disziplinieren.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, drei Mal am Tag etwas zu essen. Dabei ist es ratsam drei Mahlzeiten am Tag einzunehmen und nichts zwischen den Mahlzeiten. Wenn du diese beiden Regel in deiner Ernährungsform beachtest, wirst du bei einer etwas dickeren Leibesfülle eher dünner werden. Wenn du eher dünn bist, wirst du voraussichtlich etwas an Gewicht zu dir nehmen. Alles Weitere sind dann speziellen Dinge deines Körpers zuzuordnen. Die meisten Menschen finden ihr gutes und angemessenes Gewicht, beim Beachten dieser Tipps.

Mehr Informationen zur Yoga Ernährung findest du auf unseren Internetseiten.

Video Dünn werden

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Dünn werden :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Dünn werden Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Dünn werden :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Dünn werden, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Dummheiten, Du bist einzigartig, Dreist, Dynamische Meditation, Edelsteinwasser, Egozentrisch.

Ernährung Seminare

08.05.2020 - 10.05.2020 - Köstliche ayurvedisch-vegane Gesundheitsküche online
mit dem Ayurvedaarzt Dr. Devendra Mishra und der Heilpraktikerin und Ernährungsfachfrau Julia Lang.In diesem Praxisseminar hast du die Möglichkeit, einfache, leckere Gerichte direkt mitzuzubereit…
Dr. Devendra Prasad Mishra,Julia Lang,
15.05.2020 - 17.05.2020 - Food as Medicine online
„Unsere Nahrungsmittel sollten Heil-, und unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein“ – Hippokrates.Wie findest du das Beste, die Essenz aus all den Ernährungsrichtungen für deine ganz persönli…
Julia Lang,
24.05.2020 - 29.05.2020 - Indisch Vegetarische Koch Ausbildung
Ob Hobby- oder Berufskoch: Tauche mit uns ein in die bunte Welt der indisch-vegetarisch-yogischen Küche. Sie ist ein Fest für alle Sinne – schön, wohlschmeckend, vielfältig, gesund. In einer…
Manikaran Goel,Annedore Kurzweil-Goel,
29.05.2020 - 01.06.2020 - Vegane Küche regional und saisonal
Die Heimatküche mal anders. Du wirst gutbürgerliche Gerichte vegan interpretieren, mit Lebensmitteln aus der Region. Klassiker wie Rotkohl, Knödel, diverse Eintöpfe oder auch der Sonntagsbraten…
Marcel Neuen,
05.06.2020 - 07.06.2020 - Roh Vegan trifft Ayurveda
Möchtest du erfahren, wie du Rohkost besser vertragen oder ihre Wirkung für dich optimieren kannst? Tipps aus der Praxis einer erfahrenen Ayurveda Therapeutin helfen dir, vitale Nahrung gemäß d…
Julia Lang,
07.06.2020 - 14.06.2020 - Vegane 5-Elemente-Koch-Ausbildung
Tauche ein in eine Ernährungslehre, die auf jahrtausendealter Erfahrung beruht. Unter fachkundiger Anleitung wirst du mit den Kochtechniken und Prinzipien der veganen 5-Elemente-Küche der Traditi…
Astrid Waligura,